Benutzerdefinierte Suche

datensicherung und daten sicher löschen

  1. betty_b.

    betty_b. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    datensicherung und daten sicher löschen ??

    hallo,

    habe meinen mac verkauft und möchte jetzt bevor ich ihn an meinen käufer abgebe naturalemente meine sämtlichen daten sichern und auch sicher vom mac löschen.

    es handelt sich um einen g4, dual 1,25 ghz und läuft mit OS X 10.3.9
    die festplatte ist partitioniert in eine platte für das system und die programme (32 gb, mac os extended journaled) und eine platte für die daten (45 gb, mac os extended) ...

    meine einzige möglichkeit die daten zu sichern ist eine externe festplatte (da meine neuer rechner noch nicht da ist...) mit 250 gb (mac os extended journaled) mit nur einer partition auf der sich schon daten befinden die ich nicht verlieren will ... (etwa die hälfte der platte ist voll ... könnt ich aber reduzieren)

    also zum einen bitte: wie sichere ich meine daten vernünftigerweise, damit ich später mit dem neuen powerbook keine probleme hab sie zu übernehmen (und wie schütze ich dabei die daten auf der externen platte...) lese ständig von "klonen" und "images" und kenn mich nicht so recht aus damit kopfkratz, weil mir da bisher immer ein freund geholfen hat ... :D

    und dann noch: wie lösche ich die daten und installierten programme sicher (!)? kopfkratz

    danke schonmal für eure hilfe.
     
    betty_b., 08.10.2005
  2. Leachim

    Leachim

    Klonen kannst du mit CCC (Carbon Copy Cloner)
    Ein Image deiner Paltte kannst du mit dem Festplattendienstprogramm erstellen.
    Beide Verfahren sollten dich zum gleichen Ergebnis bringen. Nämlich einem Bootbaren System auf der Externen Platte. Dies kannst du später mit Hilfe des Migrationsassistenten auf deinen neuen Mac übertragen.

    Das Löschen der Platte kannst du sehr langwierig durch ein- oder mehrmaliges Überschreiben mit Nullen durch das Festplattendienstprogramm bewerkstelligen. Schneller geht es durch mehrfaches Umpartitionieren und Löschen der Platte.

    Wenn du ein System mitverkaufst (ich persönlich finde Gebraucht-Macs ohne irgendeine Systemlizenz unmoralisch.) installiere es drüber unf der Käufer freut sich.

    michael

    ps: Willkommen im Forum
     
    Leachim, 08.10.2005
  3. betty_b.

    betty_b. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    mmmh verstehe.
    was ist wenn ich später auf meine jungfräuliches powerbook aber nicht genau das gleiche system wieder aufspielen will ....

    prinzipiell will ich schon das meine daten ersteinmal so gesichert sind wie ich sie habe (also wie du sagst image via festplattendienstprogramm) ... falls es sich der käufer noch anders überlegt... und ich mit meinen rechner wieder weiterarbeiten muss ...
    klappt alles und ich hab mein book werde ich dort das system sowieso neu aufsetzen und brauche eigentlich nur die daten aber halt auch so sachen wie mein adressbuch und diverse einstellungen, weißt du was ich meine? wie kann ich dann solche daten übernehmen ohne wirklich das system zu übernehmen...

    und ist es wenn ich das osx für meinen käufer gleich aufsetzt (is ja kein problem) das gleiche wie wenn ich nullen schreiben lasse .... und wie ginge das mit dem nullen schreiben?
     
    betty_b., 09.10.2005
  4. Leachim

    Leachim

    Das mit dem Nullen schreiben geht mit dem Festplattendienstprogramm (in Zukunft einfach nur FDP, ja?. das Wort ist echt lang.)
    Das kann bei achtfachem Überscheiben allerdings Tage dauern (nein, das ist nicht übertrieben).
    Deshalb einfach zwei-drei-mal neu partitionieren und dann ein OSX aufspielen.
    Sicher lässt sich da von irgendwelchen Profis noch was rekonstruieren, aber das würde ich vernachlässigen.
    Wenn du wirklich sicher gehen willst, verkauf den Rechner ohne, oder mit einer neuen HD.

    Zu deinem ersten Problem. Der Migrationsassistent fragt dich was du in's neue System übernehmen willst.
    Durch das bootbare Image kannst du allerdings später noch nachbessern.
     
    Leachim, 09.10.2005
  5. betty_b.

    betty_b. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    muss ich um das image via fdp :)-)) auf meine externe platte zu sichern, diese erst partitionieren oder kann ich die so lassen wie sie ist (mit einer partition und ein paar ordnern mit daten drin) und das image einfach in einen ordner spielen ... ??
     
    betty_b., 09.10.2005
  6. betty_b.

    betty_b. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    wie kann ich von meiner partition "system" auf der das system und alle programme liegen ein image schreiben, wenn doch das festplattendienstprogramm mit dem ich das machen will auch auf dieser platte liegt? kopfkratz

    wenn ich das programm starte und ebendies versuche dann bekomme ich die meldung, dass das gerät in arbeit ist ... kopfkratz

    bitte nicht aufhören mit weiterhelfen ...
    danke betty_b.
     
    betty_b., 09.10.2005
  7. Leachim

    Leachim

    Starte von der Systemcd und wähle im Menu das FDP (su weisst schon) an.
     
    Leachim, 09.10.2005
  8. betty_b.

    betty_b. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    das hab ich schon versucht, aber bei diesem fdp konnte ich kein image schreiben lassen ...

    ich checks grad echt nicht, tschuldige.

    wenn ich normal das fdp aufmache, dann gehe ich auf die partition "system" und könnte dann unter dem menüpunkt "images" - "neu" ein image con "system" erstellen auswählen ....
    wenn ich von der system-cd starte und die installation abbreche und das fdp auswähle gibt es dort keinen menüpunkt "images" ...????

    auf der cd ist mac os x 10.2.6
     
    betty_b., 09.10.2005
  9. Thorne^

    Thorne^MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Thorne^, 09.10.2005
  10. betty_b.

    betty_b. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    passt. schau ich mir mal an.

    vielen dank erstmal an euch
    es ist sicher gut fürs karma einer frau in not zu helfen...
     
    betty_b., 09.10.2005
Die Seite wird geladen...