1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Defekte" iBook-Touchpad-Taste Garantie?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Wuddel, 19.02.2003.

  1. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ich hab ein iBook vom Mai 2002. Leider entwickelt meine Touchpadtaste ein seltsames verhalten. Auf der linken Seite hat sie so etwas wie einen 2. Druckpunkt. Sonst funktioniert sie ganz normal. Das Problem ist schwer zu beschreiben. Das ganze fühlt sich so an als wär ein Tropfen Cola in den Spalt zw. Taste und Gehause gekommen und hat die Taste verklebt. (Das kann ich eigentlich ausschließen aber genau so fühlt es sich an. Kenn ich von anderer Tastatur auf der ich mal eine Flasche entleert hatte.) Seltsam ist auch: Wenn ich auf das Gehäuse direkt neben der Taste drücke löst das auch einen Klick aus. (Muss aber fest drücken.)

    Lange Rede kurzer Sinn: Muss ich damit leben oder wird das kostenfrei repariert. Was würde die Reparatur schätzungsweise kosten? (wenn nicht abgedeckt)


    Gruß Wuddel

    -----------------------------------
    Life is for those, who can't face science-fiction.

    PS: Lustig eigentlich. Mac User haben schon schlimme Probleme Mein Kumpel mit Acer-Notebook hat 10 fingerlange Risse im Gehäuse. Und das Display lässt sich nur mit Gewalt, Knacken und viel Chuzpe öffnen. Und das Teil ist jünger als das iBook.
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Da du noch Garantie hast, würde ich einfach mal bei der Hotline anrufen.