Datenrettung!!!!

  1. Murkel

    Murkel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin mir nich sicher, ob hier das richtige Forum für meine Anfrage ist, aber ich versuch's trotzdem mal: Mir ist vor einigen Tagen meine externe Platte abgeschmiert mit einigen liebgewonnenen Daten drauf :( . Jetzt haben wir unter Windoof mit dem Programm "unstopcp" schon versucht einige Daten zu retten. Gibt es ein ähnliches Programm auch für Mac? Wichtig wäre dabei, dass das Programm den Lesevorgang nicht beendet, wenn es eine Datei nicht findet und dann ALLES löscht, sondern es wieder und wieder versucht, bis es klappt. Dank euch! Murkel
     
    Murkel, 14.07.2006
    #1
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    marco312, 14.07.2006
    #2
  3. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    87
    guck mal hier: http://www.prosofteng.com/

    ist allerdings nicht gerade günstig. Ob es etwas im Freeware oder OpenSource Bereich gibt was auch was taugt weis ich leider nicht.
     
    autolycus, 14.07.2006
    #3
  4. Kai90

    Kai90 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hast du eine ungefähre Vorstellung was deine HDD für einen Schaden hat?

    Wenn es ein Hardwareschaden ist wird es eng, wenn es aber nur das Dateisystem ist solltest du das großteilig hinbekommen.

    Mir ist mal ein NTFS-Dateisystem kaputt gegangen, da hat Kroll Ontracks EasyRecovery (allerdings funktioniert es nur unter Win bzw. benutzte ich BartPE) geholfen. Ich weiß nicht genau welche Dateisystem es unterstützt, aber FAT (falls du die Festplatte damit formatiert hast) aufjedenfall.
     
    Kai90, 14.07.2006
    #4
  5. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Deswegen hat man ja auch ein Backup :rolleyes:
     
    jlepthien, 14.07.2006
    #5
  6. Murkel

    Murkel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich mir fast gedacht....
    Gibt es auch ein Programm zum freien Download?
     
    Murkel, 14.07.2006
    #6
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
    Data Rescue
    oder
    FileSalvage

    kosten beide Geld, Alternativen gibt es nicht.
     
    tau, 14.07.2006
    #7
  8. Murkel

    Murkel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Backup-Lektion lernt man wohl wirklich erst durch Verlust geliebter Daten....
     
    Murkel, 14.07.2006
    #8
  9. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Wenn dir deine Daten wirklich wichtig sind würde ich auch was anständiges nehmen, und nicht aus Geiz irgendwas versuchen wenn was passiert sind die Daten endgültig wech.
     
    marco312, 14.07.2006
    #9
  10. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Eigentlich sollte jeder drei CD/DVD immer
    parat haben.

    System. DiskWarrior. Data Rescue.

    Und diese Notfall-Programme kosten
    ja auch nicht ein Vermögen.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 14.07.2006
    #10