der Jaguar hat keinen Finder

  1. lostreality

    lostreality Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    6.781
    Zustimmungen:
    926
    Hi zusammen,

    hab gerade auf dem CUBE OSX auf Jaguar Aktualisiert, aber der Finder bleibt inaktiv, selbst ein reboot des Finders bringt keinen Erfolg.

    Wenn ich von der OS 9.2.2 Partition starte, kann er die "Jaguar" Platte nicht erkennen dumerweise hab ich da aber meine gesamten Programme drauf:(

    Hat einer eine Idee wie ich den Finder wieder aktivieren kann?

    greetz lost
     
  2. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    hallo lost,

    der finder ist ja ein eigenständiges programm und wenn du den nicht starten kannst ist ganz goße sch? :(. wenn du mit 9.2.2 nicht auf die X'er platte zugreifen kannst fehlen, so glaube ich, die 9'er plattentreiber hattest du die mit installiert?
    ansonsten von cd starten und alles sichern, jaguar cd rein und neu installieren. ich glaube das ist der schnellste und sicherste weg da ja OSX deine daten übernimmt.
    wäre meine idee auf die schnelle ohne groß rum zu experimentieren und in 45 min kannste weiter ackern :)

    fsck -y haste ja sicherlich schon gemacht.

    viele glück, appel :D
     
  3. lostreality

    lostreality Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    6.781
    Zustimmungen:
    926
    Hi knolli,

    hab mal das diskutility drüberlaufen lassen, OS 9 erkennt die Platte wieder werde dann heut abend mal eine komplette Neuinstallation vornehmen.

    Komisch find ich es trotzdem, unter 10.1.5 war alles fein nur der Jaguar hat aufeinmal keinen funktionierenden Finder.

    Naja danke für deine Schnelle Antwort

    greetz lost
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen