Dateiendung bei Speichern unter automatisch angehängt -> Cursor wird verschoben

marcel90

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2016
Beiträge
392
Hallo zusammen,
erst mal sorry für den doch leicht konfusen Titel. Ich wusste allerdings nicht, wie ich es genauer beschreiben soll.
ich habe mein MBP dieses mal auch geupdatet und verwende aktuell 12.0.1. Dabei ist mir folgendes aufgefallen. Wenn ich in einem Programm nun auf "Speichern unter" gehe oder auch "Exportieren" steht in dem Feld für den Dateiname ja meistens immer etwas drin.
Das ist so weit auch nichts ungewöhnliches. Nun bin ich eigentlich immer hin gegangen und habe alles gelöscht. Als Beispiel Stand dort "Unbekannt.pdf". Komplett alles gelöscht. Das mach ich jetzt auch. Fange dann an zu tippen als Beispiel "Test". Der erste Buchstabe wird noch übernommen. Anschließend wird gleich ".pdf" angehängt und der Cursor wandert an das Ende. Schreibt man nun weiter, steht nachher natürlich "T.pdfest".
Nun muss ich jedes mal den Cursor wieder nach vorne setzten, damit ich den korrekten Dateiname geben kann. Das ist natürlich nervig. Ist das noch niemandem aufgefallen? Sieht mir bisschen nach einem Bug aus?
Gibt es hier eine Lösung für?

Danke für eure Antworten.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.712
Ist das bei allen Programmen oder nur bei bestimmten?

Tritt das bei einem Programm von Apple auf? Vorschau? Numbers? Pages?

Bei einem Bug hilft nur Warten.
Monterey hat ja noch kein einziges richtiges Update bekommen.
 

marcel90

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2016
Beiträge
392
Mir ist es aktuell bei Vorschau aufgefallen, als ich eine pdf abgelegt habe. Bei Affinity Photo ebenfalls. Dann Word hat das Problem auch. Wobei dort wird mir direkt nur der Teil vor der Endung also das vor .docx markiert. Da muss ich dann nicht alles löschen. Lösche ich es raus, dann ist hier das Verhalten gleich.
 

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2009
Beiträge
8.971
Geh mal in die Systemeinstellungen > Tastatur und ändere dort mal Wiederholrate und/oder Ansprechverzögerung auf andere als die jetzigen Werte.
 

marcel90

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2016
Beiträge
392
Das hat nichts geändert. Mir ist gerade aber etwas anderes aufgefallen. Bei der vorherigen Version, wurde bei Speichern unter gar keine Endung wie jetzt aktuell angegeben. Da hieß die Datei z.B. nur Test und nicht wie jetzt Test.docx. Und dann konnte ich natürlich auch das ganze Feld markieren und löschen...
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.050
Normal sollte es bei angezeigten Datei-Endungen so aussehen:

speichern-dialog.png


Das Highlight des Datei-Namen-Textes bleibt auch bei einem Wechsel des Datei-Formates innerhalb des Speichern-Dialogs.
Und natürlich bleibt die zugewiesene Datei-Endung auch beim Tippen des Datei-Namens.

Schau mal in die Finder-Einstellungen > Erweitert > Alle Dateinamensuffixe einblenden – ob das aktiviert oder deaktiviert ist.
Deaktiviere es mal und starte den Finder neu. Speicher-Dialog testen.
Dann die Dateinamensuffixe wieder aktivieren und Finder neu starten. Speicher-Dialog testen.
 

marcel90

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.03.2016
Beiträge
392
Das geht in dir richtige Richtung. Ich habe es mal deaktiviert. Beim Speichern unter nervt es nun nicht mehr. Natürlich habe ich jetzt bei den Dateien eben die Endung nicht mehr.
Wenn ich es wieder einblende, Schiebt es sich wieder dazwischen.
 
Oben Unten