Der Anfänger und spontane Fragen Thread - Teil 5

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von RazerMac, 06.08.2012.

  1. Schiffversenker

    Schiffversenker MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    5.768
    Zustimmungen:
    734
    Ich weiß nicht genau, was du meinst, aber die Quicklook-Anzeige kann man natürlich problemlos vergrößern, einfach links unten anpacken und größer ziehen. Wie eigentlich alle Fenster.

    Ups: Jetzt weiß ich, was du meinst, und ich ich sehe gerade, daß das anscheinend nicht klappt, wenn man mehrere Bilder markiert hat. Allerdings werden die Bilder da sowieso beinahe bildschirmfüllend angezeigt. Zum "Preview", wofür das gedacht ist, vielleicht ausreichend, zum noch detaillierteren Anschauen muß man aber wohl nur das einzelne Bild auswählen.
     
  2. geronimoTwo

    geronimoTwo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    6.205
    Zustimmungen:
    945
    Irgendwie ja. Bei gedrückter ⌥ Taste das Scrollrad drehen. :p
     
  3. tamuli

    tamuli MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.07.2014
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    182
    Beim Trackpad kann ich die einzelnen Fotos zoomen indem ich 2 Finger auseinanderziehe. Evtl. muss das in den Systemeinstellungen bei dir noch aktiviert werden (Systemeinstellungen > Trackpad > Scrollen und Zoomen > Ein- oder Auszoomen).
     
  4. Chaostheorie

    Chaostheorie MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    472
    Kann man eigentlich herausfinden, wie viele Betriebsstunden ein Mac seit seiner Inbetriebname hatte? Ich meine nicht die uptime seit dem letzten Neustart, die man im Terminal mit diesem Befehl abfragen kann, sondern die Gesamtbetriebszeit.
     
  5. Schiffversenker

    Schiffversenker MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    5.768
    Zustimmungen:
    734
  6. Andy-FFM

    Andy-FFM MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Wie hoch ist der RAM-Verbrauch unter Sierra?
    In den naechsten 2-3 Wochen werde ich mir wieder ein MBPr kaufen, aber ich muss evtl. nur auf das Grundgeraet (13" 2015) mit entweder 16GB Ram oder 256GB SSD beschraenken, da sich ein paar Sachen ergeben haben und ich nur noch max. 1.500 Euro habe.
    Ich wuerde zwar mit 128GB und spaeter mit einem JetDrive/Nifty-Drive auskommen, aber wenn das System unter normaler taeglicher Last ehe nicht viel braucht, dann wuerde ich lieber in die SSD investieren.
     
  7. MacMac512

    MacMac512 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.09.2011
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    294
    Kommt drauf an was du damit machen möchtest. Normalerweise frisst Sierra mit Hintergrundprogrammen wie iStat, Dropbox, 1Passwort, Onedrive usw. Safari und Mail ca. 4 GB.
    Wenn du jetzt aufwendigere Anwendungsgebiete hast, wird es mit 8 GB u.U. schon knapp.

    Wenn du eh das 2015 mit NiftyDrive verwenden willst, dann würde ich lieber den RAM nehmen, statt die SSD. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. :)
     
  8. Andy-FFM

    Andy-FFM MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hmm ok, danke fuer die Info.
    Dann werde ich wohl in den RAM investieren, die SSD kann man mit etwas Aufwand spaeter auch noch tauschen, den RAM leider gar nicht mehr.
     
  9. Impcaligula

    Impcaligula MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    765
    JaNein. Beim 2015er gibt es NUR von OWC Aufrüst-SSD ... die sind nicht nur Recht teuer sondern auch fast 3x so langsam wie die original eingebaute Apple.
     
  10. Andy-FFM

    Andy-FFM MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ohh echt? Also, dass sie viel langsamer sind, habe ich noch nie dran gedacht, ich dachte sie sind ebenbuertig und daher ist auch der hohe Preis gerechtfertigt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen