Dauerhafter Höllenlärm Imac G5 20' (Revision A)

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von pit rok, 31.05.2005.

  1. pit rok

    pit rok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.02.2003
    Hi,

    hab seit gestern den Tiger am laufen und mein Rechner ist sooo laut das ich mir ernsthaft überlege den Rechner wieder abzustoßen, weil arbeiten auf Dauer so unmöglich ist!
    Ich bin ganz schön angenervt und relativ frustriert, vor allem weil meine Dose neben dem Krach nicht mehr zu hören ist. Bei allen Vorteilen des Unix-Systems möchte ich das so nicht hinnehmen. Gibt es unter Euch auch noch andere die dieses Problem haben und wenn ja was habt Ihr gemacht bzw. welche Lösung gibt es? (wenn überhaupt)
    Das Tiger-Update hab ich gemacht und die Lüfter sind auch nicht dreckig!

    Hat jemand eine Idee

    Cu Pit
     
  2. bigweo

    bigweo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Guten Morgen,

    bitte lösch mal zuerst einen der Posts...

    Dann schau mal in der Aktivitätsanzeige nach, ob irgendein Thread 100% CPU Last braucht. (Kleiner tipp: bei mir war es einmal ein Widget, das ein wenig gesponnen hat und 100% Last verursachte)

    Das wäre mal ein erster Vorschlag.

    mfg
    bigweo

    P.S: Hast du schon 10.4.1 drauf?
     
  3. Duselette

    Duselette MacUser Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    24.05.2005
    ein Thread dazu reicht doch, oder?
     
  4. pit rok

    pit rok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.02.2003
    ein Thread dazu reicht doch, oder? :o

    ...da könnt Ihr mal sehen was der kracht aus einem macht!

    Also das Update 10.4.1 hab ich drauf, hat wie vorher schon erwähnt, nix gebracht!

    Cu Pit
     
  5. Seagate

    Seagate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Ein TFT Monitor alleine wird schon verdammt heiß. Wenn man da noch ein Logicboard mit CPU, Festplatte, Laufwerk usw. reinquetscht wundert es mich nicht, dass die Lüfter ständig laufen müssen.

    Würde das Ding bei Ebay verscheuern. Privatauktion und selber hochbieten.

    Dann einen schönen Mini kaufen und den TFT Monitor extra. Kann den 19" Zöller von NEC mit S-IPS Panel empfehlen. Kostet glaube ich nicht mal mehr 500,- Euro.
     
  6. romi0815

    romi0815 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Einen iMac 20" gegen einen Mini :confused: :confused:
    Da sitz ich lieber mit Oropax vor dem Computer... :D
     
  7. konben81

    konben81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Hast du viele Daten auf deiner Festplatte? Nach der Installation von Tiger indiziert Spotlight zunächst alle Daten. Das kann bei sehr großen Datenmengen bei hoher CPU Auslastung länger dauern. Ich würde dir emfpehlen MenuMeters zu installieren und die Prozessorauslastung beobachten.
     
  8. pit rok

    pit rok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.02.2003
    Nun,

    erst mal danke für Eure Antworten, aber jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich werde schauen wie ich es gelöst bringe!
    Das Teil ist im übrigen geleast, mal sehen was geht.
    Aber eigentlich will ich genau diesen Rechner, er gefällt mir unheimlich gut und als ich ihn sah habe ich gleich gewußt, den will ich haben und im übrigen reicht er für meine kleine Medienschmiede völlig aus, wenn nur der krach nicht wäre!

    Mal sehen, danke nochmal...

    Cu Pit
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2005
  9. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.901
    Medien:
    42
    Zustimmungen:
    2.446
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    sagt mal : was raucht denn der eigentlich??? kopfkratz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen