Der Mac Pro Grafikkarten Thread, ab Mac Pro 1.1 bis 5.1...

zondas

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2014
Beiträge
43
Ich habe bisher vieles über EFI Flash gelesen aber leider schaue ich da nicht mehr durch.Meine Frage wäre dies.Wenn ich mir irgend einen HD2600XT oder Pro hole,würde dann dieser auf MacPro 1.1 laufen.Muss man es zusätzlich flashen , wenn man einen Bootscreen haben will.Die gleiche Frage gilt auch für 8800GT.Wieso hat man beim HD5770 keinen Bootscreen , wenn man diesen trotzdem flasht.Kann mir das bitte jemand genauer erklären.
 

kamilo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2013
Beiträge
119
Hallo Leute....
Scheinbar laufen die GTX980/970 unter Yosemite..
Meine Frage: hat sich schon jemand eine der beiden Karten eingebaut und kann einen kleinen Erfahrungsbericht (Probleme, Voraussetzungen, Vorgehensweisen usw.)
posten.... Danke!
 

Galotar

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2014
Beiträge
12
Guten Abend,

hab den Thread mit viel Interesse verfolgt.

Ich plane meinen Desktop (intel i7 3770, 16 GB ram, 660 TI, 480gb ssd) gegen einen MacPro 4,1 Dual CPU (Firmwarehack auf 5,1) zu tauschen.

Hackintosh hatte ich auch drauf laufen nur möchte ich gerne einfach einen Mac Pro haben auf dem auch Windows im Bootcamp laufen soll.

Die Frage die ich mir nach den ganzen Posts stelle ... lässt sich jetzt eine Stromversorgung ab MacPro 4,1 für eine große Grafikkarte bewerkstelligen? Für den Anfang, wollte ich meine 660ti weiterhin verwenden.
Aber ich möchte mir Optionen nach oben hin auf halten. (Darunter fällt auch das Upgrade auf 12 Core)

Wie viel extra Arbeit muss denn investiert werden, um eine größere Grafikkarte zu betreiben?
 

MacMutsch

MacUser Mitglied
Mitglied seit
11.07.2014
Beiträge
4.813
Die Frage die ich mir nach den ganzen Posts stelle ... lässt sich jetzt eine Stromversorgung ab MacPro 4,1 für eine große Grafikkarte bewerkstelligen? Für den Anfang, wollte ich meine 660ti weiterhin verwenden.

Wie viel extra Arbeit muss denn investiert werden, um eine größere Grafikkarte zu betreiben?
Moin Galotar,

ich denke die "viele extra Arbeit" würde in Deinem Fall aus folgendem bestehen:

1.Ein zweites Mini 6-Pin auf 6-Pin Stromkabel besorgen (zumindest wenn in Deinem cMP 4,1 z.B. die übliche HD 5770 verbaut ist denn dann ist bereits ein 6-Pin Stromkabel vorhanden).
Solch ein Kabel gibt es z.B. hier: http://www.amazon.de/Adaptare-PCIe-...&sr=8-1&keywords=6+pin+stromkabel+für+mac+pro

(oder auch noch günstiger von anderen Anbietern)

2.Die alte HD 5770 aus dem cMP nehmen und Deine GTX 66 Ti einbauen - was ca. 2 Minuten dauert.
Deine 660 Ti hat eine TDP von 150 Watt welche durch die 2 x 6-Pin Stromanschlüsse mit 2 x 75 Watt sowie den 75 Watt des PCIe Steckplatzes locker abgedeckt wird.

Und die neuen "großen" GTX 970/980 haben ja auch lediglich eine TDP von 165 Watt und besitzen ebenfalls zwei 6-Pin Anschlüsse - genau wie Deine 660 Ti.

Viele cMP User hier im Forum nutzen derzeit ja z.B. eine R9 280X welche sogar mit 250 Watt angegeben ist - und bisher habe ich hier noch von keinen Problemen gehört.


Viel Spaß mit Deinem cMP!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Galotar

macinstyle

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2005
Beiträge
46
Nur für den Fall, dass jemand zufällig auf der Suche nach einer 4870 Mac Edition ist
 

Franken

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
3.377
würde es mir etwas bringen sie in meinem 3,1er einzubauen?
Ich hab hier die ATI Radeon HD 2600 drin.
 

BaseTown

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2014
Beiträge
7
Zwei GeForce 8800 GT im MacPro 3.1

Hallo Allezusammen!

Ich bin neu hier im Forum, habe aber seit einiger Zeit gerade diesen Thread aufmerksam verfolgt. Da ich - vielleicht bin ich auch blind ;-) - die Antwort auf meine Frage auch über Apple-Chat (!) noch nicht gefunden habe, möchte ich diese hier gerne stellen:

Ich habe einen MacPro early 2008, also 3.1, mit einer Nvidia GeForce 8800 GT (Slot 1) mit zwei Monitoren (Full HD). Das System läuft einwandfrei.
Mountain Lion auf der Mac Partition, Win7Pro auf Bootcamp.

Da ich eventuell höher auflösende Monitore anschließen möchte, würde ich mir gerne eine zweite GeForce 8800 GT im Slot 2 (2. von unten) einbauen.

Kann ich dies ohne Weiteres machen? (Kabel etc. vorhanden)
Oder könnte das Probleme mit dem Mainbord/der Spannungsversorgung geben?
Sprich, reichen die von Apple angegebenen 300 Watt Netzteilleistung für die vier PCIe-Slots für beide 8800 GT aus?

Ich würde mich über Eure Antworten freuen!
 

Galotar

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2014
Beiträge
12
Die andere Frage wäre ob man sich eventuell eine neuere Karte holt, die noch von Mountain Lion unterstützt wird.

Grund: Wahrscheinlich kostet eine Kompatible 8800 GT noch 100€ - 150€ ( Beispiel: http://www.ebay.de/itm/like/3610270...MENTS_IN_HLP:true&hlpht=true&ops=true&viphx=1 )

Die 5770 Wäre z.B. auch eine MacPro Karte ( http://www.ebay.de/sch/i.html?_from...ro+5770.TRS0&_nkw=apple+mac+pro+5770&_sacat=0 )

Eine neure Karte eventuell ohne EFI support mit mehr Leistung wäre die bessere Variante vorallem wenn man bedenkt eine gtx 770 gibts es auch für ca 300€ und die ist definitiv besser als die 5770 oder 8800 gt SLI.
Diese wird aber soweit ich weiß nicht unter Mointain Lion unterstützt - wäre also nur ein Beispiel um die Preislage zu erläutern =) .
(Besseres Direct X unter Windows z.B. wäre ein Grund)

Um zwischen Mac OSX / Windows zu wechseln gibt es ja eine APP die das übernimmt.


Wenn es denn SLI sein soll denke ich wird es kein Problem sein, man wird nur einige Modifikationen machen müssen, um die Stromversorung herstellen zu können.

Hoffe es war dir eine hilfe =)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BaseTown

BaseTown

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2014
Beiträge
7
Zwei GeForce 8800 GT im MacPro 3.1 - Die Zweite

Hallo Galotar,

danke für Deine Antwort! Es wäre sicherlich eine Option, nur...

Ich habe schon die zweite GeForce 8800 GT und will diese nur nicht einbauen, bevor ich sicher sein kann, dass ich mir nicht mein Mainbord oder die Powersupply verbrutzele… :rolleyes:


Aber wo wir gerade dabei sind: Im Gravis Store heute habe ich von einem Technik-Nerd gehört, dass er auch schon mal ein neues BeQuiet-Netzteil mit mehr Power als Ersatz für das Originale in den Mac Pro eingebaut hat. Hat jemand damit zufällig Erfahrung?

Die Fragen belieben also:
a) Kann ich bedenkenlos zwei Nvidia GeForce 8800 GT mit dem Original Netzteil im MacPro verbauen (OS & Win)?
b) Hat jemand Erfahrungen mit dem Austausch des Netzteiles im MacPro gemacht?

Danke für Eure Antworten im Voraus! :cake:
 

fasci87

Registriert
Mitglied seit
21.02.2013
Beiträge
3
Hallo zusammen,

in diesem Thread scheint sich wirklich geballte Kompetenz rund um das Thema Grafikkarten beim alten MacPro zu finden.

Es wurde hier bereits über die EVGA GTX 680 diskutiert. Ich finde diese Karte preislich extrem interessant. Die Möglichkeit sie relativ "leicht" selbst zu flashen ist das i-Tüpfelchen.

Für mich ist es besonders wichtig, einen 4K Monitor (im Speziellen den ASUS PB287Q) mit 60 Hz zu betreiben. Ist das mit der genannten Grafikkarte über den DP oder HDMI zu erreichen?

Falls ja: perfekt :D
Falls nein: Kennt ihr preislich attraktive Alternativen, die 4k @ 60Hz an einem MacPro 2009 (4.1) und Yosemite ermöglichen?

Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

cars

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2008
Beiträge
67
Ich habe gerade eben, bei meinem Mac Pro 3.1, eine ATI 5870 1GB durch eine Gainward 680GTX 2GB ersetzt. Ich habe einige Benchmarks vorher/nachher laufen lassen und bin vom Ergebnis etwas verwirrt. Bei einigen Tests ist die 680 schneller, bei anderen die 5870.

