Der Heimkino Thread

Diskutiere das Thema Der Heimkino Thread im Forum MacUser TechBar.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alexxus

    alexxus Mitglied

    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    So, hab nun mal vom Makler den Grundriss bekommen und aufgrund dessen einen digitalen Grundriss angefertigt. Interessant soll nun die Wohnstube sein, habe sie nun mal so gebaut, wie ich sie mir vorstelle. Im Moment steht die Couch noch an der oberen Wand, der TV samt Board an der unteren Fensterfront und der Schrank links an der Wand (wo auf der Zeichnung der TV steht).

    Nun ist die Zeichnung auch ziemlich Maßstabsgetreu, der TV ist es auf jeden Fall (1,13m breit). Nun hab ich schon potentielle Boxen eingezeichnet (die Seite ist einfach geil, da kannst du jeden Scheiß einzeichnen!). Denkt ihr, das ist okay so? Wo sollte eurer Meinung nach der Subwoofer stehen? Ich dachte mir links neben dem Schrank an der oberen Wand. Neben dem TV wird wohl kein Platz mehr sein, wenn dort zwei Standlautsprecher stehen. Da ist zwar noch Platz aber da die Türen offen stehen, wollt ich nicht dahinter den Sub platzieren.

    Ahja, Blumen usw. hatte ich erstmal rausgelöscht. Hab allerdings einige Pflanzen in der Wohnstube und da sollen auch welche bleiben. Ich denke aber, die haben dann später keinen Einfluss mehr, oder?

    Sollte ich den Ton einmessen, wenn die beiden Türen geschlossen sind oder gleich offen? Die stehen nämlich permanent offen, außer, meine Freundin geht ins Bett und ich guck noch. :)

    Ahja, die Wohnstube hat nur 20 qm.
     
  2. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.785
    Zustimmungen:
    586
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Für HiFi-Zwecke hast Du ein ziemlich beschissenes Wohnzimmer :(
     
  3. s_herzog

    s_herzog Mitglied

    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    11.04.2006
    Och, es könnt auch rund sein oder dreieckig ;-)
     
  4. alexxus

    alexxus Mitglied

    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Jap, du sagst es, dafür hat die Wohnung andere Vorteile. Egal, wird sicher nicht die letzte Wohnung sein. ;)
     
  5. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.785
    Zustimmungen:
    586
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Vor allem: wenn ich das richtig deute, ist ja nicht nur Dein Grundriß nicht gerade günstig, sondern die "Flanken" komplett mit Glas bestückt? Da freut sich die Akustik erst so richtig :o

    Schon über schone, schwere Vorhänge nachgedacht? ;)
     
  6. alexxus

    alexxus Mitglied

    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Ja, du siehst richtig, die untere Flanke ist komplett bodentief verglast und die obere zumindest das Stück, wo auch die Doppeltür drin ist, auch. Wie gesagt, für HiFi sicher nicht optimal, ansonsten find ich meine Wohnung aber toll. Und Vorhänge kommen nicht in Frage. Ich höre ja nicht laut, will ja nur guten Klang für Film, TV und Vieospiele. :)
     
  7. Saladin

    Saladin Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    09.11.2008
    So jetzt bin ich vom Einkaufen zurück und habe gerade alles nach oben geschleppt, 66 Stufen.

    Aber der Reihe nach, ich habe mir vor gut 6 Monaten einen TV gekauft, um meine DVD und BD
    angemessen geniessen zu können. Gesagt getan und seid dem schaue ich noch mehr Film und
    kann mich auch erstklassig dabei entspannen. Ursprünglich hatte ich dann geplant die Laut-
    sprecher meiner Musikanlage erst mal mit einem AVR und einem Subwoofer zu kombinieren und
    auf diese Art einen Einstieg in ein Heimkino zu finden. Zwei Tage nachdem ich den neuen TV hatte,
    habe ich einem Fachgeschäft einen Besuch abgestattet, um mich erstmalig über ein echt gutes
    Surroundsystem zu informieren und zu sehen (hören) was so geht. Eine Stunde später bin ich
    dann tief beeindruckt von den Möglichkeiten nach Hause gegangen und war begeistert, so was
    musste ich haben. In den letzten 6 Monaten habe ich dann Surroundsysteme von 800 € bis
    12000 € Probe gehört, bis ich mich nun letztendlich für "meine" Anlage entschieden habe.
    Da die Geräte meiner Stereoanlage noch erheblich teurer waren und ich seit dem nie wieder
    das Bedürfnis verspürte was neues zu kaufen, habe ich mich entschlossen gleich was "richtiges"
    zu kaufen, geplante Nutzungsdauer sicherlich über 10 Jahre, also relativiert sich der Preis wieder.

