1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Defragmentieren" auf Mac

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von ophelion, 05.02.2004.

  1. ophelion

    ophelion Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem ich nun seit 2 Monaten zur Apple-Familie gehöre, hier eine kurze Frage:

    Welche "Instandhaltungsmaßnahmen" sollte ich in regelmäßigen Abständen machen, bei meinem PC habe ich öfter mal mit ScannDisk gearbeitet und die Festplatte defragmentiert! Ist so etwas bei einem Mac auch notwendig, welche Programme sind dafür zu verwenden?

    Danke
     
  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Defragmentieren brauchst du nicht das Reparieren der Rechte kann nicht schaden (Festplaten-Dienstprogramm) verwende einfach mal die Suchfunktion. Stichwort: Wartung
     
  3. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Der Mac repariert und defragmentiert sich selbst. Du kannst aber auch die sog. cron scripts, die täglich, bzw, wöchentlich und monatlich unterschiedliches saubermachen im Terminal starten.
    Alternativ kannst du mit Cocktail oder MacJanitor die cron scripts laufen lassen. Mach mal ne Suche im Forum nach defragmentieren und cron. Das hatten wir nämlich auch schon öfter hier besprochen.
     
  4. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Cocktail ist ein feines Programm, aber leider nicht mehr kostenlos. Mit OnyX kannst du mindestens genau so viel erreichen und es ist kostenlos. MacJanitor führt nur Cron Scripts aus. Ist aber auch sehr hilfreich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen