Der Anfänger und spontane Fragen Thread - Teil 5

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
668
Hast du vielleicht in den Einstellungen deaktiviert? Da lässt sich der Store-Zugriff deaktivieren. Heißt Kindersicherung, wenn ich mich nicht irre.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maccoX

maccoX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.494
Oha, das wars tatsächlich. Vermutlich hatte ich damals einen Grund dafür... naja jetzt gehts wieder, danke! :D
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.211
Ich fand ja schon immer, man sollte sich alles aufzeichnen, was man so einstellt, installiert und so.
Würde manche Probleme vielleicht einfacher lösen lassen.

Irgendwann, wenn ich groß bin, fange ich an und berücksichtige meine eigenen Vorschläge.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BalthasarBux

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
668
Das in logischer Konsequenz folgende Problem: Über die eigenen Aufzeichnungen stolpern, die sich bereits geändert haben und sich auf die Version vor der letzten sauberen Neuinstallation bezogen ;)
Aber generell stimme ich zu :)
 

Moriarty

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
578
Hi!
Habe jetzt mein altgedientes Macbook Air gegen ein neues Air getauscht - und habe wieder den Effekt, dass ich nach dem Ruhezustand über Nach ca. 10% Akku verbraucht habe.
Bei dem alten Macbook hatte ich per Terminal den hibernatemode eingestellt, aber da war doch etwas... ist das geändert seit Catalina? Kann ich das Macbook Air so einstellen, dass es in den "deep sleep" fällt und beim Aufwachen nur minimal Strom verbraucht hat?
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.211
Das in logischer Konsequenz folgende Problem: Über die eigenen Aufzeichnungen stolpern, die sich bereits geändert haben und sich auf die Version vor der letzten sauberen Neuinstallation bezogen ;)
Aber generell stimme ich zu :)
Na ja, saubere Neuinstallationen? Wozu? Habe ich in all den Jahren mit Computern nur zweimal gemacht, davon einmal bei einem gebraucht gekauften.
 

MGJBigMac

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
560
Moin!

habe mich lange nicht mit dem Thema zurücksetzen eines Macs auseinandersetzen müssen. Nun möchte ein Kumpel sein 2017er MBP verkaufen. (Catalina)
Reicht es aus einen neuen Admin-Account zu erzeugen und alle anderen Accounts zu löschen? Danach vielleicht noch jeglichen freien Speicherplatz sicher zu löschen? Oder würde das zu viele „private Fragmente“ / Daten zurücklassen?
Falls das nicht der Weg ist, bliebe dann nur noch bootbares Image + Neuinstallation? Oder was wäre der bequemste und dennoch sicherste Weg?
Grüße,

Marco
 

MGJBigMac

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2007
Beiträge
560
Die Variante mit einem neuen Admin-User alles andere zu löschen ist kein gangbarer Weg?
 

HomeOfficeUser

Neues Mitglied
Mitglied seit
21.04.2020
Beiträge
18
Ich kann Steam auf meinem Mac nicht installieren. Es kommt die Meldung, dass die Datei beschädigt sei. Im Terminal habe ich schon eingestellt, dass ich Apps von "überall" installieren darf, es bracht jedoch keine Besserung.
Die Datei wurde direkt von Steam heruntergeladen und ich verwende das aktuelle Betriebssystem "Catalina".
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.867
Ich kann Steam auf meinem Mac nicht installieren. Es kommt die Meldung, dass die Datei beschädigt sei. Im Terminal habe ich schon eingestellt, dass ich Apps von "überall" installieren darf, es bracht jedoch keine Besserung.
Die Datei wurde direkt von Steam heruntergeladen und ich verwende das aktuelle Betriebssystem "Catalina".
Die Meldung besagt ja nicht, dass dir irgendwelche Rechte fehlen, sondern dass die Datei möglicherweise beschädigt ist. Löschen und neu laden wäre mein erster Gedanke. Kann ja durchaus mal was schiefgehen im Ladeprozess.
 

HomeOfficeUser

Neues Mitglied
Mitglied seit
21.04.2020
Beiträge
18
Die Meldung besagt ja nicht, dass dir irgendwelche Rechte fehlen, sondern dass die Datei möglicherweise beschädigt ist. Löschen und neu laden wäre mein erster Gedanke. Kann ja durchaus mal was schiefgehen im Ladeprozess.
Das habe ich schon mehrfach versucht, hat leider nichts gebracht. Das Problem mit Steam scheint nach meiner Recherche öfter aufzutauchen, aber nirgends konnte ich eine Lösung finden.
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
668
Hast du mal „Rechtsklick / Öffnen“ probiert (statt Doppelklick), und danach Steam in den Programme-Ordner gezogen?
 

Laalemanita

Mitglied
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
381
Hallo mal wieder :)
Kurze Frage: ich erinnere mich dunkel, dass mir mal jemand den Rat gegeben hatte, aktuelle Betriebssysteme zur Sicherheit zu laden und als image (oder sonstwie?) abzuspeichern, für den Fall, dass ich irgendwann mal gezwungen bin, mein System auf einen neueren Stand zu bringen (ich hatte so ein Problem vor ein paar Jahren, damals halfen mir ein paar sehr freundliche Forenmitglieder aus).
Aktuell nutze ich 10.13, im AppStore gibt es aber inzwischen 10.15 - sollte ich das laden? Und falls ja, wie kann ich es laden, ohne es zu installieren bzw. eine später "verwendbare" Kopie davon speichern? Da ich die richtigen Bezeichnungen für diese ganzen Vorgänge nicht kenne, finde ich in der Suche nichts richtiges...
Kurz gesagt - gibt es irgendwo eine Dummie-Anleitung dafür? Danke!
Liebe Grüße
 
Oben