    Heute gekauft:

    AVR: Rotel RSX-1550

    Front: Elac FS 207 A
    Rear : Elac BS 203 A
    Center: Elac CC 201 A
    Sub: Elac 211.2 ESP

    + Lautsprecherständer für den Center und die Rears. TV kommt an die Wand

    Heimkino und Schlafzimmer werden zusammen gelegt, allerdings wird das Schlafzimmer der Technik
    eindeutig untergeordnet. Ich denke, ich werde einige Tage/Wochen benötigen bis alles perfekt stimmt.
    Musikzimmer und Kino werde ich nicht zusammenlegen, sondern in getrennten Räumen aufbauen.

    Nun freue ich mich auf das vor mir liegende Aufbauen und probieren, das Kind im Mann ist begeistert. :D

    Gleich kommt meine Freundin vorbei, ich sehe schon ihr (glücklicherweise) verständnisvolles Grinsen.

    Ich halte euch über den Aufbau auf dem Laufenden.
     
  8. alexxus

    alexxus Mitglied

    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Was haste denn bezahlt? :)

    Hört sich aber schon mal echt gut an.
     
  9. Saladin

    Saladin Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    09.11.2008
    Ca. 5500 €. Inklusive Kabeln und allem drum und dran.
     
  10. SonOfNyx

    SonOfNyx Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Ist ja ein Ding, ein zweiter Rotel RSX 1550 … so viel zum Thema Seltenheit ;)

    Gratulation zum schönen System.
     
  11. Onkyo TX SR 507 und Onkyo SKS HT 528

    Hallo,

    jetzt werde ich mir wohl doch einen AV Receiver zulegen.

    Gefunden habe ich folgenden Receiver:
    Onkyo TX SR 507
    http://www.amazon.de/Onkyo-AV-Receiver-TrueHD-Master-schwarz/dp/B001Y7T3OM/ref=cm_cmu_pg__header

    als Boxenset dachte ich an:
    Onkyo SKS HT 528
    http://www.amazon.de/Onkyo-Lautspre...r-schwarz/dp/B002FEP644/ref=pd_bxgy_ce_text_b

    Ist das eine akzeptable Lösung wenn man sich nicht das Wohnzimmer mit Boxen zustellen will und auch nicht zu viel Geld ausgeben möchte?
    Gibt es in dem Preisrahmen eine klanglich bessere Alternative?

    Gruß
    Tina
     
  12. alexxus

    alexxus Mitglied

    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    In der Preiskategorie gibts weder was schlechteres, noch was besseres, das ist eben keine Preiskategorie für Heimkino-Anlagen.
     
  13. Wie darf ist das verstehen?

    Muss man mehr Geld ausgeben um ein bisschen Dolby Surround Sound zu hören?

    Gruß
    Tina
     
  14. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.785
    Zustimmungen:
    586
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Ja, muß man. Zumindest für anständige Boxen sollten es schon >500€ sein, alles andere ist quasi Geldverschwendung.

    Mit dem Onkyo-Receiver hast Du Dir allerdings schon ein ganz anständiges Gerät rausgesucht :)

    Leg lieber noch ein paar Taler drauf und bestell Dir dieses Angebot hier: http://www.soundpick.de/
     

  15. OK,
    die vorgeschlagenen Boxen sind wir aber zu dominierend.

    Gibt es denn kein Set das nicht so auffällt?
    (deswegen wollte ich auch kein 7.1 System, das wären noch 2 schwarzen Kästen zusätzlich ... und dann der Kabelverhau ..... :o )

    Danke und Gruß
    Tina
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...