Der iMac G5 ist tot!

  1. Lynhirr

    Lynhirr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Nach den Kernel Panicen beim Start (Siehe dieser Thread ) wachte der Mac heute aus dem Ruhezustand nicht mehr auf. Also augeschalten, eingeschaltet. Nichts Bildschirm blieb schwarz.

    Dann versucht von der System-CD zu starten, da zeigte sich nur ein ein Bildschirm mit Schnee, kaum etwas zu erkennen, das Rad dreht endlos.

    Nach mehreren Versuchen startet der Mac bis zum Anmeldeschirm. Melde ich mich an, wird der Bildschirm grau oder weiß oder flackert wild.

    Ich vermute, der Mac ist nun endgültig tot :(

    Nur was tun? Ich finde auf der Apple-Seite keine Telefonnummer für den Support.

    Wie funktioniert das mit dem Einschicken? Wie lange dauert das? Kann man auch zu einem Händler vor Ort danit? (Der Mac ist noch kein Jahr alt)

    Bitte helft mir! Ich hatte so ein Problem noch nie! :(
     
    Lynhirr, 19.09.2005
  2. Ren van Hoek

    Ren van HoekMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    5.568
    Zustimmungen:
    102
    Hi Lynhirr,

    http://www.apple.com/de/support/imac/service/

    ich hoffe, du kannst damit was anfangen. Hier steht drin, dass du den iMac wegbringen kannst (wobei ich mir nicht sicher bin, ob dir das lieber ist)

    sonst, eine Nummer: 069/95 09 61 89
     
    Ren van Hoek, 19.09.2005
  3. Holm

    HolmMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    Wo hast du ihn gekauft online oder im laden ?
     
    Holm, 19.09.2005
  4. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Schnee klingt für mich wirklich nach nem Hardwareproblem. Ich glaub beizeiten nicht mehr an ein Softwarefehler Deines Macs. Wenn er noch kein Jahr alt ist, hats Du in jedem Fall Gewährleistung, also unbedingt an den Händler wenden der ihn Dir verkauft hat (Apple-Store?).
     
    wegus, 19.09.2005
  5. rudbert

    rudbertMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ich wird damit zurück zum Händler oder nem Apple Service-Point...
    Sieht ja nach Garantie aus.
    Kann Dir da sonst nicht weiterhelfen, sorry!
     
    rudbert, 19.09.2005
  6. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Spike, 19.09.2005
  7. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Ich hab deinen anderen Thread nicht komplett verfolgt. Hast du brav deine Daten gesichert?

    Ab zum Service damit. Umso schneller ist er wieder da.
     
    admartinator, 19.09.2005
  8. Carsten1973

    Carsten1973MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Mein Apple war nie kaputt sondern die Software (von Apple) hatte ein Problem. Habe da einfach die Storenummer angerufen und die haben mich weiter verbunden. Man konnte das Problem telefonisch lösen. Versuche doch einfach die Storenummer, falls du über den Store gekauft hast ist dies ohnehin dein Vertragspartner.

    Ein autorisierter Apple Händler kann eine Reparatur hat meinem Schwager mal bei seinem knapp 5 Wochen alten Mac Mini geholfen. Der startete auch nicht mehr, nicht mal bis zur Anmeldung. Berechnet hat er nichts, aber gesagt das er hier sehr kulant gewesen sei. Ich vermute der Händler wollte nur Eindruck hinterlassen wie nett er sein kann und kriegt doch alles über Apple erstattet.

    Mein Tipp: rufe bei einem Händler oder dem Applestore an und frage nach.
     
    Carsten1973, 19.09.2005
  9. Lynhirr

    Lynhirr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Ich habe den Mac direkt bei Apple gekauft. Würde aber wohl auch gerne zu einem Apple-Händler gehen.

    Was anderes: Kann ich selbst die Teile einbauen?

    @spike: Ich habe eine Apple-ID. Inwiefern kann mir die jetzt nützen?
     
    Lynhirr, 19.09.2005
  10. Lynhirr

    Lynhirr Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Daten sind gesichert.

    Allerdings habe ich ein anderes Problem. Mein Nachbar hat bei einer Aufräumaktion meine Orginal-iMac-Kiste entsorgt! :(
     
    Lynhirr, 19.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iMac tot
  1. hulkyoh
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    449
    hulkyoh
    25.03.2017
  2. buzzy79
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    432
  3. HagozoHero

    iMac tot?

    HagozoHero, 11.11.2012, im Forum: iMac, Mac Mini
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    770
  4. Enzio
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    924
  5. sandtdman
    Antworten:
    99
    Aufrufe:
    13.680
    anbucco
    28.02.2010