Decoder für MPEG2

PhilB

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2007
Beiträge
2
Codec für MPEG2

Ich muss eine Sequenz von Final Cut Pro in ein MPEG2 Format bekommen. Wenn ich das mache, kommt bei mir eine Tondatei .aif und eine Videodatei .m2v heraus.

Wie krieg ich Ton und Bild zusammen?

Bitte um Hilfe!!!

Phil
 
Zuletzt bearbeitet:

Mini-Me

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2003
Beiträge
412
Kann Fincal Cut keine gemuxten Dateien erstellen? Ansonsten kann FFMpegx den Mux-Vorgang für dich erledigen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob für Audio AIFF unterstützt wird.
 

PhilB

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2007
Beiträge
2
Bahnhof...

Da versteh ich nur Bahnhof...kannst du mir das nochmal auf Deutsch erklären ;-) sorry...
 

bahnrolli

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2004
Beiträge
493
N'abend,

FCP hat nur das gemacht, was Du wolltest - elementare Streams erstellt. die müssen dann nur noch zusammengesetzt werden, damit sie für einen DVD-Player abgespielt werden können -> sie müssen gemultiplext oder neudeutsch - gemuxxt werden. Etwas Grundlagenwissen dürfte in dem Zusammenhang nicht verkehrt sein - das Handbuch ist sicher auch eine gute Grundlage (zu finden in FCP über den Menüpunkt "Hilfe") ;)

abendliche Grüße aus Waldau

bahnrolli
 

volksmac

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2004
Beiträge
3.183
bei FCP ist doch eigentlich "compressor" dabei.
Besser und einfacher kann man doch keine mpg2 machen. :kopfkratz:
oder ist Deine Version die von einem Kumpels Kumpel !??

klugscheißmod an:
achja und das nennt sich encodieren !:)
klugscheißmod aus.
 

k_munic

Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
PhilB schrieb:
...Ich muss eine Sequenz von Final Cut Pro in ein MPEG2 Format bekommen. ...
Da frag ich doch gleich mal: wozu?
"nakkichte" mpeg2 machen wenig Sinn, mp2 braucht man auf videoDVDs, aber bahnrolli hat ja schon gesagt, dass der workflow mit dieser 1400€ software ein klitzewenig anders geht.. am besten mal ins Handbuch schauen... darum war ja der Karton so schwer ... ;)