Der iPhone 12 Gerüchte Thread

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.573
...nur, dass man halt keine Kopfhörerbuchse braucht, um ein Smartphone zu benutzen. Ein Ladegerät dagegen schon.
Du hast kein unbenutztes USB-Ladegerät bzw eins von dem derzeitigen Telefon welches Du nutzen könntest zu Hause?
Dann wärst Du einer der sehr wenigen, die ca. 5€ für ein solches Gerät beim Elektromarkt Deines Vertrauens investieren müsste.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rwiesner und Compikub

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.865
Du hast kein unbenutztes USB-Ladegerät bzw eins von dem derzeitigen Telefon welches Du nutzen könntest zu Hause?
Dann wärst Du einer der sehr wenigen, die 3€ für ein solches Gerät beim Elektromarkt Deines Vertrauens investieren müsste.
Es geht nicht darum, ob ich so ein Teil habe oder nicht.

Es geht darum, ein über tausend Euro teures Gerät zu verkaufen, das gerne in der Premium-Liga spielen möchte, aber - im Gegensatz zum 70-Euro-Chinaschrott von Wish - so, wie es ausgeliefert wird, nicht benutzbar ist. Oder wirfst du deine Smartphones immer weg, wenn sie leer sind?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ma2412

MrBaud

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2019
Beiträge
2.829
Es geht nicht darum, ob ich so ein Teil habe oder nicht.

Es geht darum, ein über tausend Euro teures Gerät zu verkaufen, das gerne in der Premium-Liga spielen möchte, aber - im Gegensatz zum 70-Euro-Chinaschrott von Wish - so, wie es ausgeliefert wird, nicht benutzbar ist. Oder wirfst du deine Smartphones immer weg, wenn sie leer sind?
Ich versteh Dein Problem nicht. Wenn Dir das nciht passt, kauf Dir halt ein anderes. Bist doch ein freier Mann....Du wirst es nicht ändern können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub und Demogorgon

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.573
Es geht nicht darum, ob ich so ein Teil habe oder nicht.
Doch es geht genau darum - das ein Überfluss an Netzteilen ein Einhalt zugebieten.

OK, vielleicht nicht für Dich - Du hast den Pfennigfuchser-Ansatz
Es geht darum, ein über tausend Euro teures Gerät zu verkaufen, das gerne in der Premium-Liga spielen möchte
Es geht darum sich ein tausend Euro Smartphone der "Premium-Liga" zu kaufen und aus Prinzip auf ein popliges 5€ Netzteil zu beharren, welches man nicht braucht und was über kurz oder lang als E-Schrott endet.


ACHTUNG Polemik-Alarm :kaffee:
Oder wirfst du deine Smartphones immer weg, wenn sie leer sind?
Genauso wenig wie Du, weil wir sicherlich mehr als 99% der Kunden ein passendes USB Netzteil bereits haben
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub und Demogorgon

Demogorgon

unregistriert
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
279
Es geht nicht darum, ob ich so ein Teil habe oder nicht.

Es geht darum, ein über tausend Euro teures Gerät zu verkaufen, das gerne in der Premium-Liga spielen möchte, aber - im Gegensatz zum 70-Euro-Chinaschrott von Wish - so, wie es ausgeliefert wird, nicht benutzbar ist. Oder wirfst du deine Smartphones immer weg, wenn sie leer sind?
Da tut Apple wieder mehr für unsere Umwelt in Form von weniger sinnlos rumliegenden Ladegeräten und Kabeln und dann ist es auch wieder falsch... Das ist doch alles Elektroschrott der sich vermeiden lässt. Wirklich jeder hat doch schon so etwas zu Hause liegen von anderen Geräten oder nutzt sowieso inzwischen keine Kabel mehr sondern Qi-Ladeschalen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrBaud

Demogorgon

unregistriert
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
279
Kompensiere ich absolut problemlos dadurch, dass ich mir (offenbar im Gegensatz zu den Allermeisten hier) nicht völlig überflüssigerweise jedes Jahr ein neues Telefon kaufe.
Welche dann aber verkauft und weiter verwendet werden. Die Ladegeräte liegen so lange in der Schublade bis sie irgendwann im Müll landen. Ich weiß nicht wie viele Lightning Kabel und 5W-Adapter alleine bei mir in der Schublade vergammeln..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrBaud

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.573
Kompensiere ich absolut problemlos dadurch, dass ich mir (offenbar im Gegensatz zu den Allermeisten hier) nicht völlig überflüssigerweise jedes Jahr ein neues Telefon kaufe.
Ich verstehe ja, dass Du das nur sehr begrenzt von Deiner Pespektive betrachtest. Vielleicht hilft Dir der Ansatz:
Apple verkauft, sagen wir mal ca. 180 Mio iPhone im Jahr (2019), Netzteil wiegt ca 30g -> macht jährlich 5.400t E-Schrott über kurz oder lang. Und ja, das wird nicht alles vermieden - Rechnung dient der Veranschaulichung.
Dazu noch Resourcen & Energie für Herstellung etc pp
Wenn die anderen Hersteller nachziehen...

Anyway, Du kannst ja aus Kleinkrämerei und Prinzip auf Dein 5€ beharren.
Ich unterstütze diesen Schritt aus Gründen der Nachhaltigkeit (selbst wenn Apple das nur Vordergründig so darstellt und in wirklichkeit Kosten kompensieren will - Am Ende hilft es der Umwelt) und ich sehe keine persönlichen Nachteile sehe oder denke das ein Smartphone der "Premium-Liga" ein billig Netzteil benötigt
We agree to disagree und ich bin hier raus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demogorgon

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.963
Du brauchst dich nicht rechtfertigen.
Das ist ein Forum, in dem jeder seine Meinung schreiben darf.
Falsch hier sind eher die Blockwarte, die dann meinen, man solle gehen oder was anderes kaufen.
Ein Blockwart ist der, der freie Meinungsäuuserung nur erlaubt, wenn sie eine bestimmte Richtung geht.
Alle anderen weisen nur daraufhin dass es immer am besten ist mit der Geldbörse abzustimmen, wenn man unzufrieden ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ciccio, MrBaud und Demogorgon

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.865
Welche dann aber verkauft und weiter verwendet werden. Die Ladegeräte liegen so lange in der Schublade bis sie irgendwann im Müll landen.
Verstehe ich jetzt überhaupt nicht. Was spricht denn dagegen, genau den Lieferumfang weiterzuverkaufen, den man irgendwann bekommen hat? Also das iPhone mit dem zugehörigen Ladegerät.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub

Demogorgon

unregistriert
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
279
Verstehe ich jetzt überhaupt nicht. Was spricht denn dagegen, genau den Lieferumfang weiterzuverkaufen, den man irgendwann bekommen hat? Also das iPhone mit dem zugehörigen Ladegerät.
Klar, kann man machen. Dann liegen die Dinger halt bei ihm rum statt bei mir. ;) Man verkauft aber ja auch nicht alles... Ich habe alleine von meinen alten AirPods 1 (die ich verloren hatte), sowie von meinem Airpods 2 und AirPods Pro hier 3 Lightning Kabel. Dann eines vom iPhone, eines vom iPad. Jeweils eines von Magic Mouse, Trackpad und Keyboard. Von AppleTV, Apple Watch usw. und so fort. Der ganze Kabel und Adapter Kram liegt nur sinnlos rum und nimmt noch Platz weg..

Und das iPhone, Watch und die AirPods Pro werden per Qi geladen. Ein Kabel am Mac für Maus, Trackpad und Tastatur. Ein USB-C Netzteil + Kabel fürs iPad und der ganze Rest ist nutzloser E-Schrott
 

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.865
Der ganze Kabel und Adapter Kram liegt nur sinnlos rum und nimmt noch Platz weg..
Naja, gerade dann sollte man doch froh sein, um jedes einzelne von den Lightningkabeln und 5 Watt Teilen, das man los ist! Und vielleicht freut sich der Käufer ja sogar, weil sein Lightninigkabel gebrochen ist oder kurz davor ist zu brechen, was ja wirklich keine Seltenheit ist. Mal abgesehen davon, dass der Kram eigentlich dazugehört. Wegwerfen kann er es ja dann selbst, wenn er es nicht braucht.
 

PowerCD

Mitglied
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
651
Bezüglich verkürzter Akkulaufzeit durch 120Hz: Meines Wissens kann man bei allen Smartphones mit 120Hz auf eine geringere Wiederholrate umschalten um den Akku zu schonen. Teilweise ist sogar die langsamere Rate standardmäßig aktiviert.

Allerdings bezweifle ich stark, dass Apple seine Nutzer mit so etwas komplexem wie Bildwiederholrate überfordern will ;)
Apple macht so etwas doch immer automatisch und unauffällig im Hintergrund. Nach einem Jahr wird die Hälfte der neu beworbenen Funktionen eingeschränkt und die CPU gedrosselt weil der Akku nicht mehr 'höchstleistungsfähig' ist. Kenne ich schon von meinem iPhone 7. Leider vergessen sie manchmal diese 'Komfort Features' zu kommunizieren und müssen vor Gerichten dazu gezwungen werden...
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.573
Bezüglich verkürzter Akkulaufzeit durch 120Hz: Meines Wissens kann man bei allen Smartphones mit 120Hz auf eine geringere Wiederholrate umschalten um den Akku zu schonen. Teilweise ist sogar die langsamere Rate standardmäßig aktiviert.

Allerdings bezweifle ich stark, dass Apple seine Nutzer mit so etwas komplexem wie Bildwiederholrate überfordern will ;)
Ich bezweifel stark, dass Apple 120Hz Technologie einführen und dafür Akku-Laufzeit opfern wird.
Verbesserte Akku-Laufzeit zu Vorgängermodellen ist auf den Keynotes immer ein Produktmerkmal welches hervorgehoben wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demogorgon und MrBaud