der ich hab bald was neues fred - denn Vorfreude ist die schönste Freude 3

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.917
Ich mache das so: je nach Menge gieße ich das noch warme Öl in einen mit Küchenpapier ausgelegten Topf. Wenn es dann kalt ist in den Restmüll, das Paket.
 

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
2.215
Wieso nicht? Es gibt sogar welche mit 8 cm hohem Rand.
ROST.
Kurze ernstgemeinte Frage: ist das Frittieröl Sondermüll
Wenn Du Motorenöl mit hin zu gibst dann ja. Sonst Frag mal Tante Google.
oder kommt das in den Ausguss?
Das würde ich nicht machen. Schau dir mal dieses Video dazu an.

Bei meinem Persönlichen "Verbrauch" gebe ich meist immer nur etwas frisches Sonnenblumenöl und Schmalz hinzu. Wenn das Frittieröl zu Schmutzig wird (zum Beispiel von Mehlresten) dann lasse ich es kalt bis warm 2x durch jeweils ein Küchentuch von der Papierrolle fliessen. Danach sieht es aus wie neu.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.950
Altes Öl entweder Sammeln in einem Behälter und bei der nächsten Runde zum Recycling Wertstoffhof abgeben - oder via Papiertüchern in den Restmüll. Niemals in den Ausguss.
 

stonefred

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2007
Beiträge
7.878
Das würde ich nicht machen. Schau dir mal dieses Video dazu an.
:sick22:
Bei meinem Persönlichen "Verbrauch" gebe ich meist immer nur etwas frisches Sonnenblumenöl und Schmalz hinzu. Wenn das Frittieröl zu Schmutzig wird (zum Beispiel von Mehlresten) dann lasse ich es kalt bis warm 2x durch jeweils ein Küchentuch von der Papierrolle fliessen. Danach sieht es aus wie neu.
Das klingt sinnvoll. Frittenöl wieder in die Flasche und aufheben bis zum nächsten mal. Werd mir mal so einen Topf besorgen und ausprobieren... Vorfreude :teeth:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cpx

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.917
:sick22:

Das klingt sinnvoll. Frittenöl wieder in die Flasche und aufheben bis zum nächsten mal. Werd mir mal so einen Topf besorgen und ausprobieren... Vorfreude :teeth:
Meine Tante hat z.B. Einen alten Einmachtopf im kalten Keller stehen, in den sammelt sie Fett (nicht Öl) nach dem braten. Wenn dann mal wieder gebrutzelt wird (Palatschinken, panierte Zucchini oder Auberginen, seltener Fleisch.)
Dann geht sie runter und holt den Bedarf daraus...
 

boenne1987

Mitglied
Registriert
11.02.2017
Beiträge
697
Kurze ernstgemeinte Frage: ist das Frittieröl Sondermüll oder kommt das in den Ausguss?
Wir lassen das Fett aus der Fritteuse immer kälter werden und schütten es in einen Müllbeutel, dann warten bis es ausgekühlt und damit hart ist und werfen es dann in die schwarze Tonne.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.805
Wenn das Frittieröl zu Schmutzig wird (zum Beispiel von Mehlresten) dann lasse ich es kalt bis warm 2x durch jeweils ein Küchentuch von der Papierrolle fliessen. Danach sieht es aus wie neu.
Das klingt sinnvoll. Frittenöl wieder in die Flasche und aufheben bis zum nächsten mal. Werd mir mal so einen Topf besorgen und ausprobieren... Vorfreude :teeth:
Da sollte man nicht zu häufig machen. Bei jeden Frittiervorgang zersetzt sich ein kleiner Teil der Fette in kurzkettige Kohlenwassersoffe, die auch ziemlich gesundheitsschädlich sein können. Die bekommst du mit keinem Filter heraus.
Merkt man u.A. daran, dass das Fett bei immer niedrigerer Temperatur anfängt zu rauchen.
 

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
2.215
Blödsinn. Rosten tun die Dinger nur, wenn man sie falsch pflegt.
Siehste, genau so etwas meine ich. Bei Edelstahl passiert das nicht.
Im übrigen habe ich nichts gegen blankes Eisen was das Braten an geht.
Nebenbei bemerkt schadet Rost nicht, kann sogar bei Eisenmangel hilfreich sein.
Mmmmmh ja, noch Einer der dieses "Märchen" glaubt. Dann Ess von mir aus viel Kellogs oder Baby Nahrung, da hast Du viel "Eisen" drin.
Merkt man u.A. daran, dass das Fett bei immer niedrigerer Temperatur anfängt zu rauchen.
Das passiert nur wenn das Sonnenblumenöl Schmutzig ist. Nicht wenn es richtig gefiltert ist, das ist meine Jahrelange Erfahrung.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.805
Siehste, genau so etwas meine ich. Bei Edelstahl passiert das nicht.
Im übrigen habe ich nichts gegen blankes Eisen was das Braten an geht.

