1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Defekter Bootbereich bei Panther

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von io77, 02.02.2004.

  1. io77

    io77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe Mist gebaut und nach der Aktualisierug auf 10.3 eine ältere Version von Norton Ut. bzw. Disk Dr. laufen lassen. Der Rechner startet nun nicht mehr, da wohl D.Dr. die richtigen .SHs nach 10.2 Routinen abgeändert hat und nun habe ich den Salat...


    /etc/rc.boot
    /master.passwd
    /profile

    not a directory

    Hat jemand evtl. eine Idee wie ich das Problem lösen kann?

    Vielen Dank

    IO
     
  2. Vorschlag: Einfach den Panther-Installer noch mal drüber laufen lassen.
     
  3. io77

    io77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ...geht nicht, da ich nach der Installation von 10.3 schon auf 10.3.2 aktualisiert habe ;(

    danke...
     
  4. io77

    io77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Norton Ut.-CD wurde gerade begraben...
     
  5. Dann halt mit der Option "Archivieren & Installieren" und "Benutzer- & Netzwerkeinstellungen sichern" (im Installer auf Optionen klicken).
     
  6. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
     



    Hallo,

    nur kurz: wenn io77 das Update für 29 € hat, geht das leider nicht. Da müsste er davor erst mal wieder die 10.2.x installieren. Hab ich schon leidvoll erfahren müssen.

    Grüße,
    Flippidu