Daten DVDs brennen, die auf einem DVD PLayer lesbar sind

aerialgroove

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.07.2005
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
2
Wenn ich mit meinem Superdrive (G4) eine Daten-DVD brenne (also einfach eine DVD mit Dateien, keine Film-DVD mit Menu oder ähnlichem), kann ich sie zwar am Mac und auch am PC lesen, aber leider nicht in meinem DVD Player, der aber sowohl DatenDVDs lesen kann, die auf einem PC gebrannt wurden, als auch Film-DVDs die auf die selben Rohlinge gebrannt wurden wie meine nicht lesbaren Daten-DVDs. An den Rohlingen kann's also nich liegen. Hat einer von euch eine Lösung? Vielen Dank!
 

Bozol

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.07.2003
Beiträge
2.961
Punkte Reaktionen
1.422
Vielleicht brennt er z.B. eine Daten-DVD mit Bildern, welche sein Player erkennt und als Slideshow abspielt.
 

herrmueller

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
1.698
Punkte Reaktionen
0
Dann darf die DVD aber nicht mit hfs+ gebrannt werden, sondern muß mit dem UDF gebrannt werden.
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
10.524
Punkte Reaktionen
488
Jup, und zwar UDF 1.02. Alles darüber hinaus können die HW-Player normal auch nicht.

Gruß
 

aerialgroove

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.07.2005
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
2
Danke für eure Antworten. Sinn der Aktion ist zum Beispiel eine DVD mit mp3s oder Divx rips, die dann der DVD Player abspielt. Früher habe ich keine Software benutzt, einfach Rechtsklick auf den Desktop und "neue CD erstellen". Jetzt benutze ich Toast. Ich versuch's mal mit UDF, danke nochmal!
 

Tink

Mitglied
Dabei seit
16.07.2002
Beiträge
415
Punkte Reaktionen
2
Mit UDF funktioniert es bei mir auch. Das muss aber auch der DVD-Player unterstützen.
 

aerialgroove

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.07.2005
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
2
Leider hat der DVD Player bei UDF nur 2 von ca 10 Dateien angezeigt, so als wäre die DVD ansonsten leer. Woran das jetzt wieder liegt weiß ich nicht, aber wenn ich mit Nero auf dem PC brenne funktionieren dieselben Rohlinge mit den selben Dateien problemlos. Jetzt hab ich's mal mit ISO versucht, muss es aber noch am DVD Player testen. Langsam wird's teuer, da der Brenner nur die unnötig hochwertigen Verbatim Rohlinge akzeptiert. Irgendwelche Vorschläge? Danke.
 

aerialgroove

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.07.2005
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
2
Ach ja, dass er nur einige Dateien anzeigt ist mir mit Toast Titanium 6 jetzt aber auch schon öfters passiert, wenn ich normale Daten CDs gebrannt habe. Gibt's ein besseres Brennprogramm für Daten CDs/DVDs? Möglichst Home DVD Player kompatibel.
 

turner

Mitglied
Dabei seit
11.10.2004
Beiträge
403
Punkte Reaktionen
2
Anderes Brennprogramm

Probier doch mal NTI Dragonburn: http://www.ntius.com
Das Programm kostet runde 50€ und kann einiges, sogar überbrennen! Die Demoversion kann 10 Projekte brennen bevor sie abschaltet. Auf jeden Fall mal ausprobieren.
 

Tink

Mitglied
Dabei seit
16.07.2002
Beiträge
415
Punkte Reaktionen
2
Was für einen Mac bzw. DVD-Brenner und welches Mac OS hast du denn?

Als ich mein PB bekommen habe (mit SuperDrive und Panther) musste ich erstmal mein Toast auf 6.0.9 updaten. Das wollte plötzlich keine DVDs mehr brennen. Nun hab ich keine Probleme mehr. Mein SD brennt sogar die Billig-Rohlinge von Lidl.
 

aerialgroove

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.07.2005
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
2
Power Mac G4:
PowerPC G4 (2.1)
PIONEER DVD-RW DVR-104
Mac OS X (10.3.9)

Programm:
Roxio Toast 6 Titanium (6.0.3)

Rohlinge:
Verbatim

Hab's jetzt endlich doch hingekriegt.
Für alle die die selben Probleme haben: Mit "ISO" funktioniert's, Toast kürzt die Dateinamen auf 8 Buchstaben + .Endung ab aber ansonsten alles perfekt. Danke trotzdem für eure Hilfe, ich wär gar nicht drauf gekommen da was zu ändern.

Andere Frage, hat jemand den selben Brenner und weiß eine billigere Rohlingmarke, die auch funktioniert?
 
Oben Unten