Mmmmmh ja, noch Einer der dieses "Märchen" glaubt. Dann Ess von mir aus viel Kellogs oder Baby Nahrung, da hast Du viel "Eisen" drin.

Das passiert nur wenn das Sonnenblumenöl Schmutzig ist. Nicht wenn es richtig gefiltert ist, das ist meine Jahrelange Erfahrung.
LOL.
Du willst also allen Ernstes einem Chemiker etwas über Eisen und über Hitzebeständigkeit von Fetten erzählen?
 

erikvomland

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
3.511
Wieso nicht? Es gibt sogar welche mit 8 cm hohem Rand.
Grad hab ich dran gedacht und zufällig wirds Thema..

@WollMac ...hätt da ne kurze Frage zu, Du kennst dich doch aus und hast dich da eingefuchst.
Hast du nicht ne Empfehlung deshalb, was (und wo) man da am Besten kaufen kann?
Ich bräucht ne mittlere und ne grössere also im Bereich 25 und 30 cm so grob, der Rand darf gerne etwas höher sein..

Vielen Dank!
 

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
2.215
LOL.
Du willst also allen Ernstes einem Chemiker etwas über Eisen und über Hitzebeständigkeit von Fetten erzählen?
Nein, es geht um Verschmutzung und um die Jahrelange Erfahrung die ich Persönlich mit Sonnenblumenöl und Schmalz gemacht habe. Sonnenblumenöl und Schmalz "Raucht" nicht bei niedrigen Temperaturen wenn es sauber ist. Das ist meine Erfahrung mit einer hohen Edelstahlpfanne. (Diese Raucher Spielereien habe ich damals mal mit Kreide und Spiritius gemacht). Keine Ahnung was da bei Dir passiert ist das das zu "Rauchen" an fängt. Kannst es ja gerne mal im Detail Beschreiben wenn Du magst.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.805
Nein, es geht um Verschmutzung und um die Jahrelange Erfahrung die ich Persönlich mit Sonnenblumenöl und Schmalz gemacht habe. Sonnenblumenöl und Schmalz "Raucht" nicht bei niedrigen Temperaturen wenn es sauber ist. Das ist meine Erfahrung mit einer hohen Edelstahlpfanne. (Diese Raucher Spielereien habe ich damals mal mit Kreide und Spiritius gemacht). Keine Ahnung was da bei Dir passiert ist das das zu "Rauchen" an fängt. Kannst es ja gerne mal im Detail Beschreiben wenn Du magst.
Gerne:
Bei jeden Frittiervorgang zersetzt sich ein kleiner Teil der Fette in kurzkettige Kohlenwassersoffe, die auch ziemlich gesundheitsschädlich sein können. Die bekommst du mit keinem Filter heraus.
Merkt man u.A. daran, dass das Fett bei immer niedrigerer Temperatur anfängt zu rauchen.
Nicht verstanden? Im Chemie-Unterricht geschlafen?
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.805
@WollMac ...hätt da ne kurze Frage zu, Du kennst dich doch aus und hast dich da eingefuchst.
Hast du nicht ne Empfehlung deshalb, was (und wo) man da am Besten kaufen kann?
Ich bräucht ne mittlere und ne grössere also im Bereich 25 und 30 cm so grob, der Rand darf gerne etwas höher sein..
Man kann so etwas z.B. bei Manufaktum bestellen, ich kaufe meine Pfannen, Töpfe, Messer etc. seit vielen Jahren nur noch im Großküchenfachhandel. Deutlich günstiger als in Kaufhaus und Co und sehr robust. In Hamburg könnte ich dir da Adressen nennen.
 

stonefred

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2007
Beiträge
7.878
Apple TV 4K 2. Gen. Nur wegen dem Disney+ App, das ansonten 5.1 verweigert. Upgrade von ATV3, freue mich auf die neuen Features.
 

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.454
"Denn Vorfreude ist die schönste Freude": Morgen der erste Auftritt mit neuem Equipment.

Beschallt wird eine Sporthalle gegen 25 Blechbläser. :music: Ich glaub, ich hab ganz gute Chancen.:hehehe:
IMG_7635.jpg
 
Oben Unten