Deinstallieren von Limewire

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von drylightning.de, 11.12.2003.

  1. drylightning.de

    drylightning.de Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    13
    Habe mal Limewire ausprobiert und möchte es nun wieder los werden. Wie bekomme ich es restlos vom System gekrazt? Mein iMac 17 Zoll läuft unter OS X.
     
  2. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    wie wärs mit in den papierkorb ziehen?
     
  3. drylightning.de

    drylightning.de Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    13
    genügt das? schreibt sich limewire nicht sonst noch irgendwo rein?
     
  4. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    3
    Kannst es ja nach dem Löschen mal als Suchbegriff eingeben. Ansonsten mal in der User-Library nachsehen...
     
  5. Jaipur

    Jaipur MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ist das die mac de-installations routine?

    man stelle sich das mal bei einem auto vor,
    bei der nackten kanone haben die einfach den stecker gezogen,
    und ms user lösen eine de-installation durch eine installation von linux,
     
  6. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    16
    Zu 1: Ja
    Zum Rest: ??? Was rauchst DU denn???
     
  7. Don Caracho

    Don Caracho MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    gebe ins Suchprogramm "apfel+f" und tippe mal einfach mal Limewire ein:
    Dann löschst du eine Datei nach der anderen die Limewire zugeordnet ist!
    Guck dir mal den Anhang an!
     

    Anhänge:

    • info.gif
      info.gif
      Dateigröße:
      14,1 KB
      Aufrufe:
      100
  8. Jaipur

    Jaipur MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ist jetzt nicht euer ernst, oder?
    das ich auf einem mac die dateien erst suchen muss um diese zu deinstallieren???
     
  9. cla

    cla MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Nein. :)

    Normalerweise einfach das Programm in den Papierkorb...und noch ausleeren. Dann ist es weg. Ende.

    Manche Programme hinterlassen aber auch ausserhalb Ihres Programmverzeichnisses Konfigurationsdateien (frag die Programmierer, warum das so ist :)) Die brauchen meist fast gar keinen Platz, und stören auch nicht weiter. Aber wer auch diese noch weg haben will, lässt halt einfach mal kurz eine Suche laufen, um diese auch noch aufzuspüren.

    cla
     
  10. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2
    Wir sind halt schon erwachsen. Ich meine, besser als sich auf irgendwelche Deinstallationsroutinen zu verlassen, die in meiner XP-Registry doch Spuren hinterlässt, über die ich noch Monate später stolpere bzw Dateileichen, die sich irgendwann als inkompatibel zu was anderem erweisen. Suchen und Löschen tut nicht weh und ist eine saubere Sache.
    Ciao
    Michele
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen