1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daten gelöscht...und jetzt?!?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von mxt, 25.08.2003.

  1. mxt

    mxt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hy.

    also mir is warscheinlich das dümmste passiert, was man machen kann aber gut. hab nen ordner mit super wichtigen daten gelöscht und dann den papierkorb geleert..ich mein..ok..es war montag morgen usw.!javascript:smilie(':rolleyes:')

    kennt irgendwer ne möglichkeit, wie ich die daten zurückkriege? ich hab den rechner noch nicht aus gemacht oder neu gestartet!

    mxt
     
  2. Wenn du noch OS 9 verwendest, gibt es Hoffnung!

    Bei OS X ist mir zumindesten keine Möglichkeit bekannt...
     
  3. mxt

    mxt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    scheiße! ich hab os x jaguar...

    muss ich jetzt wirklich aus dem fenster springen?! muss doch irgendwie gehen...
     
  4. Bleib noch im Zimmer! ;) Ich weiß halt nix aber vielleicht gibt es ja doch eine Möglichkeit, wird sich schon noch wer melden. Tief durchatmen und ganz ruhig bleiben... :D
     
  5. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    Es scheint eine Möglichkeit zu geben, allerdings keine Garantie das es funktioniert.
    In diesem Thread hat einer das selbe Problem wie du und ihm wirde als Hilfsmöglichkeit das hier angeboten:
    Allerdings steht da nichts ob er es versucht hat und ob es funktioniert.

    PS: Die Suchfunktion ist dein Freund
    PPS: Willkommen im Forum!
     
  6. macfly

    macfly MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Das wichtigste: Nix aber auch garnix auf die Platte kopieren oder irgendwie sonstwas machen, so dass auf die Platte geschrieben wird.

    Die Daten sind nämlich physikalisch noch da, sind nur aus dem (Inhalts)-Verzeichnis gelöscht, ausser Du hast so'n Tool installiert, was beim Löschen nochmal Nullen über die Daten schreibt.

    Besorg Dir Norton für OS X, oder ein ähnliches Tool. Progi dann am besten über CD, Netzwerk oder externer Platte öffnen und nach den gelöschten Daten suchen lassen.

    Gruß MacFly
     
  7. mxt

    mxt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    super. danke jungs.

    kann ich den computer zwischendurch ausmachen oder wars das dann?

    grüße mxtjavascript:smilie('clap')
     
  8. macfly

    macfly MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    also, ich würde den rechner laufenlassen, gerade os x schreibt einiges beim hoch- und runterfahren.

    Gruß MacFly
     
  9. Tatsache, sollte funktionieren, hier ein Zitat aus der Produktbeschreibung:

     
  10. ogi

    ogi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2002
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    würde mal diskWarrior ausprobieren. Ich kenn dieses Programm nicht, aber soll gut sein.
     
Die Seite wird geladen...