Daten löschen im Papierkorb = 3 Probleme

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Gentus, 04.12.2006.

  1. Gentus

    Gentus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2005
    so, hab heute meinen PC aufgeräumt (also den mac :D ) und hab ca 16000 dateien gelöscht :)
    ging alles gut, ausser bei 3 dateien, die können ned gelöscht werden.

    1.) eine datei, OHNE icon, und wenn ich draufklicke, dann verschwindet die datei.. is irgendwie so wie ne geistdatei...
    2.) eine datei is schreibgeschützt und die hab ich mal per mail erhalten, aber kann die natürlich nich entsichern.
    3.) irgendeine log datei, die gerade benutzt wird ^^ denke aber das is auch nich schlimm, da sie ja benutzt wird, die muss also nich weg.. aber die beiden andern hätt ich gern gelöscht....
    kann mir da jemand helfen?

    merci
    :)
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.155
    Zustimmungen:
    3.681
    MacUser seit:
    23.11.2004
    zu 1) dein filesystem scheint einen weg zu haben, check das mal mit dem festplatten dienstprogramm

    2) speicher das attachment und entsicher da (aber wie kann man eine schreibgeschützte datei per mail versenden?)...

    3) da hilft ein reboot, da wird die datei ja nicht mehr benutzt, sondern neu angelegt... aber eigentlich räumt das system log files selber auf...
     
  3. blue apple

    blue apple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.256
    Zustimmungen:
    1.313
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Die schreibgeschützte Datei kannst du mit Apfel-I entsichern (Haken bei geschützt wegtun)....
    Hast du schon versucht unter Datei>Papierkorb sicher entleeren?


    das wären mal die Standard-Schritte...
    greez
     
  4. Gentus

    Gentus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2005
    so die schreibgeschützte datei is gelöscht :D war ja easy.. und die log datei lass ich mal bis zum nächsten reboot..

    jetzt bleibt nur noch 1.) den tip hab ich nich ganz verstanden.. was muss ich da genau checken?
     
  5. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.07.2005
    zu 1) probier mal im Terminal:
    cd /User/meinUser/meinPfad [ return ]
    ls -al [ return ]
    Wenn die Datei nun auftaucht:
    rm dateiname [ return ]
    Dabei beachten: Leerzeichen und einige Sonderzeichen mit \ schützen. Also z.B. so:
    rm dat\ \"\(nocheinkrampf
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.155
    Zustimmungen:
    3.681
    MacUser seit:
    23.11.2004
    mach das festplattendienstprogramm auf und überprüf da mal die volume...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen