Datenschutz-Panne beim ADAC

Diskutiere das Thema Datenschutz-Panne beim ADAC im Forum MacUser Bar

  1. robert_mucde

    robert_mucde Thread Starter

    Spiegel Online berichtet : http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,543729,00.html

    ADAC-Karte entpuppt sich als Sicherheitsrisiko

    Von Christian Stöcker

    Sicherheitslücke für Autofahrer: Wer seine ADAC-Mitgliedskarte verliert oder aus der Hand gibt, geht ein Risiko ein. Die Informationen auf der Karte reichen aus, um im Online-Shop des Autoclubs persönliche Daten einzusehen - und Bestellungen auf Kosten des Karteninhabers aufzugeben.


    ...........

    Dort braucht man zur Änderung des Passwortes nur die Daten, die auf der Karte stehen: Name, Mitgliedsnummer und Ausstellungsdatum. Und weil man bei Deutschlands größtem Automobilclub nicht nur Kartenpakete bestellen, sondern auch richtig einkaufen kann, lassen sich damit Produkte für durchaus ernstzunehmende, vierstellige Summen bestellen.

    --------------------

    Selbst wenn man sein Login auf die Email Adresse umlegt, bleibt die Möglichkeit sich mit der Mitgliedsnummer Zugang zum System zu beschaffen erhalten. Zumindest bis jetzt noch :(
     
  2. Plainswalker

    Plainswalker Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    10.07.2006
    Beunruhigende Sache.
    Mögliche Lösung: Viel Feedback an den ADAC. Hab gerade eine Mail geschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...