Den Apple-ID-Wiederherstellungsschlüssel aktivieren (wirklich sicherer?)

Doshun

Registriert
Thread Starter
Registriert
16.06.2021
Beiträge
4
Guten Tag liebe Leute,

da ich heute erfahren habe, dass Apple die Möglichkeit anbietet einen Wiederherstellungsschlüssel für die Apple-ID zu aktivieren bin ich nun sehr neugierig geworden was es damit genau auf sich hat und wie es um die Sicherheit darum steht in Verbindung mit hinterlegten Telefonnummern (also 2FA Absicherung). Dazu ist mir eine Frage eingefallen, weil ich womöglich bald für längere Zeit auf Weltreise bin.

In meiner untenstehenden Frage gehe ich davon aus, dass der Wiederherstellungsschlüssel nur eine Addition zu der Sicherheit der 2-Faktor Authentifizierung ist und diese in keiner Weise ersetzt. Falls dies nicht korrekt ist, macht der Fakt die untere Frage dann natürlich obsolet.

Was wäre, wenn ich den Schlüssel aktiviert hätte, ich aber nur ein Gerät (in dem Fall ein iPhone) mit der Apple ID verbunden hätte, auf welchem ich von Land zu Land immer wieder neue Telefonnummer benutzen und ich dieses iPhone nun verlieren würde und ich mich nicht mehr an ältere Telefonnummern erinnern würde, wenn ich vorhabe mir ein neues iPhone zuzulegen? — Würde ich immer noch Zugriff mit Hilfe meines Wiederherstellungsschlüssels auf meine AppleID haben können oder würde dies nicht mehr gehen, weil ich mit dem iPhone auch die SIM Karte verloren hätte und damit auch die hinterlegte Telefonnummer, zu der ein Code geschickt werden müsste?

Danke!
 

noodyn

Aktives Mitglied
Registriert
16.08.2008
Beiträge
13.334
Falls dies nicht korrekt ist, macht der Fakt die untere Frage dann natürlich obsolet.
dann also obsolet. Der Wiederherstellungsschlüssel dient als letzte Möglichkeit dazu, dass du noch einen Zugriff auf deine AppleID bekommen kannst, wenn alle anderen Anmeldeverfahren entfallen sind durch Diebstahl oder Vergesslichkeit. Den Schlüssel solltest du NUR an einem gesicherten Ort aufbewahren und nicht per Post-it o.ä. irgendwohin kleben. Meiner liegt in einem Tresor.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.999
In meiner untenstehenden Frage gehe ich davon aus, dass der Wiederherstellungsschlüssel nur eine Addition zu der Sicherheit der 2-Faktor Authentifizierung ist und diese in keiner Weise ersetzt. Falls dies nicht korrekt ist, macht der Fakt die untere Frage dann natürlich obsolet.

Mit der 2-Faktor-Authentifizierung hat das erstmal gar nichts zu tun. Die Aktivierung des Wiederherstellungsschlüssels heißt, dass der Apple Support dann keinerlei Möglichkeit mehr hat dein Passwort oder die 2FA zurückzusetzen wenn Du den Zugriff auf den Wiederherstellungsschlüssel und deine Geräte verlierst. Das ist sozusagen die zusätzliche Sicherheit, dass der Support nicht von jemandem, der Zugriff auf zahlreiche persönliche Daten von dir erlangt deinen Account übernehmen kann solang der Wiederherstellungsschlüssel sicher verwahrt ist.

Ich würde eher zur Absicherung des Kontos eher das iOS 15 Feature nutzen sobald iOS 15 veröffentlicht ist wo man vertrauenswürdige Kontakte hinterlegen kann, die dann deine Identität bestätigen können.
 

Doshun

Registriert
Thread Starter
Registriert
16.06.2021
Beiträge
4
Ich würde eher zur Absicherung des Kontos eher das iOS 15 Feature nutzen sobald iOS 15 veröffentlicht ist wo man vertrauenswürdige Kontakte hinterlegen kann, die dann deine Identität bestätigen können.
Oh, vielen Dank Leute! Ja, dann finde ich so einen Wiederherstellungsschlüssel ja wirklich optimal, für jemanden, der gerne bereit ist und auch dazu fähig, seine Schlüssel aufzubewahren.

Ich frage dann trotzdem lieber noch einmal um mir wirklich sicher zu sein.

“Wenn“ alle Stricke reißen würden und ich auf meiner Reise mein iPhone inklusive aller SIM/Telefonnummer Informationen verlieren würde und ich mir daraufhin ein neues iPhone besorgen würde, dann würde ich theoretisch mit Hilfe meines Wiederherstellungsschlüssels in Verbindung mit meiner Anmelde-Email Adresse wieder Zugriff auf die Apple ID bekommen, richtig?

Nochmals Danke!
 

Doshun

Registriert
Thread Starter
Registriert
16.06.2021
Beiträge
4
Eben Gott sei Dank noch einmal den Apple Support angeschrieben. Der Wiederherstellungsschlüssel ist nicht die letzte Instanz um wieder auf seine AppleID zugreifen zu können. Das ist und bleibt in dem Fall 2FA und mit aktiviertem Schlüssel braucht man eben noch zusätzlich einen Schlüssel zu dem Grundprinzip.
 

Anhänge

  • 82CE0AF0-BFB5-4252-9454-D7ABD5408E0D.jpeg
    82CE0AF0-BFB5-4252-9454-D7ABD5408E0D.jpeg
    58,2 KB · Aufrufe: 43
  • FA304250-36B7-47D6-A13C-47C41686C5F8.jpeg
    FA304250-36B7-47D6-A13C-47C41686C5F8.jpeg
    104,3 KB · Aufrufe: 40
Oben Unten