Luxmark 2,1: (nur GPU)
5870: 777 Punkte
680GTX: 652 Punkte

Xbench 1.3 OpenGL:
5870: 233,4 Punkte
680GTX: 172,71

Ungine Valley:
5870: 981 Punkte
680 GTX: 1369 Punkte

In OpenGL Extensions Viewer gewinnt die 680GTX.
System ist 10.9.5 und die Web-Driver sind auch installiert.

Was komisch ist, wenn ich im Systemprofiler auf den Reiter PCI-Karten gehe kommt nur eine Fehlermeldung: "Beim Sammeln von Informationen über die PCI-Karte ist ein Fehler aufgetreten." Liegt das am fehlenden Mac-ROM der Karte? Wollte wissen ob sie mit voller Bandbreite am PCI-Bus angebunden ist.
Positiv ist, dass die 680 deutlich leiser als die 5870 ist.
 

Tzunami

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.016
Hallo Galotar,

danke für Deine Antwort! Es wäre sicherlich eine Option, nur...

Ich habe schon die zweite GeForce 8800 GT und will diese nur nicht einbauen, bevor ich sicher sein kann, dass ich mir nicht mein Mainbord oder die Powersupply verbrutzele… :rolleyes:


Aber wo wir gerade dabei sind: Im Gravis Store heute habe ich von einem Technik-Nerd gehört, dass er auch schon mal ein neues BeQuiet-Netzteil mit mehr Power als Ersatz für das Originale in den Mac Pro eingebaut hat. Hat jemand damit zufällig Erfahrung?

Die Fragen belieben also:
a) Kann ich bedenkenlos zwei Nvidia GeForce 8800 GT mit dem Original Netzteil im MacPro verbauen (OS & Win)?
b) Hat jemand Erfahrungen mit dem Austausch des Netzteiles im MacPro gemacht?

Danke für Eure Antworten im Voraus! :cake:
So, mal eine einfache Antwort:
Die 8800 GT hat einen Stromanschluss 6-Pin, der MacPro hat 2x6-Pin, das bedeutet du kannst 2 Grafikkarten mit 1x 6-Pin anschließen.

Zusammenfassung: Wenn du etwas anschließen kannst, ohne dabei merkwürdige Adapter zu benutzen, sondern das mitgelieferte zubehör verwendest, geht in der Regel nichts kaputt.

Ja, du kannst 2 8800 GT anschließen ohne das etwas passiert.

Sicher hast du das mit dem Nezteil falsch verstanden. Es gibt viele die ein zusätzliches Netzteil verwenden um mehrere Grafikkarten im MacPro zu nutzen. Ich kenne aber bisher niemanden dem es gelungen ist, das Netzteil des cMP durch ein anderes zu ersetzen.
 

BaseTown

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2014
Beiträge
7
Hallo Tzunami,

danke für Deine Antwort diesbezüglich. Dann werde ich es mal angehen…
Ich hatte nur Bedenken, da ich in anderen Foren gelesen hatte, dass einigen MacPro 3.1 Nutzern mit dieser Doppel-8800GT Konfiguration das Netzteil oder das Bord abgeraucht ist und wollte lieber auf "Nummer Sicher" gehen.
 

Tzunami

Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.016
Hallo Tzunami,

danke für Deine Antwort diesbezüglich. Dann werde ich es mal angehen…
Ich hatte nur Bedenken, da ich in anderen Foren gelesen hatte, dass einigen MacPro 3.1 Nutzern mit dieser Doppel-8800GT Konfiguration das Netzteil oder das Bord abgeraucht ist und wollte lieber auf "Nummer Sicher" gehen.
Habe ich noch nirgends gelesen, hast du da mal ne Quelle?

P.S. Die 8800 GT neigt dazu schnell kaputt zu gehen. meine musste auch damals getauscht werden.
 

Franken

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
3.377
mit Nvidia GeForce 8800 GT meint Ihr diese hier?

Ist die denn wirklich spürbar schneller als die verbaute GraKa im 3,1er?
Chipsatz-Modell: ATI Radeon HD 2600
Typ: GPU
Bus: PCIe
Steckplatz: Slot-1
PCIe-Lane-Breite: x16
VRAM (gesamt): 256 MB
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
570
Die 2600xt war damals die Grundausstattung. Die 8800 GT sowie die FX 5600 gab es gegen Aufpreis.
Wenn BaseTown schon eine 8800er verbaut hat und ihm die Leistung bisher gereicht hat spricht doch nichts dagegen wenn er eine zweite verbaut für den Multi Monitor Betrieb.
 
Oben