Der AMIGA Emulations Thread

R

RETRAX

Hallo,

Man kann einen Amiga sehr schön auf Mac OS X emulieren. Dafür benötigt man den Emulator "E-UAE", das SDL Framework V1.2x und das Configurations-Tool "Hi-Toro".


Außerdem benötigt man ein Kickstart ROM File sowie die Programme, Spiele etc.. als .adf Dateien. Google hilft diesbzgl. weiter.

Ich hänge an diesen Thread meine aktuelle Config an, die mit der aktuellen Hi-Toro V0.2.2 erstellt wurde.

Diese Config darf man frei verwenden, und / oder als Basis für Änderungen benutzen. Auf meinem iMac G4 1 GHz, 1 GB Ram, Mac OS X Panther läuft der Emulator mit dieser Config nahezu wie ein Original Amiga 500.


Viel Spaß in den 80's und frühen 90igern! :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ifreak

Neues Mitglied
Registriert
27.01.2005
Beiträge
21
cool, muss ich heute abend gleich mal ausprobieren.
 

Coati

Aktives Mitglied
Registriert
23.10.2003
Beiträge
2.269
Welche der vielen UA-Versionen muss man runterladen?
Hab mal die OSX teile runtergeladen, aber nirgendwo steht
wie man das Ding startet-- :)
 
R

RETRAX

Du musst die hier runterladen:

e-uae-0.8.27-osx-sdl.zip

Und starten tust du den E-UAE über das Hi-Toro Tool. In den Preferences dort kannst du einstellen wo das uae Binary und deine Config gespeichert ist.


Gruss

Retrax
 
R

RETRAX

P.S.: Ich habe oben noch vergessen zu erwähnen, dass man das SDL-FrameWork auch benötigt. Habe oben noch einen Link dazu gemacht.


Gruss

Retrax
 

GForce

Mitglied
Registriert
17.08.2003
Beiträge
837
....und keine angst, das meiste von mir getestete läuft mit der richtigen config auch auf einem G3 ibook sehr gut!

greetz
GF

P.S. am besten gleich noch den Competition PRO USB kaufen, so macht´s richtig fun :D

LINK: Joystick

zuletzt gesehen im MediaMarkt für 9.99€
 
Zuletzt bearbeitet:

fb64

Mitglied
Registriert
11.01.2004
Beiträge
420
Und dazu habe ich mir noch den neuaufgelegten Competition Pro - USB zugelegt.
Wie in alten Zeiten.
 

Schädel

Mitglied
Registriert
23.11.2003
Beiträge
538
Thankx, Retrax!!!!


P.S.: Danke das du mich vom Lernen abhaelst :D
 
R

RETRAX

Hallo,

manchmal kann es sein, daß ein Spiel mehrere Disketten hat, aber nur das interne DF0: Laufwerk unterstützt wird. Man muss also die Diskette während des Games wechseln.

Wenn man gleichzeitig "F11 + F1" drückt, kommt man zu einem Dialogfenster wo man das zweite .adf File auswählen kann und somit die Disk dann gewechselt hat.

F11 + F1 = DF0:
F11 + F2 = DF1:
F11 + F3 = DF3:

usw...


Hab es gerade ausprobiert. Es funktioniert wunderbar.


Gruss

Retrax
 

GForce

Mitglied
Registriert
17.08.2003
Beiträge
837
wow, woher haste das? funzt prima! ENDLICH XENON2 zocken!!!

DANKE !

greetz
GF
 

GForce

Mitglied
Registriert
17.08.2003
Beiträge
837
häh?

die tastenkombi öffnet einen dialog aus dem E-UAE heraus (hat mit torro oder gameloader nix zu tun)... weiß nicht genau, ob das deine frage war? ;)
 
R

RETRAX

GForce schrieb:
wow, woher haste das?

Die Info hab ich vom Coder von Hi-Toro. Es muss noch mehr Tasten Kombinationen geben, die stehen aber in den Doc's zu UAE.

@Oliver

Ja, Hi-Toro läuft ab Panther.


Gruss

Retrax
 

Q54

Mitglied
Registriert
27.04.2004
Beiträge
611
Für alle Amiga Fans, in der aktuellen MacLife 03/2005 ist ein Artikel zu einem Amiga Emulator und auf der Heft CD ist der sogar drauf inkl. knapp 200 Spiele (teilweise nur Demos, aber auch Vollversionen).

LG

Q ;)
 
D

Digital

Q54 schrieb:
Für alle Amiga Fans, in der aktuellen MacLife 03/2005 ist ein Artikel zu einem Amiga Emulator und auf der Heft CD ist der sogar drauf inkl. knapp 200 Spiele (teilweise nur Demos, aber auch Vollversionen).

LG

Q ;)

Hey.. danke für die Info. Muss ich mir wohl die MacLife morgen mal besorgen gehen.

Gruß..
 

CRen

Aktives Mitglied
Registriert
31.12.2003
Beiträge
2.704
Aha... welcher Emulator soll das sein auf der Mac Life?

Habe keine Lust, mir diese blöden Mac-Blätter nur wegen einem Programm zu kaufen, dass ich auch runterladen kann. Sofern es denn umsonst ist.

Gruß,
Christian
 
R

RETRAX

Q54 schrieb:
Für alle Amiga Fans, in der aktuellen MacLife 03/2005 ist ein Artikel zu einem Amiga Emulator und auf der Heft CD ist der sogar drauf inkl. knapp 200 Spiele (teilweise nur Demos, aber auch Vollversionen).

als Emulator kommt eigentlich nur der E-UAE in Frage. MaxUAE wird schon lange nicht mehr weiterentwickelt und MacUAE ist nur für MacOS Classic.

Allerdings könnten die Spiele interessant sein, wobei es mich auch wundert dass es Demo Versionen sein sollen. Damals gab es doch sowas noch gar nicht.


Gruss

Retrax
 
D

Digital

RETRAX schrieb:
Allerdings könnten die Spiele interessant sein, wobei es mich auch wundert dass es Demo Versionen sein sollen. Damals gab es doch sowas noch gar nicht.

Auf den Disketten zu Mags wie z. B. der Amiga Games waren meistens auch Demos zu den Spielen drauf. Aber Demos waren am Amiga schon eher selten, auf so eine Diskette passte ja auch nicht viel drauf :)

Mal eine andere Frage. Wird bei E-UAE mittlerweile auch AGA und die Kickroms für das CD32 unterstützt? Ich habe noch einige CD32-Spiele rumliegen, wäre schön, wenn die laufen würden.
 
R

RETRAX

Digital schrieb:
Mal eine andere Frage. Wird bei E-UAE mittlerweile auch AGA und die Kickroms für das CD32 unterstützt? Ich habe noch einige CD32-Spiele rumliegen, wäre schön, wenn die laufen würden.

mhm...also ich habe gerade Banshee AGA basierend auf meiner Config aber mit 68EC020er, 2 MB Chip und AGA Chipset gezockt. Keine Probleme.

Du kannst ja via Hi-Toro auch ein CD/DVD Device einstellen. Von daher denke ich mal müsste es (ein CD32 Kickfile) vorausgesetzt funktionieren.

Auf der anderen Seite gibt es ja die WHDLoad Sammlung, mit der man viele Amiga Spiele auf eine Amiga-Festplatte (Directory-Volume via Hi-Toro erstellen) bringen kann und von dort starten.

Link:

http://www.whdload.de/index.html


Gruss

Retrax
 
Oben