Datenaussphähen durch Safari?

  1. trusted_host

    trusted_host Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    hallo?

    habe mal ne frage. ich war heute mit safari auf
    www.theapplecollection.com
    und habe mir dort diverse desctophintergründe angeschaut. nun kam es vor das mir auf den seiten mit den hintergründen ab und an erotikwerbung von
    adultfinder.com
    speziell aus meiner region angezeigt wurde.
    woher können die wissen woher ich komme? wie indentifiziert sich mein pb eigentlich?

    ich hoffe mal ihr könnt mir helfen. ist mir schon ein wenig suspekt.
    so long
     
  2. Poldibert

    Poldibert MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Deine IP-Adresse lässt Rückschlüsse über deinen Aufenthaltsort zu, ist also nichts schlimmes...
     
  3. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    22
    Es gab mal ne Seite, auf der wurde angezeigt, was der Browser alles preis gibt. Kann sie nur leider nicht mehr finden. Du kannst aber sicher sein, dass es mehr ist, als Dir lieb ist.
     
  4. dms

    dms

    Kann mir nicht vorstellen was das sein sollte. Der Browser gibt nur mit was im HTTP-Protokoll vorgesehen ist. Browser-Name, bevorzugte Sprache, ggf. Referer. Das wars eigentlich auch schon. Die IP hat der Webserver natürlich. Wäre auch schlimm wenn nicht. Ein paar unwichtige Deteils wie Fenstergrösse lassen sich noch per JavaScript auslesen. Alles nichts was mir sorgen machen würde.
    Wie schon erwähnt lässt sich der Standort ungefähr an der IP ermitteln. Beispiel: http://www.ip2location.com/
     
  5. trusted_host

    trusted_host Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    alles was das http protokoll überträgt kenn ich. sowas werte ich selbst per php aus. durch die ip lässt sich auch nur der isp und das land ermitteln. es sei denn du hast ne statische ip oder dein isp gibt die daten der user 1 zu 1 weiter. aber sowas wird ja nicht praktiziert.
    wie kann dann also jemand 1 zu 1 z.B. an meine postleitzahl kommen um mir partneranzeigen in meiner näheren umgebung zu empfehlen?
    das hat nix mit ip auslesen zu tun oder javascipt um ne bildschirmauflösung oder sonst was abzufragen.
     
  6. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
  7. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Ich wollte das mal nachvollziehen, aber ich bekomme die Seite gar nicht geladen :rolleyes:
     
  8. csb

    csb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    20
  9. trusted_host

    trusted_host Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    @pks85

    also laut geobytes sitze ich in nordamerica .... der dienst funzt irgendwie net.

    @csb

    sagt mir nur das ich bei der telekom bin und aus deutschland surfe. ja opk und den browser. aber das krieg ich aus raus mit ner simplem php abfrage.

    @Lynhirr
    ich poste mal nen link wo so kontaktanzeigen zwischen den deskops als werbung kamen. allerdings scheint die seite im moment wrklih nicht zu gehen.
     
  10. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4
    iplocator.com ist genauer, wenn mich nicht alles täuscht. Der zeigt sogar die Stadt an. wieistmeineip.de nur das Land.
     
Die Seite wird geladen...