Datenschutz und Datensicherheit?

Diskutiere das Thema Datenschutz und Datensicherheit? im Forum MacUser Bar

  1. Greymalkin

    Greymalkin Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    15.04.2008
    Olá Community,

    ich habe eben jenes welches Posting gelesen. Ich wollte nicht direkt in dem Thread antworten und ihn ins Offtopic ziehen, deshalb hier ein neuer Strang.

    Ich muß zugeben, ich bin ein klein wenig irritiert. Macht es denn wirklich Sinn, sich dieser Tage noch um "Datensicherheit" (zumindest auf dem Level, in dem es in verlinkten Thread geht) zu sorgen? Stonefred schreibt:

    Selbiges gilt dann aber doch auch für Adium und alle anderen IM-Clients, egal ob Multiprotokoll oder nicht, ob auf Mac, Win oder iPhone. AOL kennt meine ICQ-Logindaten, Microsoft meine MSN-Credentials, Google weiß sowieso mehr über mich als meine Mama und Chuck Norris zusammen und last.fm könnte wahrscheinlich aus meinem Musikgeschmack ein 1a Psychogramm erstellen (wer übrigens auf last.fm mein Freund werden will, kann mir 'ne PN schicken :D).

    Sind solche Überlegungen in Zeiten von Facebook, mySpace, Twitter (!!!), Blogger und Wordpress, Studi- und myVZ und der generellen Perfektion des virtuellen Lebens-Striptease nicht irgendwie... naja... witzlos? Ich kann ja verstehen, wenn man auf die Barrikaden steigt, wenn eine Regierung einen "Bundes-Trojaner" einsetzen will (dass ist aktives Eindringen in die Privatsphäre). Und was alles andere angeht. Datenschutz liegt doch hauptsächlich an mir selbst? Was ich nicht will, was andere von mir wissen, behalte ich eben für mich?

    Wie sind denn eure Überlegungen zu dem Thema?
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...