Dateien in der "Dateien"-App auf iPhone transferrieren zu MacBookPro. Nur wie?

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.543
Unter High Sierra sollte das iPhone in iTunes erscheinen und nicht im Finder.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: robertm und dg2rbf

Gwadro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
1.157
Hallo Leute

Ich hab kürzlich vorgahabt, viele Dateien, die auf dem iPhone Dateien-App gelagert sind, zum MBP zu transferrien. Aber wie?
- AirDrop? Keine Button (wahrscheinlich grosse Datei)
- Kabelvebindung? Ja, wäre zwar super, aber ich finde kein Button auf`m iTunes.

Alles Musik und pdf. Schön geordnet in Ordner.

Habt ihr einen Vorschlag?

Vielen Dank
Du hast die Dateien vermutlich in dem Bereich "Auf mein iPhone" gespeichert.

fullsizeoutput_6bb7.jpeg


bis dato heute 169GB
Da fällt das kopieren über die iCloud Drive-Ordner aus. Es sei denn, du investierst einmalig 2,99€ für 200 GB iCloud-Speicher und hast den wenigsten Aufwand.
Freigabe Ordner im lokalen Netzwerk am Mac/PC erstellen, diese zu Datei.app auf iOS/iPadOS hinzufügen und kopieren.
Das ist die einzige sinnvolle Lösung, wenn es nichts kosten soll. Vor einem Lösungsansatz solltest du mitteilen, welche Hardware dir zur Verfügung steht.
Mac (welche OS-Version), PC (welche Windows-Version), Internetrouter (welchen, von welchem Anbieter)

Hintergrund ist, wie schon zitiert, man kann eine Freigabe auf einem der Geräte erstellen und dann kannst du das iPhone mit der Freigabe verbinden. Dazu benötigst du aber eine SMB-Freigabe auf dem Zielgerät.

Hier als Beispiel eine Verbindung vom iPhone zu meinem Mac mini

fullsizeoutput_6bba.jpeg


So könntest du das auch lösen, indem du bei erfolgreicher Verbindung die Ordner (den Überordner von Musik oder PDFs, falls vorhanden) mit Kopieren/Einfügen vom iPhone auf das Netzwerklaufwerk kopierst.

Schönen guten Morgen Leute,
Sorry für die verzögerte Antwort. Also... Ich habe nun den Vorschlag von Lunchbreaker , sowie von redfootthefence genommen... vielen dank, aber das iPhone-Zeichen ist nirgends auf`m Finder zu finden.

"Möchte Sie dem Compter vertrauen?" JA
SW-Stand iPhone: 13.6
SW-Stand MBP: High Sierra (10.13.6)

was mach ich falsch?
Du machst nichts falsch. Unter macOS High Sierra kann der Finder nichts mit dem iPhone anfangen. Da benötigst du grundsätzlich iTunes. Aber iTunes hilft dir in deinem Fall auch nicht weiter, weil man keinen Zugriff auf die Dateien der Dateien-App hat.

Macht ja auch irgendwie Sinn, eintweder man hat die Dateien in der App im Bereich "iCloud Drive", dann geht man davon aus, dass man iCloud Drive so benutzt wie es vorgesehen ist. Dann hätte man von einem Mac/PC Zugriff auf diese Dateien.
Oder man nutzt den Speicherbereich "Auf meinem iPhone", dann bleiben die Dateien aber eben auch "auf meinem iPhone". So. wie es der Name schon sagt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: tamuli und ekki161
Oben