Der Macuser-Bar Politik Thread ...

Diskutiere das Thema Der Macuser-Bar Politik Thread ... im Forum MacUser Bar.

Braucht die Macuser-Bar einen Politik Thread?

  1. Ja!

    145 Stimme(n)
    45,5%
  2. Nein!

    143 Stimme(n)
    44,8%
  3. Vielleicht ...

    31 Stimme(n)
    9,7%
  1. WollMac

    WollMac Mitglied

    Beiträge:
    5.582
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.542
    Mitglied seit:
    18.06.2012
  2. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.762
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.171
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Wenn ich mich mal hier einmischen darf, wenn haben sehr ausgiebig darüber diskutiert auch in anderen Threads.
    Habe mir heute mal "Heidenau Thread" angesehen.
    Wurde da nicht sehr intensiv gesprochen?
    https://www.macuser.de/threads/heidenau.731318/page-45#post-8618962
     
  3. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.762
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.171
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    ..
     
  4. Rednose

    Rednose Mitglied

    Beiträge:
    5.638
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.676
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Das glaube ich auch nicht! :D

    Also ich würde wohl nie auf den Gedanken kommen weil es mir wirtschaftlich schlecht geht die Afd zu wählen, denn ich glaube nicht das die eine gute Wahl sind wenn es einem vorrangig um soziale Gerechtigkeit oder Frieden geht.

    Denen würde ich dann wohl die PDS als Wahlentscheidungen empfehlen, da bei denen diese Themen an erster Stelle stehen und man damit das beste Statement abgeben und Druck auf die Regierung aufbauen kann.

    Klar, mit dieser Entscheidung muss man dann andere Kröten mit schlucken die man vielleicht nicht mag, aber die politische Forderung hat so am meisten Gewicht.

    Den Erfolg solch "taktischen Wählens" kann man ja am Beispiel der Afd sehen, die durch Wahlerfolge die Regierung zum Handeln gezwungen hat oder aktuell bei den Grünen in Hinblick auf Umweltschutz.

    Aufpassen muss man nur das die dann nicht zu stark werden, denn dann kommen all die Kröten mit zum tragen.
     
  5. spoege

    spoege Mitglied

    Beiträge:
    3.877
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    7.189
    Mitglied seit:
    16.06.2007
    Ich habe erst gestern wieder näher beschrieben, warum ich den Begriff "rechts" als politische Verortung vermeiden möchte. Ich merke an deinen – auch an Rednoses und Stonefreds – Kommentaren, dass ihr meine Beiträge selten lest. Ich müsste dann auf eine solche Frage wie deiner jetzt jedesmal das wiederholen, was ich schon mehrfach geschrieben habe. Keine Lust.

    Wenn ihr euch als Opfer von Verleumdungen fühlt: Kann man nichts machen. Aber sich zu beschweren, dass man in die rechte Ecke geschoben werde, obwohl man nicht mal beschreiben kann, was rechts eigentlich bedeuten soll, das ist schon schräg. Aber auch grade für die "rechte Ecke" typisch, wo bekanntlich niemand "rechts" ist, nicht mal Neonazis.

    Ich hab auch keine Lust mehr, mich mit deinen Beiträgen zu befassen. Mir ist klar, was du hier eigentlich suchst – kein Problem. Aber deine doofen Versuche, mich mit scheinbar Interessierten Fragen auf's Kreuz zu legen, und nach der Beantwortung so zu tun, als habe man nie was gesagt, kannst du dir sparen. Bleib an deinem rechtschaffenen Stammtisch, mach es dir da gemütlich, zieh auch über Ausländer und Flüchtlinge her, oder die SPD, die Grünen, die Medien, die Politiker und was dir sonst noch quer liegt. Das alles spielt glücklicherweise nirgendwo sonst eine Rolle.
     
  6. Rednose

    Rednose Mitglied

    Beiträge:
    5.638
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.676
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Also ich lese deine Beiträge! :p
     
  7. magheinz

    magheinz Mitglied

    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    1.375
    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Im Artikel steht ja, dass es nicht so einfach ist. Fakt ist, dass die derzeit verwendeten IQ-Test regelmäßig angepasst werden müssen.
    Entweder ändert sich also die Intelligenz, oder die Tests messen etwas anderes.
     
