Der Mac mini Late 2018 Speicher-Thread

Diskutiere das Thema Der Mac mini Late 2018 Speicher-Thread im Forum iMac, Mac Mini

  1. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    957
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Die ersten Minis musste man aufspachteln - später hat Apple dann extra Werbung damit gemacht, dass man den Boden leicht aufdrehen konnte. Heute liegt man zwischen diesen Polen.
     
  2. dreilinger

    dreilinger Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    243
    Mitglied seit:
    22.12.2009
    @Veritas

    Ich denke für ein PRO-Gerät gehört schon ein wenig mehr dazu als die Adobe CC zu bedienen. Arbeitest du schon oder frickelst du noch?
    So simple Dinge wie schnell mal eine BU-Festplatte zuzustecken, die Grafikkarte zu tauschen oder den Ram ohne Aufstand zu erweitern …, DAS gehört AUCH zu PRO.
    Nur schick aussehen, möglichst klein mit hinreichender CPU-Power reicht hier nicht. Mir jedenfalls nicht.
    Bei der Käsereibe brauchte man nicht mal ein SATA und Stromkabel nachrüsten, war bereits alles da. Tür auf, Plexiglas weg, Festplatte rein, Glas vor, Tür zu - feddich.

    Wir sind hier im Forum auf Seite 13 (!), wegen simplen RAM! Wir diskutieren hier ob, wie, evtl. man RAM stecken kann. Ernsthaft? Bei einem PRO-Gerät?

    Der neue Mini wird sein Markt haben, gewiss. Aber wenn der Mini tatsächlich als eine Alternative für ein Apple-PRO-Gerät herhalten muss …, das finde ich grotesk!
     
  3. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    9.900
    Zustimmungen:
    2.323
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Apple sieht Pro User eh beim iPad - wahrscheinlich denkt Apple wirklich, dass Pro Grafikdesigner ihren Kram auf dem iPad erstellen.
    Man sollte Cook mal in ne Druckvorstufe einladen wo wahrscheinlich einige noch mit QuarkXPress auf OS 9 arbeiten
     
  4. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.523
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Festplatte muss ich nicht wechseln, liegt alles auf dem Server ansonsten wäre es ein RAID via Thunderbolt, das eGPU Gehäuse mach ich auf und wechsel die Grafikkarte. Ich arbeite seit über 10 Jahren professionell mit Mac mini und Mac Pro. Ob der RAM in 2 oder 15min gewechselt ist, ist mir dann auch egal. Der alte Mac Pro wäre mir zu groß.
     
  5. dreilinger

    dreilinger Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    243
    Mitglied seit:
    22.12.2009
    Siehste, @Veritas, und ich arbeite schob fast 10 Jahre nicht mehr professionell mit Mac. :)
    Dieses Gefrickel ist typisch Selbstbau-PC und so gar nicht maclike. Dann kann ich auch gleich einen PC kaufen (was ich auch gemacht habe).
    Mensch, das war doch das geile am Mac, es hat ganz einfach funktioniert, so ganz ohne Schraubenzieher.

    Ich kann hier auch nur von mir sprechen, wie ich das sehe.
    Und, ich habe ja Eingangs erwähnt, dass ich dem Mini und dem iMac professionelle Arbeit NICHT abspreche.

    Mac Pro (Käsereibe) zu groß? Sicher?
    Die ganzen Kabel die hinten aus dem Mini hängen, eGPU, Netzteile usw. - ich denke die nehmen im Endeffekt das gleiche Volumen ein.



    Nachtrag: Obwohl, wenn ich den Kabelbaum unter meinem Schreibtisch so ansehe …
    Oh ha!
     
  6. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.523
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Bei der eGPU ist das Netzteil innen, der mini ist aktuell schneller als der iMac und der Mac Pro. Externe Geräte sind bei mir i1 Display Pro, CFast Card Reader, Wacom Intuos Pro... Speicher auf dem Server. Insofern bei uns egal ;) Daheim hängt alles an einem Thunderbolt Dock, hab ich den Mac Pro dabei, wird der kurz abgeschlossen und ich kann direkt weiterarbeiten.
    Ich weiß, was du meinst, aber Dank Thunderbolt kann ich mein System skalieren. Wäre der mini nicht abgeraucht, hätte die eGPU völlig gereicht, jetzt kommt ein neuer mini her, da die Leistung absolut top ist.
     
  7. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    1.477
    Mitglied seit:
    15.02.2005
  8. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    255
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Der Fairness halber: das macht der Mac ja auch. Du kannst ihn sogar so bestellen, dass alles drin ist. Wenn du ihn natürlich selbst aufrüstet, fängt das Geschraube an...

    Eine Bitte: Hat jemand eine Antwort auf meine zuvor gestellte Frage?
     
  9. Hausbesetzer

    Hausbesetzer Mitglied

    Beiträge:
    9.900
    Zustimmungen:
    2.323
    Mitglied seit:
    10.09.2008
    So sehen ja mittlerweile alle Apple Geräte aus :D
     
  10. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    15.523
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Der Controller war im Mac Pro drin? Warum noch ein SD dazu? Warum 3 einzelne HDDs und nicht ein Enclosure? FireWire benötigt man auch nicht mehr.
    Übrig bleiben ein Laufwerk, das ich persönlich beruflich gar nicht vermisse, FireWire auch nicht, das ginge auch per Adapter und Daisy und ein Enclosure für HDDs. Ordentliches Kabelmanagement und es sieht clean aus.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...