Dateien selektiv loeschen

Magicj

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2008
Beiträge
28
Hallo,

ich bin noch neu in der Mac-Welt und habe folgende Frage:

Durch einen "Bedienfehler" habe ich mit Lightroom2 Kopien aller Dateien im selben Ordner angelegt, wie die Originale.

Konkret sieht das so aus: im Ordner "XY" habe ich die Datei "DCS_1234.jpg" UND die Datei "DSC_1234-1.jpg".

Da es sich um einige hundert Dateien handelt, moechte ich die "-1.jpg" alle auf einmal loeschen. Wie kann ich nun diese Dateien alle unter-/ nebeneinander anzeigen lassen, so dass ich sie markieren und loeschen kann?

Zur Zeit ist die Reihenfolge immer "DSC_1234.jpg" "DSC_1234-1.jpg" DSC_1235.jpg" "DSC_1235-1.jpg" u.s.w.

Vielen Dank fuer Eure Antworten.
 

anhe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.894
Hallo Magicj,

wenn die Nomenklatur tatsächlich wie von Dir beschrieben ist dann im Terminal.app in den entsprechenden Ordner gehen und folgendes eintippen:

Code:
rm -f DSC_????-1.jpg
Zur Sicherheit kannst Du auch vorher die Dateien anzeigen lassen die mit der obigen Anweisungl gelöscht würden.

Code:
ls DSC_????-1.jpg
Die Fragezeichen ersetzen jeweils genau eine Stelle, d. h. eine potentielle Datei DSC_123-1.jpg oder DSC_12345-1.jpg werden nicht gelöscht. Solltest Du keine Erfahrungen mit dem Terminal haben, dann suche hier mal im Forum nach "Terminal.app cd" für Verzeichnis wechseln oder "Terminal.app man rm" für Dateien/Ordnern löschen ...

Zur Sicherheit kopier am Besten den ganzen Ordner in einen temporäreren Ordner bevor Du die einzelnen Dateien aus Deinen Original-Ordner löscht. Ist zwar keine große Sache, aber falls Du noch nie mit dem Terminal gearbeitet hast dürfte das sicherer sein ...

Viele Grüße

André
 

hanselars

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.11.2003
Beiträge
2.028
...oder im Finder rechts oben nach "-1" suchen lassen, die Suche auf den Ordner und den Dateinamen eingrenzen.
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.878
@ ahne
Warum schlägst Du als Pattern 'rm -f DSC_????-1.jpg' vor?
In diesem Fall ist das vermutlich unkritisch, aber es ist sehr großzügig ;).

Präziser und damit sicherer wäre es aber, wenn man das Muster nicht ganz so großzügig macht. Dein Kommando würde z.B. auch eine Datei DSC_abcd-1.jpg löschen. Besser wäre hier mE der Einsatz einer geeigneten character class.
 

anhe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.894
(...)Dein Kommando würde z.B. auch eine Datei DSC_abcd-1.jpg löschen. Besser wäre hier mE der Einsatz einer geeigneten character class.
Da hast Du natürlich Recht. zum Einen bin ich aber davon ausgegangen, das so eine Datei nicht existiert. Zum Anderen weiss ich es aber auch nicht besser, ohne selber nachzulesen ... Ist leider so ...
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.878
Nachlesen ist natürlich immer gut :D.
In diesem Fall wäre die character class [[:digit:]] wohl passend.
Interessant auch die Option "extglob" - vorausgesetzt wir reden über die Bash.
Ich selbst bevorzuge ja die Z Shell.
 
Zuletzt bearbeitet:

Magicj

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2008
Beiträge
28
Vielen Dank fuer Eure Antworten,

es scheint hier also nicht so einfach zu sein, zumindest wenn man aus der Windows-Welt kommt.

Ich werde mich da irgendwie durchschlagen.

Gruss, Juergen
 

clonie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
5.420
Nur mal so ne Frage: haben die Kopien das selbe Erstellungs-Datum oder Änderungsdatum? (kenne mich mit Lightroom nicht aus)
Wenn es irgendeinen Unterschied da gibt, könnte man das auch schlicht per Suchfeld regeln oder sich sogar schon im Finder per Sortierung anzeigen lassen.
 

Magicj

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2008
Beiträge
28
Hallo Clonie,

die Dateien sind 100%ig identisch - eben 1:1 - Kopien, lediglich die Endung "-1" wird an den Namen der Kopie angehaengt...also gleiche Metadaten und Erstellungsdaten...eineiige Zwillinge sozusagen.

Gruss, Juergen
 
Oben