DATEV kompatibler Export mit MSU-Agent

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von SebastianG, 20.03.2008.

  1. SebastianG

    SebastianG Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.03.2008
    Verwendet jemand von euch MSU-Agent und hat schon mal einen DATEV kompatiblen Export erzeugt? Die einzige Option die ich gefunden habe ist über das Journal einen DATEV Export zu erzeugen. Dabei fällt aber nur eine Tab getrennte Text Datei heraus. Mein Steuerberater benötigt aber als Export 2 Dateien mit den Endungen DV01 und DE001 (Stammdaten und Buchungssätze). Der Support und das Manual von MSU lässt hier echt zu wünschen übrig!
     
  2. interferenz

    interferenz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    19.11.2005
    Die Dateien DV01 und ED001 sind die Standard-Namen in DATEV für den Import von Faktura-Daten. Erwartet wird leider übelstes Schnittstellenformat der Mitt-80er Jahre (7-Bit ASCII, also nicht mal Umlaute in den Textfeldern, spezielle Steuerzeichen kündigen Anfang und Ende eines Datenfeldes an und weitere semantische Katastrophen, das Ganze dann noch mit der richtigen Blocksize).
    Finanzbuchhalter sind offentlich strukturkonservativ, was einmal funktioniert, wird über Jahrzehnte weiterverwendet...

    Diese Ausgaben kann garantiert nur eine Applikation generieren, dies sich DATEV explizit auf die Fahnen geschrieben hat, das ist viel zu verquer.
     
  3. gazerbeam

    gazerbeam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    monkey-bilanz macht das ohne probleme ;-)
     
  4. interferenz

    interferenz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    19.11.2005
    Stimmt. :)
    Allerdings ist bei monkey-bilanz der DATEV-Export auch explizit als Feature aufgeführt.
     
  5. gazerbeam

    gazerbeam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    ja genau und wenn ich mit einem steuerberater zusammen arbeite, sollte ich genau darauf achten. wohl 99% der steuerberater arbeiten mit datev und datev kompatiblen programmen. da ist der ex- und import von datev daten nunmal bedingung. wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass der msu-agent das nicht kann!? auf der seite von msu ist das auch aufgeführt. also wohl eher ein anwenderfehler?

    haben die keine hotline bei msu?

    gruss,


    ralf:)
     
  6. SebastianG

    SebastianG Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.03.2008
    Wieso antwortet Ihr eigentlich auf meine Frage, wenn Ihr die Antwort nicht wisst?
     
  7. pipe

    pipe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    27.12.2005
    Du bist noch nicht lange auf macuser.de unterwegs. Aber das lernst du noch. ;)
     
  8. Meeresgrund

    Meeresgrund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Ich arbeite mit Msu Fakt und nicht mit Msu Agent. auch hier ist der Export per Tab Text. Aber mein Steuerberater hat damit kein Problem, er will es sogar so, denn er zieht sich die exportierten Daten zunächst in Excel rein und von dort aus überträgt er sie dann nach DATEV. Es sagt, dass sei für ihn so besser, weil er dann mehr Kontrolle über den Import hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen