1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der digitale Verbraucher: gläsern mit RFID, Kundenkarten und Scoring?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von marco312, 21.04.2005.

  1. marco312

    marco312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    Und es wird sich noch schlimmer werden.

    >Quelle<
     
  2. Avalon!
    .
    .
    .
    Dein Job ist in Gefahr! :rolleyes:
     
  3. marco312

    marco312 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    avalon kopfkratz wer soll das sein :D
     
  4. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Was sind die Vorteile von RFID? Dass der Einkauf eine Minute kürzer ist?
     
  5. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    11
    Ich kann den Einsatz von RFID bei Anwendungen für Endverbraucher nicht befürworten.

    Innerhalb der Industrie wird es geniale Konsequenzen haben.
     
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.135
    Zustimmungen:
    28
    ich halte noch immer daran fest:keine kontonummer,kreditkartennummern, oder ähnliches im netz.man kann mir alles erzählen, aber ich werde skeptisch bleiben. ich mach nicht mal e-banking....und lebe auch, und kaufe im netz wie die andern...
     
  7. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    11
    Das ist keine Verschwörung. Das wäre aber Realität. Die Frage, ob dies zu viel des Guten oder Schlechten ist, wird spalten. Ich weiss wo ich stehe ... ;)
     
  8. HAL

    HAL

    Ich lese da nur "soll". Vor der Realisierung gibt es aber etliche Hürden
    zu überwinden. Solche Pläne gab es vor einigen Jahren schon einmal
    und sind wieder in der Versenkung verschwunden.
     
  9. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    6.225
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    844
    Bei solchen Sachen hilft eben nur eines: Aufklärung und nochmal Aufklärung!
    Die Leute müssen wissen, was das passiert und sich eine eigene Meinung bilden.
    Wenn sich dann keiner mehr beschwert, dann soll es eben so sein…