Der Heimkino Thread

Diskutiere das Thema Der Heimkino Thread im Forum MacUser TechBar.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    DANKE! Wofür? Das du dir Mühe gegeben hast und ziemlich genau beschreibst was du schon erörtert hast, und wie es bei dir aussieht, und was du dir vorstellst. :upten:

    Zu deinen Fragen:
    • Jamo ist generell nicht schlecht, aber ich kenne eher die älteren Sachen. Von den aktuelleren (letzte 5-6 Jahre) habe ich nichts live gehört. Trotzdem bekommen die ganz gute Bewertungen, aber wohl auch in Hinsicht Preis/Leistung. Generell wirst du hier immer wieder Canton und Heco empfohlen bekommen, da du dort schon recht gute Einsteigersets (auch selbst zusammengestellt) für angemessenes Geld bekommst. Aber am wichtigsten, auch wenn das abgedroschen klingt, ist: zu Hause anhören. Am besten 2-3 Sets bestellen und "gegeneinander" antreten lassen, mit dem gewünschten AVR!
    • Beim AVR rate ich in der Preisklasse zu einem Onkyo. IMHO sind die unschlagbar was Preis/Leistung angeht, aber gewinnen keinen Blumentopf fürs Design. Das musst du eben abwägen.
    • Sets ohne Subwoofer haben natürlich deutlich weniger Druck, v.a. an Stellen mit tiefem Bass und mE in leiseren Passagen, denn ich finde ein ordentlicher SW grummelt auch bei leiser Lautstärke mehr & besser, als fast jede Standbox. Trotzdem kannst du auch schon guten Surround Klang ohne SW erzielen - auf jeden Fall besseren als mit Brüllwürfeln.
    • Anbringung der Rears: ich würde zu LS Ständern tendieren, aber trotzdem Regalboxen kaufen. Ich wieß nicht wie nah der Tsch an der Couch ist, aber du könntest die LS auch statt Re/Li von der Couch, hintendran stellen, leicht angewinkelt.
     
  2. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Weiß ich, ich find die Teile trotzdem Scheiße ;)
     
  3. mpinky

    mpinky Mitglied

    Beiträge:
    5.044
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    ... lol.:D
    Beim Heimkino ist es eh zu dunkel ...
     
  4. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Jamo ist eigentlich eine renommierte dänische Firma (inzwischen aber übernommen worden von Klipsch). Mitte der 200er habe die allerdings anscheinend auch jede Menge billigsten Ramsch vertickt, beispielsweise über REAL-Märkte. Ich habe vor 3 Jahren ein Jamo S406 HCS 5.0 System für 111,- auf Ebay geschossen (damals für die Zweitwohnung in München), und das ist auch nicht mehr wert....

    Das 405er Set hat allerdings auf hifi-forum.de einen guten Usertest bekommen...

    "richtiges" Heimkinofeeling kommt ohne Sub nicht auf, das muss Dir klar sein, schon weil bezahlbare AVR die Absenkung der LFE-Spur (Low Frequency Effects, das .1 bei 5.1) um 10db bei Umleitung auf die Fronts nicht rückgängig machen, d.h. LFE sind bei fehlendem Sub gleich mal auf die Hälfte der "eigentlichen" Lautstärke reduziert, wenn auf der Disk der LFE abgesenkt wurde. Im Umkehrschluss ist das dann natürlich wesentlich "nachbarfreundlicher"...

    Eventuell wäre noch das 606 HCS System für 589,- interessant, das könnte sich dank 20 cm Tieftöner im HK-Betrieb ohne Sub eventuell besser schlagen.
    1000€ ist schon eher knapp für AVR und Lautsprecher....
     
  5. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.728
    Zustimmungen:
    566
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Also meine Canton Ergo 91 mit 2 22er "Tellern" haben mich einen Subwoofer bisher auch nicht vermissen lassen ;)

    Die könnte man heute u.U. sogar schon im besagten Budget bekommen :p
     
  6. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Aber hast du sie schonmal bei einem passenden Film, mit einem gescheiten Sub kombiniert? Man kann immer leicht sagen, dass man etwas nicht vermisst, wenn man es noch nie hatte... :(
     
  7. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.728
    Zustimmungen:
    566
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    Naja, ganz so ist es ja nun auch nicht :p Ich habe im Auto den besten Subwoofer, den man für Geld kaufen kann und bin quasi "Tiefbaß-Fetischist" - also wenn ICH sowas sage, dann kannst Du das schon als plausibel ansehen ;)

    Zumal ich die Kiste aus dem Auto schonmal am AVR getestet habe. Der Baßzuwachs war wirklich nicht so pralle! Hauptsächlich hatte ich sogar den Eindruck, daß die Dröhneffekte von Möbeln & Co. nur zugenommen haben :( (und die Milch im Kühlschrank schneller sauer wird ;) )

    Davon abgesehen haben vier 22er Tieftöner zusammen die Membranfläche eines 44cm-Chassis - m.M.n. nachvollziehbar, daß da ein 30er Sub bspw. keine großartige Verbesserung bringt.

    Jedenfalls denke ich, daß man bei entsprechend bestückten Standlautsprechern auf einen Sub ZUNÄCHST verzichten kann und das Geld stattdessen vll. besser in die Frontboxen und/oder die Surround-Lautsprecher investiert und einen Sub ggf. später nachrüstet, wenn man seine Nachbarn nicht leiden kann ;)
     
  8. alexxus

    alexxus Mitglied

    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    So, dann hab ich mir nun auch mal Mühe gegeben und meine Wohnstube ungefär skizziert. Die Maße stimmen nicht genau, hab nur ungefär abgewogen, wie lang was ist, kommt zumindest schonmal halbwegs hin.

    Laut dem Plan ist die Wohnstube 23qm groß. Der Wintergarten dahinter zählt dort nicht mit. Die Fenster sind alle Bodentief, keine Ahnung, welche Auswirkungen das auf den Ton hat.

    Ich bin mir halt immernoch nicht im Klaren, wie ich die Rears anbringen soll, da der Abstand zwischen Wand und Couch nur ca. 10 cm ist. :hum:

    Fällt euch was ein? :)
     
  9. mpinky

    mpinky Mitglied

    Beiträge:
    5.044
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Ist eventuell Umstellen eine Option?
    Dann würde ich die Couch links an die Wand bringen und den TV rechts an die Wand.
    Dann ist es schon mal viel einfacher die Rears und Hauptlautsprecher entsprechend zu positionieren.
     
  10. alexxus

    alexxus Mitglied

    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Ich muss mal direkt alles ausmessen und maßstabsgetreu einzeichnen, dann spar ich mir das rumrücken. Aber Umstellen find ich eher doof, bin so eigentlich ganz zufrieden, vor allem wegen dem recht üppigen Licht, was tagsüber reinkommt. Von der Seite sieht man dann evtl. nicht mehr so viel, keine Ahnung.
     
  11. BL|zZard

    BL|zZard Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    18.03.2006

    Ja, Ikea, Ektorp...ist eines der bequemsten Sofas das ich kenne und kostet 'nur' 470€ (mit dem teuersten Bezug).

    Nein, ich hab das schon durchgerechnet ;)

    Die Blu-Rays kosten ein Vielfaches...
    z.B. Matrix Box 1-3, 54,99 ... ich hab 18 gezahlt.
    Harry Potter 1-5 42,99 (ich hab 30 gezahlt, ok, könnte billiger sein)
    Ocean's 1-3 40,99 (wieder 18)

    Hier mal die gesamte Filmliste (ich hab aus 150-180 Filmen ausgesucht..)
    Matrix Box (Alle drei Matrix Teile, Box noch komplett verschweißt) 3 Filme
    - Hass La Haine
    - Mission Impossible 3
    - Prestige
    - 16 Blocks
    - Jarhead
    - Big Lebowski
    - Riddick Directos Cut
    - Traning Day
    - Miami Vice
    - Apollo 13 (noch verschweißt)
    - Backdraft
    - Goodfellas
    - Children of men
    - The Fast and the Furious Tokyo Drift
    - 300
    - Van Helsing (noch verschweißt)
    - Superman (noch verschweißt)
    - Crank
    - Death Sentence
    - Total Recall
    - Shooter
    - Doom
    - Mad Max 2
    - Alpha Dog
    Into The Wild /import 6
    Departed 6
    American Gangster /import 4
    Clockwork Orange (Uhrwerk Orange, der von 1971?) 7
    Sterben für Anfänger 5
    eyes wide shut 5
    jungfrau (40), männlich, sucht… 5
    Smoking Aces 7
    blade runner 8
    The Good Shepherd 5
    out of sight 5
    Shaun of the Dead 6
    Hot Fuzz 6
    Shrek der Dritte 5
    Running Scared 8
    Erbarmungslos 7
    Mitten ins Herz 5
    Tim Burton's Corpse Bride (steht bei dir als Corps Pride drin…) 6

    Bin damit echt zufrieden, das sind idR maximal die DVD-Preise - nur dass es halt HD-Inhalt ist. Und mir persönlich ist das wurscht, ob es jetzt eine blaue oder eine rote Schachtel ist ;)

    Ich möchte einfach nicht mehr als 10€ für einen Film ausgeben, irgendwann fällt der Preis nämlich eh darunter. Die 6€ die ich pro Film zahle hast du in den nächsten 2-3 Jahren auch - schlicht als Wertverlust der Blu-Ray!


    Und bevor ich mir gar nichts kaufe dann doch lieber HD-DVDs ;)

    Klar ist es etwas riskant, z.B. weiß ich nicht wie lange der Player hält, aber da wird's hoffentlich noch lang genug was bei eBay geben...
    Sonst kommt ein PC-Laufwerk her und die Filme kommen auf Festplatte..irgendwie klappt das schon.





    Übrigens zur Statistik: Onkyo 876 für irgendwas um 800€.


    Edit: Außerdem lohnt sich die Harmony 885, die ich zu Weihnachten 'kriege' dann auch :D
     
  12. The Grinch

    The Grinch Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7.202
    Zustimmungen:
    399
    Mitglied seit:
    07.10.2004
    @alexxus: Rück dieCouch doch einfach noch 10cm nach vorne, und mach die Rears an der Wand fest. Finde ich geradezu die ideale Anbringung!

    @Wirbel: ich hab keine Ahnung ob man Auto und Heimkino SW vergleichen kann, aber mir scheint eher, dass du die Trennfrequenz zu hoch eingestellt hast. Der Sub soll einfach nur die richtig tiefen Töne wiedergeben und sonst nie aufmucken. Dann ist es definitiv ein besserer Sound als bei den ortbaren Basstönen der FrontLS, denn du trennst da ja keine Frequenzen, im Gegenteil alles wird auf deine Fronts geschmissen...
     
  13. alexxus

    alexxus Mitglied

    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Coole Auswahl, hätt ich mich auch mit anfreunden können! :)

    Habs nochmal umgestellt, muss mal meine Freundin fragen, ob wir das mal ausprobieren wollen.
     
  14. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.728
    Zustimmungen:
    566
    Mitglied seit:
    24.01.2008


    Nich fragen! Einfach machen!!! Machen Frauen auch immer so ;)
     
  15. mpinky

    mpinky Mitglied

    Beiträge:
    5.044
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Ja jetzt kannst du die Rears und die Frontlautsprecher auch ästhetisch in den Wohnraum integrieren ohne dass es gequetscht oder gedrungen aussieht. :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...