datenaustausch bei softwareupdate

charlotte

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
weiß eigentlich jemand welche daten bei software - aktualisierung ausgetauscht werden. ist das irgendwo dokumentiert oder besteht die möglichkeit diesem prozeß irgendwie auf die spur zu kommen.:confused:
 

fogrider

Mitglied
Registriert
11.11.2002
Beiträge
684
hallo charlotte

ich weiß auch nicht...aber manchmal denke ich das es bei einer aktualisierung des systems...nicht mit richtigen dingen zugeht...
es ist manchmal zu viel verbindungsdauer im gange...
erfahrungen habe ich damit auch nocht nicht...auf jeden fall gehöre ich nicht zu denjenigen...die angst haben müssen...
wenn auch teuer, aber alles legal...:p
also wenn mann einen suuuuppiii imac haben will, dann sollte auch das andere stimmen und brauch so keine sorgen zu haben...

muss ja mal zugeben, mein imac ist...6 monate alt aber ich bereue keine minute.... :p

fogrider
 
A

abgemeldeter Benutzer

Hier auf dieser Seite gibt es ein Transscript der Daten, die beim Software-Update mit dem Apple-Server ausgetauscht werden:
http://www.cunap.com/~hardingr/projects/osx/exploit.html

Die Seite beschreibt ein Sicherheitsloch im Software-Update von Mac OS X, welche mit den Security-Update 04-07-02 behoben wurde. Im Absatz "Normal Operation", den ich unten kopiert habe, finden sich 5 Links zu den Transcripts, alles XML-Daten mit harmlosem Inhalt.

Normal Operation:
When SoftwareUpdate runs (weekly by default), it connects via HTTP to swscan.apple.com and sends a simple "GET" request for /scanningpoints/ scanningpointX.xml. This returns a list of software and current versions for OS X to check. After the check, OS X sends a list of it's currently installed software to /WebObjects/SoftwareUpdatesServer at swquery.apple.com via a HTTP POST. If new software is available, the SoftwareUpdatesServer responds with the location of the software, size, and a brief description. If not, the server sends a blank page with the comment "No Updates"
 

charlotte

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
@ut,
das hört sich zumindestens ziemlich harmlos an (ebenso wie bei ms)

viele grüße von paranoia:cool:
 
A

abgemeldeter Benutzer

Original geschrieben von charlotte
@ut,
das hört sich zumindestens ziemlich harmlos an (ebenso wie bei ms)

viele grüße von paranoia:cool:
Nee, da gibt es schon einen großen Unterschied. Bei MS hört sich das überhaupt nicht harmlos an, es werden persönliche Daten, wie Seriennummern etc. mit verschickt. Und das ganze in einer Form, die nur MS lesen kann.
http://www.heise.de/newsticker/data/hos-25.02.03-000/
"Die Menge der Informationen ist umfangreicher, als zu diesem Zweck eigentlich notwendig, [...]
Dass das Windows-Update Angaben wie die Product ID, den Product Key, "Versionsnummern anderer Software, die von Windows Update aktualisiert wird" sowie "Plug & Play-Kennungsnummern für Hardwaregeräte" an Microsoft sendet, gibt der Betriebssystemhersteller in der Datenschutzrichtlinie zum Windows-Update allerdings auch offen zu. Erstere dienen seit dem Erscheinen des ersten Service Pack für Windows XP zum Beispiel dazu sicherzustellen, dass nur registrierte Benutzer mit einer legalen Kopie des Betriebssystems an Patches herankommen."

Bei Apple werden nur Infos über die Version des Systems und der Programme, die auf Apples Server angeboten werden bzw. der Paketquittungen für installierte Updates (/Library/Reciepts) übermittelt. Und die Daten werden als XML verschickt, es kann also genau nachvolllzogen werden, was genau drinsteht.

Übrigens wird die Plattformkennung übermittelt (HW_MODEL="PowerMac5,1" ist z.B der Cube). Daran könnte Apple erkennen, ob das Mac OS X auf einem Mac installiert ist, der offiziell nicht unterstützt wird (z.B. HW_MODEL="AAPL_7500", ein PowerMac 7300, 7500, 7600, 8500 oder 8600). Die Updates werden bei einem solchen Modell aber trotzdem anstandslos geliefert.
 

charlotte

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.11.2002
Beiträge
4.764
@ut, danke für deine ausführungen.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben