Dell UltraSharp™ 2007WFP und S-video Eingang

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von larose, 17.09.2006.

  1. larose

    larose Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Hi, ich habe den Dell UltraSharp™ 2007WFP der einen S-video und einen Composite Eingang hat. Kann ich mit deinem der beiden Eingängen ein Bild auf dem Dell von einem digitalen Receiver bekommen? Der Receiver hat nut 2 Scart Anschlüsse. Wenn das möglich ist brauche ich sicherlich ein ganz bestimmtes Kabel. Danke...
     
  2. larose

    larose Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    21.05.2006
    ich habe das schon mit einem Scart auf composite Kabel versucht. Leider bekam ich so kein Bild. Hat der Fernseher einen besonderen Bildumwandler oder ähnliches den ein normaler Monitor nicht hat?
     
  3. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Auf der Scart Buchse liegt das Composite Ein- und Aus-Signal. Wenn es nicht geklappt hat, war vielleicht das Kabel verkehrt oder defekt. Die meisten Adapter, die z.B. Konsolen beiliegen dienen als Comp. auf Scart, was Du brauchst, ist ein Scart auf Comp.. Such mal im Netz nach der Belegung von Scart, dann weißt Du, welche Kontakte verbunden werden müssen.
     
  4. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Darf ich mich mit einer anderen Frage vielleicht mit in diesen Thread hängen? Habe den gleichen Monitor und belege den DVI-Eingang mit meinem PB. Habe allerdings noch einen PC rumstehen, auf dem ich hin und wieder spiele. Dessen Grafikkarte hat folgende Ausgänge: DVI, VGA und S-Video. Nun die Frage: Welches Kabel liefert ein besseres Signal: VGA oder S-Video? Und wie sieht es mit dem Composit aus? Danke!
     
  5. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    S-Video ist im Zuge der S-VHS Video Recorder auf den Markt gekommen und eignet sich daher in erster Linie für PAL-Signale, der Unterschied besteht darin, dass Chrominanz und Luminanz-Signal... blabla blablah. Merk Dir die Reihenfolge (schlechter ... besser):
    Composite
    S-Video
    RGB
    Komponent (YUV)
    VGA
    DVI/HDMI

    alles außer VGA/DVI eignet sich für höhere Auflösungen als ca. 640x480 nur sehr bedingt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen