DC-Board defekt?

Diskutiere das Thema DC-Board defekt? im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Hallo zusammen

    Seit gestern Abend begann mein MBP (13.3 Mid 2012) "rumzumucken". konkret war der Akku leer, weswegen ich das Gerät nach dem Herunterfahren an mein Magsafe angeschlossen habe. Darauf begann die grüne LED nur sehr schwach (nur bei Dunkelheit erkennbar) zu leuchten. Geladen wurde rein gar nichts...

    Darauf ging ich nach folgendem Diagnoseschema dem Fehler auf den Grund:
    1. Magsafe an anderes MBP angeschlossen - Funktioniert eiwandfrei.
    2. Akku des MBP gegen einen anderen und vollen Akku ausgetauscht - Macbook liess sich problemlos starten aber noch immer nicht laden (LED noch immer sehr schwach)
    3. Kontakte mit Wattestäbchen gereinigt - keine Veränderung
    4. NVRAM- resp. PRAM-reset durchgeführt - funktionierte, brachte aber in der konkreten Problemlösung keinen Erfolg
    5. SMC-reset durchgeführt - keine Reaktion der LED am Magsafe
    Dieser Umstand lässt mich darauf schliessen, dass
    1. das Logicboard intakt ist, da das Macbook mit geladenem Akku reibungslos funktioniert,
    2. das Magsafe intakt ist, da ich damit mein anderes MBP und das MBA meiner Partnerin laden konnte,
    3. der Akku intakt ist, da ich ihn nach der Montage im anderen MBP problemlos laden konnte und
    4. der Defekt folglich auf das DC-Board zurückzuführen ist, da m.E. alle anderen Fehlerquellen ausgeschlossen wurden.
    Was meint ihr? hat jemand einschlägige Erfahrungen gemacht?

    Beste Grüsse
     
  2. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.754
    Zustimmungen:
    1.112
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Würde ich auch so sehen. Der ultimative Test wäre jetzt das DC-Board aus dem funktionierendem in das defekte ein zu bauen. :teeth:
     
  3. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Zweimal schraube ich nicht beide Teile auseinander :D Habe mir bereits ein neues DC-Board bestellt und hoffe nun auf eine schnelle Lieferung! :rolleyes:
     
  4. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.754
    Zustimmungen:
    1.112
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Wieso.. schrauben mach doch Spaß :D ich weiß ich bin nicht normal
     
  5. Technikfreund

    Technikfreund Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    175
    Mitglied seit:
    16.01.2015
    Kann auch am Logic Board liegen.
     
  6. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Wie kommst du darauf?
     
  7. Technikfreund

    Technikfreund Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    175
    Mitglied seit:
    16.01.2015
    Weil es so ist. Board und DC In Board kommunizieren miteinander. Das kann auf dem Board gestört sein.
     
  8. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Spannend wäre nun zu wissen, wie du dem Fehler auf den Grund gehen würdest.
     
  9. Technikfreund

    Technikfreund Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    175
    Mitglied seit:
    16.01.2015
    Ich denke Du hast eine neue DC Buchse bestellt? Dann probier die doch einfach aus und schau ob es funktioniert.
     
  10. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Du scheinst tatsächlich Recht zu haben. Das DC-Board, welches heute eingetroffen ist und verbaut wurde hat den Fehler nur teilweise behoben. Netzbetrieb funktioniert nun einwandfrei, aber der Akku lässt sich nicht laden. Hat jemand noch weitere Lösungsvorschläge? Vorab: SMC- und PRAM-reset habe ich bereits hinter mir.

    Beste Grüsse
     

    Anhänge:

  11. Technikfreund

    Technikfreund Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    175
    Mitglied seit:
    16.01.2015
    Ohne auf dem Board paar Sachen zu messen wird es schwierig mit Lösungsvorschlägen. Wahrscheinlich müssen sogar einige Bauteile ausgetauscht werden.
     
  12. MacGromit

    MacGromit Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.09.2018
    Also ich habe gerade auch dieses Problem bei dem MBP 13" mid 2010.
    Habe auch eine DC-in Card bestellt und sollte morgen da sein.
    Meine Frage ist, ob sich das Problem mit dem Laden des Accus lösen lies?
    Welche Möglichkeit gibt es den Accu extern aufzuladen, damit ich den MBR mal starten kann.
     
  13. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Ich habe den Akku in ein anderes MB eingebaut und geladen. Sofern du kein solches zur Hand hast, sehe ich keine Möglichkeit, dass du Saft in den Speicher bekommst. Bei mir hat der Austausch des DC-Boards leider nichts gebracht. habe das Gerät nun trotz Defekt zu einem anständigen Preis an jemanden verkauft, der es nur im Netzbetrieb nutzen will.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...