Dein schlimmstes Erlebnis mit deinem Mac/Mac-Zubehör

Diskutiere das Thema Dein schlimmstes Erlebnis mit deinem Mac/Mac-Zubehör im Forum MacUser Bar

  1. Killivan

    Killivan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Bitte um zahlreiche Beiträge



    Also vorigen Freitag hab ich mir einen iPod 40GB geleistet und als ich in ausgepackt, mich mit ihm vertraut gemacht hatte und die ersten Lieder mit ihm hörte, schauckelte ich aufgrund Telefonläutens zurück und naja .... mein Herz blieb stehen der Telhörer fiel zuboden, denn mein schöner iPod wurde durch das Kopfhörerkabel vom Tisch gzogen und von der Schwerkraft erfasst... naja was soll ich sagen man hab ich Reflexe und ein gutes Auge jedes Glas währe auf den Boden geknallt aber es ist nochmal gut ausgegangen clap clap carro carro
     
  2. Kurito

    Kurito Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.10.2003
    Hi,

    so ein "Glück im Unglück" Erlebnis hatte ich vorgestern mit meinem iMac. Dieser steht nämlich neben meinem Bett/Sofa auf dem Tisch (so isses einfach gemütlicher zu Arbeiten).
    Tja, nachdem ich ca. 3 Stunden an einem PHP-Script gearbeitet habe, dachte ich mir: "So, jetzt stehste mal auf und machst nen kleinen Spaziergang durch den Park". Tja, ich steh auf und verliere das Gleichgewicht. Ich dachte mir nur noch "NICHT AUF DEN IMAC FALLEN!!!!".
    Tja, dann lag ich mit nem angestauchten Knöchel neben dem Mac, aber dem ist nix passiert ;) ;)

    MfG
    Kurito
     
  3. kermit

    kermit Mitglied

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Mir drohte mal mein iBook
    aus der Hand zu rutschen. Da stand
    mir auch das Herz kurz still.
    Aber ich muss zugeben, mir wäre
    das Herz auch bei einem x86 Laptop
    stehengeblieben...

    kermit
     
  4. ceUs

    ceUs Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Ein Absturz des PBooks auf den Schreibtisch (aus nur gut 10cm Höhe) aber es reicht, das Herz steht!
    Naja nix passiert, war ja eigentlich auch klar, aber gut erschrocken habe ich mich trotzdem.
     
  5. Ina

    Ina Mitglied

    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2003
    Was wirklich Schlimmes ist mir - dem Schinder sei Dank - noch nicht passiert, nur vor ein paar Jahren mal das "klassische" Kaffee-in-die-Tastatur-kippen.
    Ich hatte nebenbei ein wichtiges Kundengespräch via Telefon, da kam ich mächtig ins Schwitzen ...

    Nachdem die Tastatur eine Nacht auf der Heizung lag, war alles wieder gut und sie funktioniert heute noch einwandfrei.

    :)
     
  6. KonBon

    KonBon Mitglied

    Beiträge:
    4.728
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Mein schlimmstes Erlebnis war ein Haarriss in der Hauptplatine, da musste ich das Gerät 3 Tage weggeben. Schluchtz. Aber nun ist ja wieder alles gut.
     
  7. Wuddel

    Wuddel Mitglied

    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.05.2002
    RAM-Einbau beim iBook: Da muss man zwei winzige Schrauben lösen. Nach dem der RAM drin war wollte ich die Deckplatte wieder anschrauben. Dabei rutscht mir eine Schraube in das Gehäuse. Weg auf Nimmerwiedersehen um fröhlich auf der Paltine rumzukullern und weis Gott für einen Schaden anzurichten. Ich hab das iBook, offen wie es war, die 40 km zu Gravis gebracht. Gut das ich ein Auto hab. Die haben die dann sogar für lau rausgeholt (obwohl ich mein iBook da gar nicht gekauft habe).
     
  8. Thommy

    Thommy Mitglied

    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.06.2003
    Bisher ist noch nichts passiert ! Hoffentlich bleibt das auch so. Ich war jedoch schonmal kurz davor das iBook vom Tisch zu schubsen... aber da hab ich glücklicherweise schnell reagiert.

    Ein anderes Mal lag mein iBook auf dem Boden vorm Bett (ACHTUNG, MACHT SOWAS BITTE NIE!!!) und ich stehe auf und bin FAST mit voller Wucht draufgesprungen ! Aber da hatte ich wiederum wieder Glück das nichts passiert ist. *10.000 auf Holz klopf*
     
  9. maze79

    maze79 Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.04.2003
    Nachdem surfen habe ich mein PB 12" neben das Sofa gelegt. ein paar minuten später stand ich auf und hatte total vergessen dass gleich neben mir mein Laptop lag... naja, dann bin ich mal mit meinen 75kg draufgestanden...genau über dem DVD Laufwerk. Eigentlich ging ich davon aus, dass mindestens das Display kaputt ist, wenn nicht gleich die ganze Platine gebrochen. Zum Glück war das Display aber nur verbogen. Konnte es ohne probleme wieder zurückbiegen, ohne bleibende Pixelfehler. Der DVD Slot hatte es komplett zusammengedrückt. Aber auch diesen konnte ich mit einem Schraubenzieher wieder aufbiegen. Man sieht kaum spuren und das PB läuft immer noch hervorragend. Probiert das mal mit einem Plastikgehäuse :D
     
  10. DieTa

    DieTa Mitglied

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Da hatte ich weniger Glück... oder doch?

    Ich war auf der Arbeit (so sacht man hier im Pott) und saß ruhig an dem PC und suchte was in einer Datenbank. Neben mir stand mein privates PowerBook G4/400. Ein (eh schon trotteliger) Kollege kam an und wollte mir irgendwas erzählen. Ich winkte ihn weg, weil ich gerade keine Zeit hatte. Schupps... flog das Book über den ganzen Schreibtisch... ich guck rüber... ARGH!!! und im großen Bogen auf den Boden....

    Der Kollege war natürlich NICHT versichert. Glück im Unglück: nach 3 Monaten Kampf mit der Firma haben die sich entnervt dazu bereit erklärt mir ein neues PowerBook zu bezahlen (auf das G4, Alu, 1.25GHz warte ich ja noch).

    Bilder des Grauens:

    http://sponged.net/book-crash1.jpg
    http://sponged.net/book-crash2.jpg
    http://sponged.net/book-crash3.jpg
    http://sponged.net/book-crash5.jpg

    Ciao
    DieTa
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...