Benutzerdefinierte Suche

Der iMac, TV und (Dolby) Surround Sound (5.1)

  1. capreolis

    capreolis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    21
    Hallo liebe Macuser.de Community ;)

    Bevor ich zu meinen Fragen komme kurz und knapp eine Einleitung :) : Ich hab es milde ausgedrückt satt mich mit meinem PC weiter rumzuärgern (und ich will mich jetzt nicht als Anfänger bezeichnen, schließlich habe ich meine letzten beiden PCs selber zusammengebaut und auch alle paar Wochen mal formatiert und Probleme irgendwie gelöst, damit mein Windows auch wieder aanständig lief). Deshalb hoffe ich jetzt mit dem iMac diese Probleme endlich los zu haben.

    Aber dafür müssen noch ein paar Fragen geklärt werden.

    Ich habe vor den neuen iMac 17" zum 29.06. zu kaufen (da hab ich nähmlich Geburstag, werde dann auch das Bildungsangebot von Apple nehmen, da ich noch Schüler bin und werde meinen PC dann verkaufen, da ich ihn mir sonst auch mit evtl. Zulage meiner Eltern nicht leisten könnte).

    Dazu werde ich wohl weitere 1GB Arbeitsspeicher (SO-DIMM 667MhZ) bei DSP Memory hinzukaufen sowie den iMac um eine TV Lösung erweitern.

    Wir haben Digitales Kabelfernsehn, sprich DVB-C. Dafür habe ich bisher nur den Elgato EyeTV 610 gefunden, die Herstellerseite hat mich jedoch von diesem Produkt überzeugt. Die einzige Frage die sich mir noch stellt ist:

    Bietet die Elgato EyeTV 610 auch die Möglichkeit Radio zu hören (also nicht nur Fernsehen).
    Ich habe nähmlich Kabel Digital Home mit vielen zusätzlichen Radiosendern, die digital ausgestrahlt werden, welche ich nicht missen will.

    Eine weitere Frage betrifft mein bestehendes 5.1 Surroundsystem von Teufel (Teufel Concept E Magnum), welche zur Zeit an einer Creative Audigy 2 ZS hängt und (vielleicht wissen das einige von euch) die beste Soundkarte war bevor deren Nachfolger X-Fi rauskam.

    Der iMac besitzt sichtlich keinen 5.1 Ausgang, dafür aber einen digitalen Soundausgang. Meine Frage: Unterstützt dieser digitale Soundausgang auch 5.1 Signale, die evtl. von einer DVD kommen? Dann könnte ich nähmlich den Creative DDTS-100 kaufen, und daran dann mein Teufel System anschließen.


    Schonmal Danke für Eure Hilfe!
    Robert
     
    capreolis, 03.05.2006
  2. ricky2000

    ricky2000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    4.576
    Zustimmungen:
    60
    Ja, der DVD-Player.app, EyeTV und seit neustem auch VLC können 5.1 direkt über den optischen Ausgang ausgeben.
     
    ricky2000, 03.05.2006
  3. capreolis

    capreolis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    21
    Danke für die Info :) Dann fehlt ja nur noch das mit dem DVB-C :p
     
    capreolis, 03.05.2006
  4. Night-Hawk

    Night-HawkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    39
    Ja, mit eyeTV610 klappt alles. Musst halt nur ein Alphacrypt (Lite) CI-Modul kaufen. Radiosender gehen gut. Und AC3 Out geht auch gut auf meinem G4 Mac :)
     
    Night-Hawk, 03.05.2006
  5. capreolis

    capreolis Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    21
    Danke für die schnelle Antwort :)

    Am Alphacrypt Lite CI-Modul solls nicht scheitern. Zur Zeit besitze ich selbst die KNCOne TV-Station DVB-C mit CI-View Modul, in welchem dann obiges Modul hinzugekauft werden musste. Der ganze Spaß hat mich dann auch 79€+49€+59€=187€ gekostet. Ist erst zwei Wochen her als ich das gekauft hab :rolleyes:

    Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass jemand aus meiner Region Lust auf einen "nur" 6 Monate alten PC inkl. dieser DVB-C Lösung hat.

    Naja zur allgemeinen Erheiterung füge ich mal ein Plakat an, welches ich extra für den Verkauf meines PCs angefertigt hab. Bei uns gibts nähmlich in den Supermärkten die Möglichkeit kostenlos Anzeigen aufzuhängen was man zu verkaufen hat.

    LINK Plakat
     
    capreolis, 03.05.2006
  6. s_herzog

    s_herzogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.269
    Zustimmungen:
    156
    Kann der iMac eigentlich auch 5.1 selbst erzeugen?

    Also nicht nur bereits existierende Streams durchreichen, sondern aus Mehrkanalquellen (Spiele, etc.) kodieren?

    "Dolby Digital Live" heißt das bei Intel und Dolby, sollten die Intel Audiochips können, kann das auch der iMac?
     
    s_herzog, 03.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac (Dolby) Surround
  1. GreGorJan
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    259
  2. Enes39
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.061
    Roman78
    03.07.2017
  3. Bria3535
    Antworten:
    67
    Aufrufe:
    3.137
    Roman78
    09.07.2017
  4. GreGorJan
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.380
    Z4Devil
    30.06.2017