Der Anfänger und spontane Fragen Thread - Teil 5

  1. Olivetti

    Olivetti MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    6.306
    Zustimmungen:
    928
    glückwunsch und lass dich nicht von den windows-kollegen ärgern.
    ich hatte auch so einen – glaub' mir, die wissen, was sie tun. :p
     
  2. cb18792

    cb18792 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe mich neu hier angemeldet da ich seit heute Morgen ein Problem mit meinem Macbook Pro Retina Late 2013 habe und auf eure fachkundige Hilfe hoffe.
    Habe seit heute morgen am Bildschirmrand sowie auf dem externen Monitor schwarze Balken, hoffe das wird auf dem angehängten Foto ersichtlich. Die Auflösung sollte eigentlich korrekt eingestellt sein, habe auch nichts daran verändert. Vielleicht kann es mit einem Update zu tun haben welches ich die letzten Tage durchgeführt habe?
    Hat jemand eine Idee wie ich die Auflösung wieder "dazu bringen kann" das Display auszufüllen? Neustart, erneutes Einstellen der Auflösung sowie Betrieb ohne den per mDP angeschlossenen externen Monitor haben keine Abhilfe gebracht.

    Vielen Dank!!
     

    Anhänge:

  3. Karajan911

    Karajan911 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Schau bitte mal unter dem Ordner "anordnen" bei den Display Einstellungen. Laufen vielleicht gerade beide Monitore synchron? Will sagen das auf Monitoren parallel das gleiche dargestellt wird. Dann könnte es daran liegen das dein MacBook Display diese Balken darstellt, weil der Monitor einen Seitenverhältnis von 16:10 und das eingebaute Display 16:9

    Einen schönen Samstag noch
     
  4. marriussey.

    marriussey. MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    31
    Da mir externe SSDs was P/L/N (noch) zu teuer sind, ich aber eine Festplatte mit USB-C möchte, wollte ich mich kurz erkundigen, ob man bei den Lacie bzw. G-Technology, die von Apple angeboten werden, bedenkenlos zugreifen kann?

    Genutzt wird sie entweder als Daten- oder als TimeMachinefestplatte (den anderen Job übernimmt dann eine ältere WD MyPassport Ultra)

    http://www.apple.com/de/shop/produc...-festplatte?fnode=9f&fs=f=usbc&fh=40aa%2B4891

    http://www.apple.com/de/shop/produc...-festplatte?fnode=9f&fs=f=usbc&fh=40aa%2B4891
     
  5. starkiter

    starkiter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    1.565
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    128
    Und schau mal bei den Monitoreinstellung nach overlay
     
  6. Barca

    Barca MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    3
    Habe das Problem an meinem Macbook (el captain), dass die integrierte Tastatur und Trackpad nichr mehr reagiert. Auch nicht nach mehrmaligem Neustart.
    Bedienung nur über externe Bluetooth Maus möglich.
    Boot mit Shift oder cmd+r nicht möglich, da die Tastatur da auch nicht reagiert. Der einzige Knopf der noch anspricht ist die Power Taste.
    Der Mac sucht auch per Bluetooth nach einer Tastatur, habe jedoch keine.
    Beides trat nach dem Ruhemodus auf. Hatte davor weder Bluetooth aktiviert noch die letzten Wochen ein externes Gerät zur Bedienung verwendet.
    Traue mich nicht das Bluetooth zu deaktievieren. Was kann ich tun?
     
  7. Thunderbirds

    Thunderbirds MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    360
    ich würde mir erstmal mit ein externe Tastatur mit Kabel besorgen und damit kannst du dann CMD+R versuchen.
     
  8. phil83m

    phil83m MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    14
    ich habe mir jetzt mal office 2016 for mac gegönnt und versuche nun outlook einzurichten. ich habe 4 mail accounts die in der mail.app immer unter posteingang schön untereinander angeordnet damit ich 1. sehen konnte für welchen account die mail ist und 2. wieviele in dem jeweiligen account ungelesen ist, aber unter outlook wird mir nur der gesamte posteingang angezeigt
     
  9. fa66

    fa66 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    10.427
    Zustimmungen:
    1.332
    1. Ja, ist so.

    2. Alternativ kommt die Einrichtung von intelligenten oder regelbefüllten Ordnern infrage, in die du kontenweise die empfangenen Emails verschieben lässt.
     
  10. Faraway

    Faraway MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.07.2011
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    37
    Falsche Hardware? Macht nix :)

    Auf einer SSD mit USB habe ich einen Clone meines iMac Mid 2011 als "Notsystem" (mit CCC erstellt).
    Dieses "Notsystem" habe ich eben mal an einen MacBook Air angeschlossen und mit "alt" gestartet.

    Zu meiner Überraschung ist das System problemlos hochgefahren. Es schimpfte etwas über die Cloud aber von LAN auf WLAN wurde ohne Zutun umgeschaltet und ins Internet kam ich auch sofort.

    Aus "ganz alten" Windows-Tagen kann ich mich noch an ernste Probleme mit Treibern erinnern wenn man ein System einfach so auf der falschen Hardware startete. Hat OS X alle nötigen Treiber immer dabei um auf jeder Apple HW laufen zu können und konfiguriert sich ohne Probleme einfach so um?

    Das ist wirklich good news. Der kleine MacBook Air kann dann als Hardware Backup für unsere iMacs dienen. Da werden Reparaturen ja richtig einfach:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen