• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Der iPhone und spontane Fragen Thread

El-Gerto

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
1.855
kann ich eigentlich irgendwo verhindern bzw. Einstellen, dass sich mein iPhone nicht ständig mit "E" ins Netz einwählt sondern stattdesssen mit "LTE" ?

Habe "E" 4 Balken und "LTE" nur 1-2, aber bei "E" geht ja so gut wie nichts und immer muss ich kurz auf Flugmodus umschalten, dann loggt es sich wieder bei LTE ein.

Danke !
 

BartSimpson7

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2013
Beiträge
155
Ist es möglich iOS 13.5 auf einem iPhone 6 Plus zu installieren? Mein iPhone 6 Plus hat iOS 12.4.7 und wenn ich Softwareupdate im Menü auswähle steht da dass die Software auf dem neuesten Stand ist. Ich dachte iOS 13.5 würde auch auf dem iPhone 6 Plus funktionieren.
 

orcymmot

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.513
Nein, nicht möglich. Du bist auf dem aktuellsten Stand für dieses Gerät.
Auf einem 6s (Plus) wäre 13.x möglich
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.900
Spontane Frage zum iPhone: Hattet ihr schon mal einen schleichenden Hardwareschaden am iPhone/iPad, sprich z.B. Flash-Speicher defekt, so dass nach und nach Daten korrupt waren und z.B. Fotos in der Foto-App beschädigt und im schlimmsten Fall sogar nach und nach in der defekten Version im Backup gesichert wurden, so dass am Schluss das iPhone repariert/ausgetauscht werden musste und obendrauf auch noch die Daten mangels eines fehlerfreien Backups unwiederbringlich verloren waren?

Habe kürzlich mal darbüer nachgedacht ob das theoretisch eintreten kann oder ob Apple ggf. irgendwelche Sicherheitsmechanismen gegen ein solches Szenario in iOS und/oder die iTunes/iCloud Backup-Funktion eingebaut hat.
Bin darauf gekommen, weil z.B. Time Machine defekte/fehlerhafte Dateien ja einfach ohne weiter Meldung überspringt und dem gegenüber z.B. CCC darauf hinweist, dass XY nicht kopiert werden konnte, sollte ein Dateifehler/eine Unlesbarkeit auftreten.
 

masta k

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
4.706
hallo,
ich musste mein iphone neu aufsetzen und jetzt werden mir verfügbare updates nicht mehr angezeigt :(
(also das rote kennzeichen erscheint nicht mehr am am appstore-icon)

kennt jemand den bug und hat einen tipp?
danke!
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
540
Wenn du dein iPhone neu aufsetzt, hast du entweder keine Apps drauf, die sich aktualisieren ließen, oder wenn du Apps installiert hast, dann natürlich immer die aktuellste Version. Updates trudeln also erst demnächst wieder ein.
 

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.900
@masta k hast du denn in den iOS-Mitteilungen-Einstellungen festgelegt, dass der App Store "Kennzeichen" anzeigen darf?
 

masta k

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
4.706
hallo ihr beiden,
die wiederherstellung ist schon einige wochen her (also gab es schon recht viele updates) und in den einstellungen hab ich den regler schon öfter an- und abgewählt, neugestartet usw. hat nichts gebracht.
naja, vlt. normalisiert es sich mit ios14 wieder..
aber falls noch jemand einen tipp hat :)
 

Wolfseye

Mitglied
Mitglied seit
05.07.2017
Beiträge
21
Kurze Frage, und hallo zusammen. ;)

Wie läd man nun den Akku eines aktuellen iPhones (11er Reihe) oder allgemein richtig ? Wann am besten anfangen, mit wieviel Prozent (und wann auf keinen Fall) und wie weit sollte man den laden (bis 100% immer oder weniger)? Hab mittlerweile so viele verschiedene Aussagen gelesen oder in Videos gesehen, das ich nicht weiß wer recht hat. Wäre euch dankbar für ne Info dazu. ;)

Gruß
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.157
Nutzen, laden, nutzen, laden... mach dir da nicht so viele Gedanken drüber. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: orcymmot, minimann, geWAPpnet und eine weitere Person

Tamashii

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2009
Beiträge
954
Ich habe in letzter Zeit immer öfter gehört und gelesen, dass Akkus am längsten halten (nicht nur in der Nutzung, sondern auch in der Lebensdauer), wenn man sie zwischen 80 und 20% bewegt. Da Elektroautos dies auch meist standardmäßig so eingestellt haben, bin ich geneigt, das zu glauben und lade seitdem z.B. immer auf meiner Autofahrt in die Firma und nach Hause (jeweils ca. 25 Minuten) - abends dann auf der Couch nochmal ne halbe Stunde - und das war's dann. Damit komme ich soweit durch.

Kein bangen ab 20% und kein "über-Nacht-Aufladen" mehr. Und gefühlt ist das auf jeden Fall entspannter, als früher, wenn ich immer versucht hatte, über den Tag zu kommen und die komplette Nacht geladen habe.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.157
Seit Oktober letzten Jahres lade ich mein 11pro max jede Nacht auf meinem QI Ladeständer bis 100% und der Akku ist immer noch auf 100%. Die Ladetechnik ist heute weiter fortgeschritten, da mache ich mir keine Gedanken drüber.
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.864
Da bist jetzt allerdings bei fast nem Jahr ... Da würd ich eher behaupten dass die Anzeige bzw. die Messmethode halt ihre Ungenauigkeiten ausspielt. Nach 300 Qi-Ladungen hat sich dein Akku mit Sicherheit verschlechtert ...
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.263
Da bist jetzt allerdings bei fast nem Jahr ... Da würd ich eher behaupten dass die Anzeige bzw. die Messmethode halt ihre Ungenauigkeiten ausspielt. Nach 300 Qi-Ladungen hat sich dein Akku mit Sicherheit verschlechtert ...
Der Akku hat sich nach 10 oder 300 oder 1000 Ladezyklen in jedem Fall verschlechtert. Das ist so und dazu es ist (fast) egal, wie, wann und wo geladen wurde. Das ist halt ein Verschleißteil und die Anzahl der kompletten Ladezyklen ist die Kennzahl für dessen Verschleiß.