Dauernde Programmabstürze auf Intel iMac 17"

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von stragori, 26.11.2006.

  1. stragori

    stragori Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.12.2004
    ich möchte mal wissen, ob es irgendwelche Mitleidenden gibt: Also, seit dem 10.4.8 Update (mich dünkt es sei seit dem Update) stürzen meine Programme kurz nach dem Öffnen ab (egal welches Programm geöffnet wird) und mein iMac muss neu gestartet werden. Danach funktioniert wieder alles wunderbar, bis eben dieses Phänomen wieder auftaucht. Ich kann den Zeitraum nicht genau nennen, auch nicht, ob es nur vorkommt nachdem der iMac aus dem Ruhezustand aufgeweckt wurde. Es ist eine sehr mysteriöse Sache...

    Bis jetzt bin ich mit meinem iMac nicht unbedingt zufrieden, ich hatte von Anfang an Performance Probleme auch mit Standartapps wie iPhoto, iTunes, usw. und Freezes, usw. Eine komplette Neuinstallation konnte die Situation verbessern, nicht ganz beheben, aber merklich verbessern. Und nun diese Sache mit den abstürzenden Programmen...

    Diese Probleme habe ich auf meinem 12" PowerBook G4 (ebenfalls 10.4.8) überhaupt nicht.

    Ich wäre froh, zu hören, ob schon mal jemand solche Probleme hatte. Ich habe leider hier im Forum nichts dergleichen gefunden. Oder obs sogar eine Lösung dazu gibt. Sonst gilt nur warten und hoffen, dass es beim nächsten Update besser wird....
     
  2. ranzi

    ranzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    04.09.2005
    Hardware-Test durchführen, möglicherweise ein Speicherproblem.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen