Datensicherung online?

  1. mac.andre

    mac.andre Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mac-Gemeinde.

    Ich bin nicht sicher, ob das hier der richtige Bereich für mein Thmea ist, aber ich wusste kein besseres.

    Ich habe im laufe der Zeit all meine Zeugnisse, Zertifikate, Abschlüße, Versicherungspolicen, Immobilienvertrag, Kredivertrag und was man noch so an sensiblen Daten zu Hause hat, eingescannt und auf DVD gebrannt.
    Das habe ich in erster Linie der besseren Verwaltung wegen, aber auch um im Falle eines Falles (Brand, Einbruch) eine Datensicherung zu haben.
    Jetzt stellt sich die Frage, ob eine DVD im Schrank bei Brand das richtige Sicherungsmedium ist - wohl nicht.

    Daher dachte ich mir, ich könnte ja einfach alles gescannte auf meinem Webspace schieben, den Order mit Passwort versehen und evtl. darüber hinaus per CHMOD die Rechte nur auf FTP beschränken.
    Dann dürfte eigentlich niemand ausser mir drankommen.

    Ich habe bei der Hotline meines Providers angerufen (www.hosteurope.de) und sie dananch befragt. Die sagten zwar, dass bei denen noch nie ein Server gehackt wurde und sie jede Nacht eine Datensicherung durchführen, so ganz wohl ist mir die Sache trotzdem nicht.

    Wie seht ihr das?
    Kann man das wagen?

    Vielen Dank für eure Meinungen,

    Gruß André
     
    mac.andre, 23.05.2006
  2. StruppiMac

    StruppiMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    39
    Also mit chmod Rechten hast Du eigneltich null Sicherheit - wenn schon verschlüsseln...
    Vergrab doch ne verschlüsselte DVD im Park nebenan ;)
     
    StruppiMac, 23.05.2006
  3. rudbert

    rudbertMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Na, mir wäre das auch nichts. Ab mit der DVD in ein Schließfach!

    :cool:
     
    rudbert, 23.05.2006
  4. Trey

    TreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    109
    Auf jeden Fall verschlüsseln!
     
    Trey, 23.05.2006
  5. maconaut

    maconautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    2.101
    Zustimmungen:
    132
    Und den Schlüssel dann beim Notar hinterlegen - falls es nämlich mal in 12 oder 22 Jahren den Katastrophenfall gibt (Wohnungsbrannt) hast du ziemlich sicher das Kennwort für den Zugang vergessen.... Ist sowieso Glückssache, dass a) die DVD in >20 Jahren noch lesbar ist und b) der Provider in >20 Jahren noch existiert!
     
    maconaut, 23.05.2006
  6. StruppiMac

    StruppiMacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    39
    Ein Bankschliessfach gibts auch schon recht günstig
     
    StruppiMac, 23.05.2006
Die Seite wird geladen...