Der Heimkino Thread (Teil 2)

Diskutiere das Thema Der Heimkino Thread (Teil 2) im Forum MacUser TechBar.

Schlagworte:
  1. Difool

    Difool Thread Starter Super Moderator

    Beiträge:
    9.500
    Medien:
    39
    Zustimmungen:
    4.312
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Hallo,

    auch hier müssen wir mal leider splitten, weil der Thread langsam sehr groß wird – bitte habt Verständnis dafür. :teeth:
    Der Eröffnungsbeitrag in Der Heimkino Thread (Teil 1) ist ausschlagenbend, weil er gepflegte und detaillierte Auflistungen von User JP.x enthält.

    Ansonsten geht es bitte hier weiter mit euren neuen Beiträgen und Bildern zu diesem Thema.

    Nachdem es ja bereits einen "HiFi"-Thread gibt, in dem man interessanterweise die HiFi Komponenten der anderen User bestaunen kann,
    und sich vlt. inspirieren läßt, könnt ihr hier eure Heimkinos zeigen, und darüber diskutieren! [JP.x]
     
  2. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    557
    Mitglied seit:
    24.01.2008
    @ Blizzard

    Was ist denn mit AirPlay?

    BWG Wirbel
     
  3. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    @Blizzard: Vielleicht mit AirVLC? Ich kann's mangels AppleTV nicht ausprobieren....
     
  4. gibtsschon

    gibtsschon Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2008
    Hi
    ich habe für diesen Zweck meinen ATV 2 gejailbreakt und Nito TV von Firecore installiert. Ich greife via Dateifreigabe auf die Medieninhalte auf TimeCapsule oder MB zu.
    Funktioniert tadellos.

    Gruß gibtsschon
     
  5. djofly

    djofly Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Schade, dass das ATV3 immer noch nicht gebrochen wurde. 1080p wär schon besser.
     
  6. BlueFalcon

    BlueFalcon Mitglied

    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Mal eine Frage an die Fachleute hier. Ich bin im Netz auf die K8 von T+A gestossen. Dieses Teil ist mit 6000€ weit weit außerhalb meines finanziellen Rahmens, aber so ziemlich genau das was ich suche. Kennt Jemand ein eine gute aber preiswerte Alternative die vielleicht sogar auf dem neusten technischen Stand (3D) ist?
     
  7. Cosmic7110

    Cosmic7110 Mitglied

    Beiträge:
    3.867
    Zustimmungen:
    2.558
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    owei, mit alternative kann ich nicht dienen.

    aber ich kann dir von T&A nach dem Caruso desaster nur abraten. Das Mistding ist schon wieder im eimer und rein der Optic nach sind in dem Ding da oben viele gleiche teile verbaut ;) der Service ist naja, sie reparieren es halt. aber bei 2000€ fürn besseres radio erwartet man nach 2 jahren mehr als mal eben 60€ fürn flexkabel... und nu spackt der CD player rum.
     
  8. BlueFalcon

    BlueFalcon Mitglied

    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    13.11.2006
    Mir ging es auch eher um das Konzept, also einen kompakten 5.1 AV-BlueRay-Receiver.
     
  9. cbecker-nrw

    cbecker-nrw Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Das ist aber ein teures Switch... Oder anders:
    Wozu braucht man an einem Receiver 4 (vier!) mal Ethernet?!?!?

    Ich kann dir leider keine "Alternativen" nennen. Es gibt solche BluRayceiver ja mittlerweile von so ziemlich jedem Hersteller, aber keine Ahnung welche da was taugen.
     
  10. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Also ich seh' da nur zwei Downlink-Ports...

    Ich habe übrigens einen 8-Port Switch in der Anlage stehen, und der reicht nicht mal aus...
     
  11. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    557
    Mitglied seit:
    24.01.2008

    Dann erklär mir doch bitte mal, welche 8 (acht!) Geräte Du in Deiner Anlage zu stehen hast, die alle LAN-Verbindung benötigen :eek:

    Das ist ja sicher nicht die Regel und in den meisten Fällen wohl auch nicht sinnvoll :hum:
     
  12. Cosmic7110

    Cosmic7110 Mitglied

    Beiträge:
    3.867
    Zustimmungen:
    2.558
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    haben ist besser als brauchen :D

    ich hab 4er switch hinterm center stehen.

    TV,BD,Sat,ATV
     
  13. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.649
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    @Wirbel: es stehen ja nur 7 Ports zur Verfügung, einer wird für den Uplink zum Router gebraucht ;).

    Also: BD-Player, HD-DVD-Player, NAS, Iomega TV, Mac Mini, Internetradio, Entertain-Receiver und dann bastele ich gelegentlich noch an einem Raspberry Pi mit Raspbmc rum :)

    Macht 8 Geräte für 7 Ports.
     
  14. WirbelFCM

    WirbelFCM Mitglied

    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    557
    Mitglied seit:
    24.01.2008

    Aber wenn acht nicht ausreichen, heißt das, daß Du neben dem Uplink zum Router also noch mindestens acht Geräte da zu stehen hast ;)

    Also bei mir übernimmt die Dreambox die Rolle der "Wohnzimmer-Zentrale": des DVD-Players, des MediaCenters, Internetradio (hab ich noch nie genutzt - mir reichen schon die 3-4 unbrauchbaren Sender "über den Äther", da brauch ich nicht noch tausende unbrauchbare Sender aus dem Netz ;) ), "Entertain-Receivers" usw. und im Grunde auch die Funktion eines ATV, für das ich bis heute - trotz großer Neugier - keinen Bedarf gesehen habe!

    Dazu haben dann noch der AVR LAN-Verbindung (obwohl die gar nicht funktioniert - danke Pioneer für Eure Werbelügen!) und die XBox. Das NAS steht - logischerweise - nicht im Wohnzimmer und hat daher extra LAN-Verbindung, der TV hat zwar auch einen LAN-Anschluß aber was soll der bringen, wo doch dei DMM die gleichen Funktionen bietet und das viel besser? ;)


    Hey, vielleicht wäre das mal ein interessantes Thema: "Fluß-Diagramme" von Heimkino-Anlagen! Also welche Geräte wurden wie zusammengeschlossen? :D
     
  15. djofly

    djofly Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Wofür hast du einen Mac Mini? Der kann doch bis auf den Entertain Receiver alle Aufgaben übernehmen!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...