demuxen und dann nach TOAST

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von crucible, 23.01.2005.

  1. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Hi,

    folgende Frage:

    wenn ich eine mpeg2 oder mpeg1 datei mit projectx "demuxe"....erhalte ich zwei dateien. Z.B.: eine m2v und eine mpa-datei. diese müsste man in toast (titanium) doch zu einer dvd zusammenführen können. nach hineinziehen der m2v-datei fragt toast nach der audio-datei. nachdem ich diese (mpa) hinzugefügt habe, erscheint der hinweis von toast, daß es keine gültige jam-lizenz gefunden hat. Fängt dann aber trotzdem an die dvd zu erstellen. das lead-out schreiben dauert dann jedoch ewigkeiten und ist am ende nicht von erfolg gekrönt.
    braucht man für mein vorhaben wirklich toast inkl. jam??????
    gruss

    thomas
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.524
    Zustimmungen:
    647
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Hast du QuickTime Pro? Damit kannst du die beiden Teile (Audio & Video) wieder zusammenfügen. Das solltest du dann mit Toast brennen können!

    Gruß
    Mick
     
  3. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    ooooooops....gerade nochmal mit mit toast probiert.......und klappt!!!!!!!!!!!!!

    komisch nur das toast mir was von fehlender jam-lizenz erzählt, und dann doch die dvd erstellt....inkl. video_ts und audio_ts folder ?????
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.524
    Zustimmungen:
    647
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Naja, wenn's funktioniert - wen juckts?? ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen