Defekte Festplatte - Kann man die Daten noch retten?

Fafnir

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2005
Beiträge
224
Hallo,

wir haben in unserer Firma ein Windows Notebook mit einer defekten Festplatte. :mad: Die Hardisk hat einen defekten Antriebsmotor.:motz Kann man die Daten noch Retten? Kennt jemand ein Unternehmen das eine Datenrettung "günstig" vornehmen kann?

Vielen Dank vorab für eure Hilfe!
 

janpi3

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
8.156
nunja du könntest die Magnetscheiben ausbauen und in eine Platte gleichen Bautyps einsetzten und dann die Daten retten.
 

QWallyTy

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
3.000
Moin,

Hab da vor längerer Zeit mal was über Datenrettungsfirmen gelesen - such mal nach ontrack oder so ähnlich - billig sind diese Firmen aber alle nicht
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2005
Beiträge
24.083
Aus Macwelt:
convar Deutschland, www.datenretter.de
ibas Deutschland, www.datenrettung.de
Kroll Ontrack, ontrack.de
Vogon international, festplatten-datenrettung.de

Ansonsten schließe ich mir der Meinung an, daß das garantiert nicht billig wird.
Wenn die Daten wirklich wichtig sind: Finger weg von Selberbasteln!
 

LetsMac

Mitglied
Registriert
17.05.2005
Beiträge
534
sobald die paltten zu viel licht oder staub sehen isses ganz aus!
da ist nicht viel zu machen, außer vielleicht backups, die ich auch
bei meinem fotorealistischen 3d audi a8 vergessen habe, schicksal?
 

Fafnir

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2005
Beiträge
224
falkgottschalk schrieb:
Aus Macwelt:
convar Deutschland, www.datenretter.de
ibas Deutschland, www.datenrettung.de
Kroll Ontrack, ontrack.de
Vogon international, festplatten-datenrettung.de

Ansonsten schließe ich mir der Meinung an, daß das garantiert nicht billig wird.
Wenn die Daten wirklich wichtig sind: Finger weg von Selberbasteln!

Ja, die Daten sind wichtig. Deshalb kam Selberbasteln nicht in Frage.
Vielen Dank schon mal für die Tipps.
Da werd ich Morgen mal preise einholen.
 

Fafnir

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.02.2005
Beiträge
224
LetsMac schrieb:
sobald die paltten zu viel licht oder staub sehen isses ganz aus!
da ist nicht viel zu machen, außer vielleicht backups, die ich auch
bei meinem fotorealistischen 3d audi a8 vergessen habe, schicksal?

Backups habe ich natürlich. Nur die letzten Tage fehlen. Das Ding ist natürlich ausgerechnet nach einem wichtigen Kundentermin gecrasht. :(
 

flippidu

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2003
Beiträge
2.699
janpi3 schrieb:
nunja du könntest die Magnetscheiben ausbauen und in eine Platte gleichen Bautyps einsetzten und dann die Daten retten.
Na na na, das war aber nicht nett.
Aber es könnte auch eine defekte Elektronik sein. Mit einer baugleichen Platte könnte man das nochmal testen. Ansonsten wirds sehr teuer.

Edit: Ich streiche mal das Wort "sehr", da das zu definitiv klingt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

QWallyTy

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
3.000
kannst ja mal schreiben was die verlagen - wird aber sicher 4stellig
 

flippidu

Aktives Mitglied
Registriert
25.08.2003
Beiträge
2.699
Das kommt darauf an, welchen Aufwand die treiben müssen. Normalerweise schickst Du die Platte ein, dann schauen die mal nach und sagen was es kostet. Es kann bei 500 € liegen, kann aber auch mal locker vierstellig werden. Wenn der Motor defekt ist, wird der Aufwand aber nicht extrem werden. Ich denke, die Plattenspindel wird im Reinraum auf einen anderen Motor gesetzt und die Daten auf eine andere Platte gezogen. Aber eine Hausnummer kann ich Dir da leider nicht geben. Das machen die Rettungsfirmen telefonisch leider nicht, auch wenn man die Symptome genau beschreibt.
 

Markus87

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2004
Beiträge
1.969
Soweit nur der Lese- / Schreibkopf locker ist, wird es billig. Wenn schlimmer - dann wird es der Preis auch. :D

Das nennt man direkt. :D



Wir wissen aus 25jähriger Erfahrung:

- Festplatten sind nicht sicher.
- Backup-Lösungen sind nicht sicher.
- RAID-Systeme sind nicht sicher.
- Menschen machen Fehler
 
Zuletzt bearbeitet:

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Registriert
24.11.2005
Beiträge
10.837
Ich höre jetzt erstmals die Aussage "Defekter Antriebsmotor". Dann wäre es ja nicht die Platte, sondern die Elektronik drumrum - weil, eine Platte hat keinen Motor im wörtlichen Sinne, nur eine Stromversorgung.......

Platte ausbauen, in anderen Rechner oder ein externes Gehäuse einbauen. Bei einem Headcrash sehr ihr womöglich alt aus. Ist sie mal runtergefallen? Dann gute Nacht.
Ansonsten defragmentieren bzw. nach Bad Blocks suchen. Die findet ihr, indem ihr der Platte lauscht. Klackert sie, greift auf nichts zu? Oder sagt sie nix mehr? Auch dann soll man sie mit Tricks noch manuell mounten können. Ich mach mich mal schlau. Meldet Euch mal bei mir, hab nen Fachmann an der Hand.

Unternehmen zur Datenrettung gibt es in jeder größeren Stadt - aber ist es viele, viele Euros wert?
 
Oben