Dateien von externem Medium automatisch herunterladen

tau

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
Hallo Macuser,
ich möchte mir gerne meinen Workflow effektiver gestalten:

1. Gibt es eine Möglichkeit, daß der Inhalt einer CF-Karte beim mounten automatisch in einen definierten Ordner geschoben, die Karte gelöscht und ausgeworfen wird? (kein IPhoto bitte, ich hab RAW Dateien)

2. Ich habe meine Itunes Musik auf einer Externen 2,5" Platte, höre und bearbeite ein und dieselben Playlisten auf der Arbeit und zuhause, indem ich immer die Itunes-Library und -XML als Kopie mitnehme und dann am Zielrechner ersetze. Kann ich sowas auch automatisieren, so daß beim Mounten der Platte die Library auf dem Rechner durch die auf der Platte ersetzt wird? Und beim Auswerfen umgekehrt die Library auf die Platte kopiert wird?

Ein vollautomatischer Vorgang wäre wünschenswert, mindestens aber eine Datei, auf die ich Doppelklicken kann.
Geht sowas irgendwie per Applescript, oder Konsole?
Ich bin da relativ unbedarft, was coden angeht, bitte um Nachsicht.
 

Solarsurfer

Mitglied
Registriert
02.11.2004
Beiträge
173
kann das neue iPhoto nicht mit RAW Dateien umgehen? Sonst kann ich nichts konstruktives beitragen. tut mir leid.
 

tau

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
Ich mach die Konvertierung im Photoshop.
Da ich immer zwischen kamera und Rechner hin-und herpendle, bin ich halt oft am karte rein- und rausstecken und muß mich halt dann immer durch den Finder klicken, Bilder rüberschieben, löschen, Papierkorb leeren, etc.

Wär cool, wenn das auf Systemebene automatisierbar wäre. (Ohne irgendwelche Funktionen innerhalb einer Software)

Der Skripteditor jedenfalls zeichnet bei mir keine Dateioperationen auf. (Vielleicht mach ich was falsch?)
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.762
Hmm, spätestens in Tiger sollte sich das mit Automator regeln lassen...
 

tau

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
OK, da freu ich mich schon drauf.
Aber ist der Automator nicht bloß ein DAU interface für Applescript? Das müßte doch auch jetzt schon gehen, oder?

Neulich hab ich auch irgendwo im Forum was über Perl-scripte gelesen, die man dann als ausführbare Datei speichern kann, ist das vielleicht das bessere Werkzeug?
 

glzm0

Mitglied
Registriert
16.03.2003
Beiträge
883
fieß gelle ...

alle schreiben hier was rein, nur keiner der es ernst meint mit Dir ;).

Und ich auch noch :p. Es geht. ist auch weiter nicht umständlich. Von alleine starten wird nicht gehen, da ist mir nichts bewusst. Der rest lässt sich ohne Probleme regeln. Leider hab ich Moment keine Zeit, versuche aber mal was zusammen zu bauen.



mfg glzm0

PS: der scriptrecorder zeichnet nix auf weil es Apple vernachlässigt hat den Finder soweit auszubauen. Scripten - no problem. Aber aufnehmen? Fehlanzeige. Schade schade.
 
Zuletzt bearbeitet:

toonis

Mitglied
Registriert
06.03.2004
Beiträge
290
Geht schon. Zu finden unter -->ordneraktionen anhängen. Nur ob das mit dem trashen klappt, ist zweifelhaft.

toonis
 

tau

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
...das mit der Itunes-Library hat sich in Wohlgefallen aufgelöst. In einem anderem Thread hat man mir den Trick mit den Aliasen gezeigt: einfach die original-Library auf die Wechselplatte und ein Alias in den Itunes-Ordner der jeweiligen Rechner...

OK, Ordneraktionen anhängen. Und dann brauch ich eine Scriptdatei, die beschreibt, daß der Inhalt von x in Ordner y auf z verschoben (nicht kopiert) wird.. gibts sowas irgendwo im Netz zum Rauskopieren?

Der tiefere Sinn des Scripteditors erschließt sich mir sowieso nicht. Außer Fensterl auf- und zumachen bring ich mit dem bisher nix zustande..

Danke erstmal, ich google mal rum.
 
Oben