Benutzerdefinierte Suche

DBT-120 bluetooth firmware update

  1. pappnase

    pappnase Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    hallo zusammen,

    habe eben versucht die firmware meines d-link DBT-120 mit hilfe des
    apple bluetooth firmware updaters umzuflashen (titanium 1ghz, 10.4.2), um mein headset benutzen zu koenne. leider hats irgendwie nicht funktioniert.
    das program roedelt ein paar minuten rum, irgendwann schaltet der status wieder auf "idle" und das wars dann. beim klicken auf "quit" erscheint
    "the firmware update has not been updated. are you sure you want to quit?"
    bluetooth ist jetzt "not available"...was kann man da machen? :(

    HILFE!!

    sven
     
    pappnase, 26.07.2005
  2. pappnase

    pappnase Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    hat sich erledigt...nach nem reboot und einem erneuten versuch hats gefunzt...
     
    pappnase, 26.07.2005
  3. Chamer

    ChamerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nach BT Firmware update von DBT-120

    Habt Ihr das schon gesehen?

    Important: Applying this firmware updater to a D-Link USB to Bluetooth adapter will make it incompatible with non-Macintosh systems.
     
    Chamer, 28.07.2005
  4. carsten801

    carsten801unregistriert

    Mitglied seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    1
    Wie wieder zurück patchen?

    Jo genau das PProblem habe ich jetzt.. Hatte mal meinen D-Link DBT-120 (B4) für mein iBook gepatcht. Jetzt hab ich aber nen Mac Mini und will den Adapter an einem Windows Rechner benutzen... Gibts da ne Möglichkeit "zurück" zu patchen?

    Gruß
    Carsten
     
    carsten801, 15.10.2005
  5. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Probier mal die Original-Firmware von D-Link in das Application Bundle reinzukopieren, umzubenennen in den Namen, den Apple der Mac-Firmware gibt (vorher natürlich die Mac-Firmware umbenennen, da ja nicht zwei Dateien gleichen Namens existieren dürfen). Und dann updaten.
     
    performa, 15.10.2005
  6. carsten801

    carsten801unregistriert

    Mitglied seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    1
    Auf die Idee bin ich auch schon gekommen... Nur leider ist es für mich nicth ersichtich welche Datei durch welche ersetzt werden kann bzw. muss. Weder Namensübereinstimmungen noch Größenübereinstimmungen finde ich....
     
    carsten801, 16.10.2005
Die Seite wird geladen...