Dateien im Netzwerk freigeben

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von j-man, 20.10.2004.

  1. j-man

    j-man Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Hallo!

    Wie kann ich mit meinem OS X.3.5 Dateien im Windows-Netzwerk freigeben? In der Mac-Hilfe heisst es dazu, dass andere Benutzer alle Dateien in meinem "Öffentlich-Ordner" einsehen können.

    Bedeutet das etwa, dass ich alle freizugebenden Dateien da hinein kopieren muss?! Das kann's doch wohl nicht sein. :confused:

    Wie können Andere im Netzwerk meine iTunes Musik nutzen, wenn sie kein iTunes haben? Das "gemeinsam nutzen" habe ich in iTunes aktiviert.

    Danke für Hinweise und Tipps.
     
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.12.2003
    schau Dir dazu mal defekter Link entfernt an. Damit kann man - wie der Name schon sagt - bestimmte Ordner freigeben, und nicht nur den öffentlichen Ordner!
     
  3. j-man

    j-man Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    also braucht man erstmal ein extra Programm? :confused:
     
  4. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.12.2003
    nein, Du kannst das auch über die Konsole machen wenn Du willst :D. OS X benutzt CUPS für die Datei und Druckerfreigabe, so wie unter Linux. Leider ist im OS X (bisher) nicht vorgesehen, das der Benutzer selbst Freigaben über die GUI machen kann. Hoffe auch das kommt mit Tiger. Um also diese Konfiguration nicht im Terminal reinhacken zu müssen, gibt es dieses PrefPane, das sich in die Systemeinstellungen einklinkt und Dir die Möglichkeit gibt das ganze "klickibunti" zu machen ;)
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Das ist so leider nicht ganz richtig.
    CUPS ist das Common Unix Printing System und hat mit Dateifreigaben gar nichts und mit Druckfreigaben eigentlich auch nichts wirklich was zu tun.

    Freigaben für Windows Benutzer werden i. d. R. von Samba (wie unter Linux oder andern Unixen) bereitgestellt.
    Um das am Terminal einzurichten muss man die Datei /etc/smb.conf bearbeiten.
    Voreingestellt ist die Freigabe des persönlichen Ordners jedes Benutzers. Er muss sich aber auch mit seinem Namen und Kennwort anmelden.
    Eine Art grafische Konfiguration ist mit SWAT möglich.
    Dazu muss man swat im Verzeichnis /etc/xinetd.d aktivieren.
    Dann kann man (allerdings nur als root) die grafische Oberfläche im Browser öffnen; Adresse
    http://localhost:901
     
  6. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.12.2003
    jupp, stimmt. das kommt davon wenn man 5 sachen auf einmal macht. danke maceis!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen