Dateien in der "Dateien"-App auf iPhone transferrieren zu MacBookPro. Nur wie?

Breitling

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2010
Beiträge
298
Hallo Leute

Ich hab kürzlich vorgahabt, viele Dateien, die auf dem iPhone Dateien-App gelagert sind, zum MBP zu transferrien. Aber wie?
- AirDrop? Keine Button (wahrscheinlich grosse Datei)
- Kabelvebindung? Ja, wäre zwar super, aber ich finde kein Button auf`m iTunes.

Alles Musik und pdf. Schön geordnet in Ordner.

Habt ihr einen Vorschlag?

Vielen Dank
 

Hombre321

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2018
Beiträge
193
Bin mir nicht sicher ob ich dich richtig verstehe.
Es gibt die Funktion, Schreibtisch und Dokumente zu synchronisieren. Damit erreichst du das, was du (wenn ich es richtig verstehe ...) möchtest.
 

Schnatterente

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.08.2010
Beiträge
1.369
iCloud ? Einfach händisch den ganzen Ordner in die iCloud kopieren (weiss ja nicht wieviel es ist) und du hast die Dateien überall.
NAS ? Naja ... das gleiche geht hier auch.
 

Breitling

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2010
Beiträge
298
Bin mir nicht sicher ob ich dich richtig verstehe.
Es gibt die Funktion, Schreibtisch und Dokumente zu synchronisieren. Damit erreichst du das, was du (wenn ich es richtig verstehe ...) möchtest.
Danke. Wie bewerkstellige ich dies?
 

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
816
Freigabe Ordner im lokalen Netzwerk am Mac/PC erstellen, diese zu Datei.app auf iOS/iPadOS hinzufügen und kopieren.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.083
iPhone via Kabel and MacBook USB-Port anschliessen.
Finder öffnen.
Im Finder links auf das iPhone klicken.
Dann die Dateien synchronisieren.

Im Ergebnis sollten alle sich auf dem iPhone verbindlichen Daten auch auf dem MacBook befinden.
 

geTakkert

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2019
Beiträge
144
Wie schwer sind denn die Dateien, unter 5Gig.? Kannste ja über die iCloud schieben.
k.A. ob dir der Eine € oder 3€ weh tun im Monat, mußt ja nicht den Abo laufen lassen, das wär die eleganteste Variante.

Oder du steckst nen`USB Speicher an deinen Router, auf den MBP und am iPhone als NAS Mounten.
Kopierst auf den USB Speicher, vom MBP ziehst dir dann die Daten rüber, oder belässt den "NAS" am Netz und sparst dir Kapazität auf den MBP.:noplan:
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.07.2009
Beiträge
1.083
iPhone via Kabel and MacBook USB-Port anschliessen.
Finder öffnen.
Im Finder links auf das iPhone klicken.
Dann die Dateien synchronisieren.

Im Ergebnis sollten alle sich auf dem iPhone verbindlichen Daten auch auf dem MacBook befinden.
Hat der TE das mal probiert?
 

Breitling

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2010
Beiträge
298
Schönen guten Morgen Leute,
Sorry für die verzögerte Antwort. Also... Ich habe nun den Vorschlag von Lunchbreaker , sowie von redfootthefence genommen... vielen dank, aber das iPhone-Zeichen ist nirgends auf`m Finder zu finden.

"Möchte Sie dem Compter vertrauen?" JA
SW-Stand iPhone: 13.6
SW-Stand MBP: High Sierra (10.13.6)

was mach ich falsch?
 

Breitling

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.01.2010
Beiträge
298
Wie schwer sind denn die Dateien, unter 5Gig.? Kannste ja über die iCloud schieben.
k.A. ob dir der Eine € oder 3€ weh tun im Monat, mußt ja nicht den Abo laufen lassen, das wär die eleganteste Variante.

Oder du steckst nen`USB Speicher an deinen Router, auf den MBP und am iPhone als NAS Mounten.
Kopierst auf den USB Speicher, vom MBP ziehst dir dann die Daten rüber, oder belässt den "NAS" am Netz und sparst dir Kapazität auf den MBP.:noplan:
bis dato heute 169GB
 

robertm

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2009
Beiträge
1.744
Schönen guten Morgen Leute,
Sorry für die verzögerte Antwort. Also... Ich habe nun den Vorschlag von Lunchbreaker , sowie von redfootthefence genommen... vielen dank, aber das iPhone-Zeichen ist nirgends auf`m Finder zu finden.

"Möchte Sie dem Compter vertrauen?" JA
SW-Stand iPhone: 13.6
SW-Stand MBP: High Sierra (10.13.6)

was mach ich falsch?
Das iPhone müsste in der Seitenleiste des Finders unter Orte zu finden sein. Falls nicht, mal mit der Maus auf Orte gehen, dann sollte rechts daneben ein kleines Pfeilen zu sehen sein. Da drauf klicken und und Orte aufklappen
 
Oben