Dauernd Internet Unterbrechungen trotz WLAN Verbindung

chrisuuu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
ich bin mittlerweile am Verzweifeln und weiß schon nicht mehr, was ich noch ausprobieren kann.

Ich bin auf meinem Macbook Pro (M1) im Wlan Verbunden mit aufrechter Verbindung aber immer wieder ist es als würde das Internet "hängen bleiben", Websiten bleiben beim Laden stecken, Uploads resignieren. Das ganze dauert dann manchmal mehrere Minuten, dann geht es wieder, manche Seiten laden aber trotzdem nicht mehr weiter. Es kommt auch keine Meldung, dass die Verbindung unterbrochen wurde, die WLAN Verbindung steht auch die ganze Zeit. Speedtests zu machen ist sinnlos, da die Seite des Speedtests auch nicht lädt und sobald wieder Internet da ist, ist die Leistung einwandfrei. Alle anderen Geräte, die mit dem Router verbunden sind (anderer Laptop mehrere Handys) haben keinerlei Verbindungsprobleme.

Ich hatte vorher ein Macbook Pro 2017 und hatte auch dort seit ein paar Monaten diese Problematik. Beim Wechsel auf den M1 per TimeMachine Übertragung hatte ich gehofft, dass sich das Problem legt (da Hardware), aber es wird scheinbar immer blöder. Das einzige das hilft ist, wenn ich mit Drücken auf das WLAN Symbol das Wlan deaktiviere und gleich wieder anmache. Dann laden die Seiten meist gleich wieder, heute aber auch dann ein paar Minuten verzögert.
Die Intervalle zwischen den Ausfällen sind manchmal ein paar Stunden, aber heute Nachmittag treten die Ausfälle etwa im 3 - 5 Minuten Takt auf.

Ich habe schon folgendes probiert:
- Software auf den neuesten Stand gebracht
- Verschiedene Browser. Tritt sowohl in Safari als auch Firefox auf
- Bluetooth aus
- Rechner Neustart
- Wlan aus der Liste im Rechner entfernt und neu hinzugefügt
- Rechner in der Fritzbox entfernt und neu anlegen lassen
- sämtliche Extensions in Safari entfernt
- Virenscan drüberlaufen lassen, alles ok
- Verschiedene Standorte in der Wohnung ausprobiert, überall dasselbe
- Diagnosetool laufen lassen.

Wenn man beim Diagnosetool auf Leistung geht sieht man bei der Rate immer wieder Abfälle, aber ich kenne mich damit leider nicht aus und weiß nicht, ob das diese Ausfälle sind, oder ob das normal ist... Anbei die Diagnosen.

Habt ihr noch eine Idee, was das sein könnte, oder wie ich dieses Problem beheben kann?
Ich bin dankbar für jede Idee!!

Der Laptop verwendet die 5Ghz Wlan Verbindung
Laptop ist ein Apple M1 Max, MacOS Monterey 12.2
Safari 15.3.

1.jpg
2.jpg
3.jpg
 

Debianer

Mitglied
Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
72
Was sagt denn deine FritzBox?
System -> Ereignisse -> WLAN im DropDown anstatt "Alle" auswählen.
 

chrisuuu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hi! Danke, dass du dich der Sache annimmst!
Hier der Screenshot von der Fritzbox.

Liebe Grüße!
 

Anhänge

  • fritz1.jpg
    fritz1.jpg
    170,9 KB · Aufrufe: 24
  • fritz2.jpg
    fritz2.jpg
    139,1 KB · Aufrufe: 23

elChupete

Mitglied
Dabei seit
13.10.2007
Beiträge
830
Punkte Reaktionen
229
Was sagt denn deine FritzBox?
System -> Ereignisse -> WLAN im DropDown anstatt "Alle" auswählen.
Genau, ist ja nicht WLAN = Internet. Sondern Du bist im WLAN Deiner Fritze. Die Fritze mach dann Internet. Wenn Du die ganze Zeit im WLAN bist und das Internet weg ist, dann kann es die Fritze sein. Welchen DNS Server hast Du denn in der Fritz!Box eingetragen?
 

chrisuuu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
In der Fritzbox ist eingestellt, dass die vom Server zugewiesenen DNS verwendet werden (siehe Screenshot). In den Systemeinstellungen sieht man die DSN dann.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-01-28 um 00.02.44.jpg
    Bildschirmfoto 2022-01-28 um 00.02.44.jpg
    37,3 KB · Aufrufe: 13
  • Bildschirmfoto 2022-01-28 um 00.03.37.jpg
    Bildschirmfoto 2022-01-28 um 00.03.37.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 12

chrisuuu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Aber ich hatte dieselbe Thematik auch schon in einem anderen Wlan Netzwerk. Dadurch, dass auch alle anderen Geräte hier im WLAN einwandfrei funktionieren und auch keine Unterbrechungen hatten, ging ich eher davon aus, dass es iwo ein Softwareproblem gibt oder bei der Fritzbox irgendein Kommunikationsfehler mit der Mac Verbindung ist... aber ich stehe mittlerweile nur noch auf dem Schlauch...
 

chrisuuu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.01.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
hm, könnte vielleicht passiert sein, weil ich noch ein paar andere Websiten im Hintergrund offen hatte? Es hat mich auch ein paar Mal heute aus der Fritzbox rausgekickt, weil es während ich Unterseiten laden wollte, wieder hängen geblieben ist. Als ich dann refreshen wollte, hat es mich ausgeloggt, aber ich kann leider nicht sagen, ob das dann war, weil die Verbindung weg war oder weil im Hintergrund eine Seite versucht hat, auf die Fritzbox zuzugreifen?!?
 

Debianer

Mitglied
Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
72
AVM schreibt zu der Fehlermeldung dass man nach Login in der Fritzbox die Browser-Sitzung beenden soll.
Tritt die Problematik dann immer noch auf?
 
Oben Unten