  8. MacQandalf

    MacQandalf Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2.004
    Mitglied seit:
    16.10.2007
    Selbst schuld! :auslach:

    Leider hilft mir meine Ignore-Liste aber da nicht weiter wenn ihr euch alle mit dem Typen abgebt und eine Seite des Threads aussieht als ob da 2-3 Leute wirr mit sich selber sprechen. :hum:
     
  9. nonpareille8

    nonpareille8 Mitglied

    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    7.035
    Mitglied seit:
    13.05.2005
    Komm, bleib uns erhalten, kneifen gilt nicht – so ein Account frißt doch kein Brot. ;)
     
  10. Mann im Mond

    Mann im Mond Mitglied

    Beiträge:
    3.547
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    6.127
    Mitglied seit:
    14.05.2014
    passt auch hier gut rein

     
  11. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.762
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.171
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Nö Spoege, da steht man drüber. Vor allem wenn man sich mit Menschen unterhält, letztlich wieder an der Uni meines Sohnes.
    Im übrigen keine Studentenbewegung, nämlich Dozenten. Meine Meinung findet Zustimmung, also lieber Spoege alles im grünen Bereich.

    PS. Deine Beiträge werden gelesen, da du ja keine Namen von Usern markierst, würde ich ja sonst nicht mitbekommen wenn du etwas über mich schreibst.
     
  12. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.762
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.171
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Viele mögen Dich hier, natürlich ich auch.
    Überlege es Dir nochmal in Ruhe......

    PS. Du bist ein verdammt direkter und vor allen ehrlicher Mensch. Danke nochmal für alles:)
     
  13. EutinOH

    EutinOH Mitglied

    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    2.547
    Mitglied seit:
    07.09.2007
    Aus reiner Neugierde (ein großes Abschiedskonzert fand statt!) habe ich Dich noch ein einziges mal (nur für diesen Post!) von meiner Ignorliste hervor gerufen. Welch Freude ... denn ich werde Deine Beiträge sicher nicht vermissen, da sie immer inhaltslos und nichts sagend waren, anklagend bis zum geht nicht mehr, einfach nur schlecht. Ich beziehe mich ausschliesslich auf Deine Beiträge in diesem Thread (MacUser Bar Politik!). Ich bin mir sicher, das ich einer derjenigen bin, die Du nicht vermissen wirst, aber damit kann ich leben, beruht ja, wie ich schon geschrieben habe, auf Gegenseitigkeit.
    Mir kommt es hier gerade vor, wie auf einer Beerdigung, keiner will etwas schlechtes über den Verstorbenen sagen ... mir ist so etwas egal!

    Ich wünsche Dir für Deine Zukunft alles Gute, und Nein, das widerspricht sich nicht, denn gegen Dich persönlich hatte ich niemals etwas, nur gegen Deine Beiträge.

    Also, mdiehl, alles Gute, und Danke, das Du meine Ignorliste erleichterst ... (nun bleibt nur noch einer übrig)

    EutinOH
     
  14. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.762
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.171
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    mdiel ist war mir 1000 mal lieber mit seiner direkten und ehrlichen Art als du Eutin.
    PS. so schnell werde ich dir diesen Gefallen nicht tun;)
     
  15. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.985
    Zustimmungen:
    3.400
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Es gab etwas, das dort Sozialismus genannt – und was von Wolfgang Leonhard als eine Form des Feudalismus bezeichnet wurde.
     
  16. nonpareille8

    nonpareille8 Mitglied

    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    7.035
    Mitglied seit:
    13.05.2005
  17. Ralle2007

    Ralle2007 Mitglied

    Beiträge:
    7.762
    Medien:
    60
    Zustimmungen:
    12.171
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Im Grundsatz gebe ich Dir recht, Sozialismus in der DDR ist nicht = Sozialismus gewesen!

    Ich habe mich ja schon öfters über das Thema Sozialismus in der DDR ausgelassen.
    Trotzdem musste ich Lars erstmal vom Grundsatz her korrigieren das es kein Kommunismus in der DDR gab und das Wort Sozialismus zu mindestens in der DDR auf dem Papier stand, ohne tiefgreifend auf die Definition von Marx und Engels auf den Kommunismus einzugehen. ;)
     
  18. spoege

    spoege Mitglied

    Beiträge:
    3.877
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    7.189
    Mitglied seit:
    16.06.2007
    "sehr positive Entwicklungen ergeben haben die mehr meiner Freizeit fordern" – das klingt, als ob mdiehl verliebt sei oder Nachwuchs bekommen hat. Beides viel besser, als hier für Zucht und Ordnung zu sorgen. Glückwunsch!
     
  19. stonefred

    stonefred Mitglied

    Beiträge:
    6.611
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4.929
    Mitglied seit:
    20.11.2007
  20. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    5.777
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.495
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Na ja, Nachwuchs kann man bei der Formulierung ausschliessen. :crack:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macuser Bar Politik
  1. don_michele1
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    293
  2. Kujkoooo
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    1.470
  3. Discovery
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    808
  4. erikvomland
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    3.605
  5. martinibook
    Antworten:
    121
    Aufrufe:
    7.719
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...