Der Heimkino Thread

Diskutiere das Thema Der Heimkino Thread im Forum MacUser TechBar.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Mach Fotos!:D
     
  2. mpinky

    mpinky Mitglied

    Beiträge:
    5.044
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Also ich habe den Epson TW700 (leider nur HD Ready) aber dafür macht er ein sauberes und gutes Bild.
    https://www.macuser.de/forum/5318686-post1255.html
    https://www.macuser.de/forum/f33/heimkino-thread-446421/index86.html
    Also ich würde falls du auch das RBE Problem hast, Epson unbedingt mit auf die Beameranguckliste setzen: TW2900 o.ä. ...;)

    mfg.
     
  3. djofly

    djofly Mitglied

    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Da bin ich irgendwie auch gelandet. Gibt es da konkrete Modelvorschläge oder kann ich das "kleinste" Modell nehmen?
     
  4. Schokomilch

    Schokomilch Mitglied

    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    21.11.2006
    ich kann das nur beim pt ae2000 beurteilen:
    es kommt darauf an welchen Inhalt das akutell angezeigte bild bietet und wie du deinen Raum gestaltet hast: der Pana hat eine sehr gute adaptive Blende, sie ist quasi "unsichtbar" und lautlos, deutlich besser als die vom HC5500. Bei sehr dunklen Bilder wirkt das schwarz schon ziemlich dunkel (gucke viel horror und konntem ich noch nicht beklagen), aber vor allem bei Bildern mit vorrangig hellem Bildinhalt und wenig Schwarzfläche ist der Kontrast echt richtig gut :) das schwarz wird sehr gut herausgearbeitet.




    erstmal kann ich die Peter Finzel Disk empfehlen, da sind alle Standard Bilder drin um den Beamer zu kalibrieren und alle Einstellungen zu testen(auch Testbilder für Treppcheneffekte und Schärfe etc)

    Filme die ich gut finde um den Schwarzwert zu testen:
    - dark knight
    - watchmen

    RGB wirst du ÜBERALL und in jeden Bild sehen, WENN du dafür empfänglich bist.
    Einfacher test: einfach mal den Kopf nach links bzw recht bewegen wenn man auf das projezierte Bild schaut, oder die Handfläche vor den Augen von links nach recht bewegen (schnell) aber wie gesagt, ich habe ihn auch ohne diese Tricks gesehen und es nervt einfach, und da viele Menschen empfänglich dafür sind, und ich auch ab und an mal Leute nach Haus einlade und ich nicht will das sie rumkotzen, hab ich mich für nen LCD entschieden ;)
     
  5. catmini

    catmini Mitglied

    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    03.10.2008

    diese sind die einsteigergeräte
    TX-P50S10E = 950,-

    wobei dieser hier schon die bessere wahl ist da NEOPDP (flacher,leichter,"grüner") sowie multituner (DVD-S [HD], DVD-T und Analog)
    TX-P50GW10 = 1500,-
     
  6. rm -r *

    rm -r * Mitglied

    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    So, eben ist mein Onkyo 507 von Amazon gekommen und nach dem automatischen Einmessen + kleine Korrekturen klingt das schon recht gut.

    Benutzt Ihr (die Ihr auch den 507 habt) dieses Audyssey Dynamic Volume ?


    Im moment hängt der 507 noch an meinem alten 26" Samsung LCD, aber sobald die Steuerrückzahlung von 2009 kommt, wird der durch einen 42" LCD ersetzt.
    Mein Favorit gerade ist der Toshiba 42XV635D.
    Das einzige das man an negativen Sachen über den zu lesen bekommt ist ein "mögliches Zittern" bei 24P, wobei es manchen gar nicht auffällt, manchen ein wenig und manche findes das unerträglich.

    Hat jemand von euch den 42XV635D und kann da etwas zu sagen ?
     
  7. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Den hab ich und bin absolut zufrieden.
     
  8. vitamin.b

    vitamin.b Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    26.10.2006
    Ich hab ihn aufgrund der vielen positiven Berichte, dem einwandfreien Preis/Leistungsverhältnisses und wegen dem geringen Stromverbrauch gekauft. Verwende ihn hauptsächlich im Zusammenspiel mit dem Plex-Mediacenter und einem digitalen Kabelreceiver. Einen AVR habe ich noch nicht aber möchte mir demnächst auch gerne den Onkyo 507 holen.

    Es kommt gelegentlich in schnellen Szenen vor das das Bild ganz leicht ruckelt aber es passiert wirklich nicht oft. Hatte bisher noch keine Zeit der Sache genauer auf den Grund zu gehen ob das jetzt am schwachen MacMini, am Bildmaterial, 24p, oder an den TV-Einstellungen liegt. Evtl. könnte ja durch den AVR ein konstanterer Datenstrom fließen und damit das Ruckeln verschwinden lassen. Ansonsten ist es wirklich ein tolles Gerät und ich bin sehr zufrieden damit :)
     
  9. kenyo

    kenyo Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.08.2008
    Moin Moin,

    ein Freund von mir würde sich gerne den Pio VSX-519 VK als AVR kaufen.
    Er bat mich um Beratung, allerdings hab ich eher Ahnung im höherpreisigen Segment und weiß nun nicht wirklich, was im Low-End-Bereich zu empfehlen ist.

    Kann einer von Euch diesen AVR weiterempfehlen, bzw. kann mir Alternativen nennen in der Preisklasse bis max. EUR 230,- ?

    Vielen Dank,
    kenyo
     
  10. panton_05

    panton_05 Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.01.2005
  11. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Bei den Billigteilen sind die Onkyo besser, nimm den 507, kostet 250, ist besser - und die 20€ sollte er ja noch haben.
    Sehr löblich! :cake:
    Kleines (sehr) Zimmer und trotzdem Beamer? Dekadent :D:D:D
     
  12. panton_05

    panton_05 Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    11.01.2005
    Ist nur das "Arbeitszimmer" Bibliothek und jetzt auch Heimkino, wir wollten im Wohnzimmer keinen Beamer und 5.1 System daher ein kleiner Raum (ca. 250 x 500cm), wobei die Leinwandbreite mit 203 cm ok ist wie ich finde ;)
     
  13. kenyo

    kenyo Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.08.2008
    Danke, Danke!

    v.a. der Testbericht bei areaDVD hat mich überzeugt, auch wenn die immer sehr 'gnädig' bewerten. :rolleyes:

    Ist bestellt.

    Grüße,
    kenyo
     
  14. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Oh, Raum sah kleiner aus, das geht ja dann doch noch.
     
  15. depeschie

    depeschie Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    95
    Mitglied seit:
    22.07.2007
    hm, ja, beamer find ich toll.
    kann man da direkt was als "gute" einstiegsdroge anbieten?
    und sollte man bei den diagonalen lieber gleich fullhd nehmen oder reicht hd-ready?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...